Schlimmste Form Gefährdungen durch Kinder bei der Arbeit konfrontiert

Frederick Seiler Kann 13, 2016 S 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Die schlimmsten Formen der Gefahren durch Kinder bei der Arbeit konfrontiert ist, eine Rückstellung in der schlimmsten Formen der Kinderarbeit Empfehlung der Internationalen Arbeitsorganisation im Jahr 1999 verabschiedet und legt den Rahmen für die Prüfung und Bewertung der "Arbeit, die ihrer Natur nach oder aufgrund der Umstände in der sie durchgeführt wird, ist wahrscheinlich, um die Gesundheit, Sicherheit oder Moral oder Kindern schadet ".

Dieser Aufwand ist ein Versuch, die frühere Liste der schlimmsten Formen der Kinderarbeit zu ergänzen. Nach Angaben der ILO, "gefährlich" Kinderarbeit ist die größte Kategorie der "schlimmsten Formen" der Kinderarbeit. Schätzungsweise 115 Millionen Kinder im Alter von 5-17, Arbeiten unter gefährlichen Bedingungen in Sektoren wie Landwirtschaft, Bergbau, Konstruktion, Fertigung, Service-Industrie und Hausangestellte. Es wird in Industrie- und Entwicklungsländern. Kinder können sich auf gefährliche Arbeit in einem sehr frühen Alter zu nehmen. Die ILO schätzt, dass etwa 22.000 Kinder an der Arbeit jedes Jahr weltweit getötet. Die Zahl derer, verletzt oder krank gemacht wegen ihrer Arbeit sind nicht bekannt.

Generelle Richtlinien

Die IAO bietet die folgenden Richtlinien für die Arbeit als nicht sicher für Kinder, wie zum Beispiel:

  • Mit toxischen Chemikalien oder Dämpfe, High-Power-Geräte oder Fahrzeuge, Schneiden, Schlagen oder Strahlen
  • Statt unter der Erde, unter Wasser, in der Höhe, in der Isolation, in der Nacht oder bei direkter Sonneneinstrahlung
  • Mit langen Stunden ohne Pausen
  • Tragen schwerer Lasten
  • In Anwesenheit von Alkohol, Drogen oder Kriminalität
  • In Anwesenheit von gefährlichen Tieren oder Insekten
  • Absent einfachen Zugang zu sauberem Wasser oder Nahrung
  • In Arbeitsplätze mit hoher Verletzungsraten

Beispiele

  • Schleppen Wagen im Untertagebergbau
  • Kontakt mit Lösungsmitteln und Klebstoffen in der Lederindustrie
  • Glashütte
  • Gold schürfen
  • Unterwasser-Jobs ohne Schutzausrüstung, wie einen Neoprenanzug oder Luftzufuhr, in der Fischwirtschaft
  • Landwirtschaft
  • Lager von schweren Lasten in der Bauindustrie
  • Die Exposition gegenüber radioaktiven Materials in der Kernkraftwerk
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Time Sharing Option
Nächster Artikel Trey Traviesa
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha