Schloss Kaltenberg

Paula Münzenberg Kann 9, 2016 S 62 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Das Schloss Kaltenberg ist ein Schloss in der Gemeinde Geltendorf in Oberbayern, Deutschland. Die Burg wurde im Jahre 1292 erbaut und wird derzeit unter dem Firma von Prinz Luitpold von Bayern, der Urenkel des letzten Königs von Bayern, Ludwig III.

Geschichte

  • 1292 wird das Schloss von Herzog Rudolph errichtet
  • 1320 wird das Schloss während einer Familienfehde zerstört
  • 1425 wird das Schloss von der Augsburger Patrizier Peter Rehlingen umgebaut
  • 1468 verkauft, um das Haus des Hundt zu Lautterbach
  • 1514 der Historiker Wiguläus Hundt wurde in der Burg geboren
  • 1612 wird das Schloss von den Jesuiten übernommen
  • 1633 während der 30-jährigen Krieg die schwedische zerstören die Burg
  • 1781 die Ritter von Malta übernehmen Eigenverantwortung
  • 1870 eine Brauerei gegründet und das Schloss wurde im neugotischen Stil, die der vorliegenden bleibt renoviert
  • 1900 der Maler Lorenzo Quaglio übernimmt Eigenverantwortung. Quaglio lebte in der Burg und machte viele Gemälde des Schlosses und seiner Umgebung. Lorenzos Bruder Domenico ist als Architekt der berühmtesten Schloss im Bayern, nämlich Neuschwanstein bekannt.
  • c. 1920 wurde die Schlossbrauerei trat der Unionbrewery in München, die vom Bierbrauer Josef Schülein gehörte. Aufgrund des Krieges seine Familie floh nach Amerika, sondern im Jahr 1948 zurückgeführt und dadurch ihr Eigentum zurück.
  • 1955 Schulein Erben verkauften das Schloss an die Mutter von Prinz Luitpold von Bayern.

Das Schloss heute

Seit 1870 Teil der König Ludwig Schloß wird im Schloss Kaltenberg untergebracht. Über 100.000 Hektoliter Bier werden dort bis zu einem Drittel der Gesamtproduktion des Unternehmens produziert, etwa ein Viertel. Prinz Luitpold von Bayern, Geschäftsführer der Brauerei, und seine Familie wohnen derzeit in der Burg. Das Schloss bietet auch einen Ballsaal für Veranstaltungen sowie zwei Restaurants. Das Schloss ist auch Gastgeber für eine Ritterturnier, das über 10.000 Besucher anzieht.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Roger Knox
Nächster Artikel Skandinavismus
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha