Schalter

Ottmar Menger April 7, 2016 S 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Schalter war ein R & amp; B / Funk-Band, die Ruhm Aufnahme für die Gordy-Label in den späten 1970er Jahren gefunden, die Freigabe Hit Songs wie "Es wird nie sein", "I Call Your Name" und "Love Over & amp; Over Again" . Schalter beeinflusst Bands wie DeBarge, der die Geschwister von Schalter Band-Mitglieder Bobby und Tommy DeBarge vorgestellt.

Biographie

Frühe Jahre

Die Gruppe wurde in Mansfield, Ohio 1976/77 gebildet, indem Leiter / Mitglied Gregory Williams bei Bernd Lichters kamen aus Deutschland, um Greg helfen, die neue Band zu gründen, mietete ein Haus, den Kauf eines van, ein Fender Rhodes 88 Tastaturen und Aufzeichnungs ein Demo-Tape in Columbus, Ohio. Schalter enthalten Brüder Tommy DeBarge DeBarge und Bobby aus Grand Rapids, Michigan, zusammen mit Akron, Ohio Einheimische Phillip Ingram, Eddie Fluellen und Jody Sims. Greg Williams, Bobby DeBarge und Jody Sims waren zunächst Mitglieder Barry White Gruppe, White Heat. Dieses Projekt hatte eine Record-Release auf RCA im Jahr 1975, aber Amtszeit der Gruppe erwies sich als kurzlebig zu sein, wie Barry White schloss seine eigene Seele Unbegrenzte Productions und ließ alle zu seiner Produktionsfirma unterzeichnet Handlungen, einschließlich White Heat.

Success Jahre

Schließlich ihren Namen ändern, um aufgrund ihrer Fähigkeit, die während eines Songs auf verschiedene Sänger und Instrumente wechseln Schalten, Greg und Jody erfüllt und bekam die Aufmerksamkeit von Jermaine Jackson, ehemaliges Mitglied der Jackson 5 und Ehemann von Hazel Gordy, der hörte, wie die Gruppe Demo-Tape. Innerhalb weniger Wochen wurde die Gruppe auf den Motown Records Tochterlabel, Gordy unterzeichnet. Sie erfasst und deren selbstbetiteltes Debüt-Album veröffentlicht rund 18 Monate später im Jahr 1978, die ihren ersten Top 10 R & amp vorge; B Hit-Single mit dem Titel "Es wird nie".

Ihre Lieder wurden von Williams, Bobby DeBarge und Jody Sims oft in Zusammenarbeit mit Jermaine Jackson geschrieben. Obwohl sie nie mehr in die Pop-Single-Charts zu überqueren, eine einheitliche Präsenz auf dem R & amp waren sie; B-Charts in den späten 1970er Jahren mit Alben wie Switch II von 1979, Das ist mein Traum und Reaching For Tomorrow 1980 ihre Abschluss Release auf Gordy war Schalter V, 1981. Songs wie "I Wanna Be Closer", "Wir mögen zur Partei", "I Call Your Name", "Beste Beat-Stadt" und "Liebe mich immer und immer wieder" freigegeben wurde auch Hits für die Gruppe.

Späteren Jahren

Kurz nach den DeBarge Brüder linken Schalter, um ihre jüngeren Geschwister in der Gruppe DeBarge Mentor, und Leadsänger Phillip Ingram links, um eine Solokarriere zu verfolgen, nahm einschalten neuen Sänger und Musiker: Sängerin Renard Gallo, Gonzales Ozen und Bassist Phil Upchurch Jr. Diese Konfiguration von Switch unterzeichneten mit Total Experience und verzeichnete ein letztes Album bin ich immer noch Ihr Freund im Jahr 1984, Aufbrechen später in diesem Jahr.

Im Jahr 1991 Motown veröffentlicht ein Greatest-Hits-Compilation-Album von der Band. Eine ähnliche Version auf der 20th Century Masters Serie in jüngster Zeit veröffentlicht ist alles, was im Druck der Band bleibt.

Ex-Sänger Bobby DeBarge starb an Aids-bedingten Komplikationen in Grand Rapids, Michigan am 16. August 1995 im Alter von 39.

Switch ist seit wieder vereint, mit ursprünglichen Mitglieder Gründer / Führer Gregory Williams, Eddie Fluellen, Phillip Ingram, ursprünglichen Sessions / auf der Bühne Gitarrist Michael McGloiry und neue Mitglieder Akili Nickson, Michael Norfleet, James Stark und Derek Organ.

Personal

  • Gregory Williams: Gesang, Keyboards, Trompete
  • Eddie Fluellen: Tastaturen, Posaune, Gesang
  • Phillip Ingram: Gesang, Keyboards, Percussion
  • Michael McGloiry: Gitarre
  • Bobby DeBarge: Gesang, Klavier / Keyboards, Schlagzeug
  • Tommy DeBarge: Gesang, Bass-Gitarre
  • Jody Sims: Gesang, Schlagzeug
  • Attala Giles: Gitarre, Bass, Keyboards
  • Renard Gallo: Gesang, Perkussion
  • Gonzales Ozen: Gesang, Perkussion
  • Howie Carbaugh: Schlagzeug
  • Christopher Hawkins: Gesang
  • Anthony Watters: Gitarre
  • Akili Nickson: Lead Vocals
  • Michael Norfleet: Keyboards, Gesang
  • James Strong: Bass, Gesang
  • Derek Organ: Schlagzeug, Gesang

Diskografie

Studio-Alben

  •  Album gutgeschrieben White Heat.
  •  Album gutgeschrieben Hot Ice.

Compilations

  • Das Beste von Schalter
  • 20th Century Masters - The Millennium Collection: The Best of Schalter

Singles

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel RMS Quetta
Nächster Artikel SSSE3
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha