Schweden beim Eurovision Song Contest 2008

Osi Feuchtwanger April 7, 2016 S 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Schweden ausgewählt seinen Eintrag für den Eurovision Song Contest 2008, indem eine sich erstreckende nationalen Auswahl, nämlich Melodifestivalen 2008. Eine Aufzeichnung der 3 489 Einträge wurden dem Broadcaster SVT vorgelegt, und 28 wurden ausgewählt, um zu konkurrieren. Sie wurden mit 4 Wildcards in der Ende Dezember abgeschlossen. Melodifestivalen war auch in diesem Jahr am Samstag statt, beginnend mit dem ersten der vier Halbfinalspiele am 9. Februar und endet mit einer Abschluss am 15. März. Es war der letzte der nationalen Auswahl des Jahres, als die offizielle ESC Auslosung wurde am 17. März statt. Vier Songs fortgeschritten aus jedem halb, zwei auf die endgültige und zwei in die zweite Chance, rund, in der die Songs wurden in einem KO-Wettbewerb rund um die letzten beiden Plätze im Finale zu gewinnen.

Der letzte wurde von Charlotte Perrelli mit dem Song "Hero", der geschrieben und von Fredrik Kempe und Bobby Ljunggren komponiert wurde gewonnen. Sanna Nielsen, der der Liebling televoters war, den zweiten Platz, als sie nicht genug Punkte aus den 11 Juroren erhalten haben.

Charlotte Perrelli konkurrierten im zweiten Halbfinale am 22. Mai. Sie wollte nicht, tatsächlich unter den zehn besten fertig, aber dank der neuen Regel, dass der letzte Finalist wird durch die Back-up-Jurys gewählt werden, nahm sie das Finale Ticket auf Kosten Mazedonien. Die tatsächliche Platzierung war 12. 7 Punkte nach Mazedonien und 2 Punkte nach Bulgarien. Sie wurde in dem 15. Platz im Finale gezogen. Obwohl einer der Schwer Favoriten vor dem Finale, hat Schweden nicht höher als 18. beenden, empfangen nur 47 Punkte.

Die Kommentatoren für die Veranstaltung für SVT waren Kristian Luuk und Josef Sterzenbach, mit einem kurzen Auftritt von Carl Bildt im Finale. Der Sprecher der Bekanntgabe der Stimmen für Schweden war Björn Gustafsson.

Melodifestivalen 2008

Melodifestivalen 2008 war das 47. Melodifestivalen, und der Auswahlprozess für die 48. Song nach Schweden an der Eurovision Song Contest zu vertreten. Eine neue Regel Lex Agnes in Kraft trat im Jahr 2008 fordern für jede vorgelegte Eintrag, um ein Dokument mit allen relevanten Informationen zum Song enthalten. Es wurde nach Agnes Carlsson, der von der Konkurrenz ab 2007 für die Öffentlichkeit die Einzelheiten über ihr Lied vor Ablauf der Frist disqualifiziert wurde benannt.

Formatieren

Melodifestivalen 2008 waren 32 Songs aufgeteilt in vier Halbfinale mit acht Teilnehmern in jedem. Die Halbfinals wurden zwischen dem 9. Februar und 1. März 2008 und an jedem hielt, gingen die beiden Top-Platzierung Songs ins Finale, während die dritten und vierten Platz Songs ging zum Andra Chansen. Am Andra Chansen, am 8. März 2008, die acht Songs off in zwei Runden mit den beiden Preisträger am Ende der Nacht für das Finale qualifiziert gepaart. Der letzte wurde am 15. März 2008 und umfasste die acht Songs aus den Halbfinals sowie die beiden von der Andra Chansen bis zehn Songs in alle zu machen. Der Gewinner und ausgewählte Bewerber für den Eurovision Song Contest wurde dann entschieden.

Es wurde von Kristian Luuk, der auch Gastgeber der Veranstaltung 2007 gehostet. Luuk wurde von Björn Gustafsson und Nour El-Refai unterstützt.

Vorauswahl

Die Frist für die Einreichung der Songs war 25. September 2007 und 3434 Songs wurden eingereicht, ein neuer Rekord. Die Titel und Komponisten der 28 Halbfinalisten wurden am 10. Dezember und 11. Dezember 2007 bekannt gegeben, die Wildcards wurden im Januar 2008 bekannt gegeben.

Zeitplan

Halbfinale

Schluss

Das Finale des Melodifestivalen 2008 wurde am 15. März 2008 im Globe Arena in Stockholm statt. Die acht direkten Qualifikationsspiele und die beiden Andra Chansen Gewinner konkurrierten im Finale, in dem die 11 regionalen Jurys von Schweden, zusammen mit Televoting, wählte die Gewinner, die Schweden beim Eurovision Song Contest 2008 vertreten würde.

Der Gewinner des Melodifestivalen 2008 Charlotte Perrelli mit dem Song "Hero", erhalten insgesamt 114 Punkte aus den Jurys und 110 Punkte aus dem Televote. Der Gewinner des Televote aber war Sanna Nielsen mit "Empty Room".

Jurys

Televotes

Bei der Eurovision

Schweden qualifiziert vom zweiten Halbfinale als Jury Platzhalter. Sie führten 15. im Finale hinter Lettland und vor Dänemark, wo sie Platz 18 und 47 Punkte erreicht.

Points by Schweden Ausgezeichnet

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Rafe Needleman
Nächster Artikel Tony Zucco
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha