Scotland nationalen Herren-Lacrosse-Team

Eberhard Delbrück Dezember 13, 2016 S 123 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Die schottische National Männer Lacrosse-Team stellt Scotland am Lacrosse. Es wird von Lacrosse Scotland geregelt und wird von John M. Kenney gecoacht.

Geschichte

Vor dem Flugzeugabsturz von Lockerbie im Dezember 1988, die Herren-Spiel nicht in Schottland seit der Wende des 20. Jahrhunderts vertreten. Die Tragödie der Pan Am-Flug 103 sah viele Syracuse University Studenten untergehen und auf einem Gedenkbesuch ein Jahr später waren die Universität Lacrosse-Team überrascht, dass es keine Scotland nationalen Herren-Team für sie, um gegen zu konkurrieren. Das Land wurde in Frage gestellt, um eine Eröffnungs und Bona-fide-Team an einem Strang ziehen; Das war einige acht Monate später erreicht und nach den 1990 Weltmeisterschaften der Herrenmannschaft spielte ihre erste Vertreter Spiel. Schottland hat sich nun bei Besuchen in Lockerbie spielte Gedenkspiele gegen Syracuse, um ihren Respekt zu denen in der Flugzeugkatastrophe verloren zu bezahlen, und hoffen, dass diese Leuchte auch in Zukunft fortsetzen.

Die World Series 1994 war ein großer Schaukasten für den Sport und eine Chance für Schottland zu seinem Namen auf der Weltbühne zu machen. Schottland wollte Menschen in Schottland, um mehr über diese feinen Sport hören und größere Graswurzeln Beteiligung durch das bestehende britische Lacrosse Entwicklungsprogramm begeistern. Die Entwicklung Spiel, Pop Lacrosse, eine gemischte Sport in Schulen gespielt wird mit einer beeindruckenden Geschwindigkeit wächst. Während 1997/8 wurde Pop Lacrosse auf fast 100 Schulen in der Fife, Lothian, SW Region, Perthshire, Tayside, Mittel- und Strathclyde Bereichen eingeführt. Die Anzahl der Spieler, Trainer war über 10.000 und die Zahl der Sportlehrer in Coaching erzogen war fast 250.

Seit dieser Zeit haben Scotland bei jedem Europa- und Weltmeisterschaften statt vertreten. Schottland haben 3. in Europa und 7. in der Weltmeisterschaft gewählt.

Welt Lacrosse Meisterschaften

2010

In der 2010 World Lacrosse Championship war Schottland in der Turquoise-Division. Sie gewannen ihre Division mit einem 3-0 Rekord, und beendete mit einem Gesamtrekord von 6-2, verdienen sie einen siebten Platz der Gesamtwertung. Spiel-Ergebnisse waren wie folgt:

Dienstplan

2006

In der 2006 World Lacrosse Championship war Schottland in der "roten Bereich", also die zweite Stufe. Ergebnisse waren wie folgt:

Red Division Tabellenführer nach dem Round-Robin-Phase des Turniers waren:

  • Irland
  • Schottland
  • Italien
  • Wales
  • Hong Kong

Finals

Mit den Nationen unter ihrer Division rangiert, spielten sie sich für ihre Abschlusstabelle. Der Gewinner aus jeder Untergruppe spielte eine niedrigeren Rangs Nation von der Blauen Division für ihre Chance auf die Meisterschaft. Schottlands Ergebnisse waren wie folgt:

Der Gesamtwertung waren:

  • Kanada
  • USA
  • Australien
  • Iroquois Nation
  • England
  • Japan
  • Irland
  • Deutschland
  • Finnland
  • Italien
  • Schottland
  • Niederlande
  • Wales
  • Lettland
  • Tschechien
  • Dänemark
  • Spanien
  • Südkorea
  • Neuseeland
  • Hong Kong
  • Bermuda

Lacrosse-Europameisterschaft

Scotland hat in jeder Europameisterschaft vertreten, stammt aus der ersten ein im Jahr 1995 in Prag-Pilsen, Tschechien. In den neuesten Spielen im Jahr 2012, Scotland abgeschlossen 6. von 17 teilnehmenden Ländern.

U19-Team

Schottland hatten ihren ersten Auftritt in der Herren-U19-Weltmeisterschaft Lacrosse während der 2008-Turnier. Das Team platziert achten Gesamt von zwölf teilnehmenden Nationen.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Vsevolod IV von Kiew
Nächster Artikel Sindi Watts
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha