Scouting auf der Isle of Man

Betta Wirt Kann 13, 2016 S 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Scouting auf der Isle of Man ist durch die Scout Association des Vereinigten Königreichs vertreten. Die Pfadfinder Insel Sitz bei Cunningham Haus in Douglas basierend. Der Verein hat keine Campingplätze oder andere Einrichtungen selbst zu besitzen, obwohl einige der Gruppen haben ihre eigenen bunkhouses oder Campingplätze, zusätzlich zu ihren eigenen Hauptquartier.

Die Pfadfinder der Patron ist der Vizegouverneur Sir Paul Haddacks, und sein Präsident ist ein ehemaliger Ministerpräsident, Sir Miles Walker.

Geschichte

Der 1. Malew Gruppe waren die ersten Scout-Gruppe auf der Isle of Man. Ursprünglich forderte 1. Isle of Man, die Gruppe umbenannt sie, weil andere Kontingente waren aktiv. Schal Das Scouts 'und Namensschild sind in rot und weiß reflektieren die engen Beziehungen zu den Air Scouts, die sie ursprünglich waren.

Enge Beziehungen zu Irland

Die Isle of Man hat Irish Scouts angezogen. Dies war besonders unter der Schirmherrschaft von Sir Charles Kerruish, die die Verwendung von seinem eigenen Land für Scout Campingplatz erleichterte der Fall. Viele Gruppen gefördert persönliche Freundschaften mit dem Sprecher des Repräsentantenhauses der Keys. In der Tat im Jahre 1979, als Teil der Feier des 1000. Jahrestages der Tynwald der Insel, Sir Charles lud Irish Scouts, einen Teil der Ehrenwache für die Ankunft der Königin Elizabeth II zu bilden. Alle uniformierte Personal anwesend, einschließlich der irischen Gäste erhalten eine speziell geprägte Medaille der Königin. Es war eine große Ehre, die, auf dem wohl größten Feier überhaupt auf der Insel, die enge Verbindung mit irischen Scouting betont wurde gesehen, wie sie standen Seite an Seite mit Manx Scouts und dem großen Militärpräsenz, die dort waren, um sowohl die Insel selbst ehren und der Herr der Mann.

Aktuelle Aktivitäten

Jamboree Kontingent

Zehn Manx Scouts und ein Führer nahmen an der 21. World Scout Jamboree 2007, als Teil des Cumbria und Isle of Man Einheit.

Die drei Beine Herausforderung

Die drei Beine Challenge ist ein Wander Herausforderung für alle Pfadfinder und Pfadfindernetzwerkmitglieder. Diejenigen, die sich der Herausforderung verpflichten müssen 3 von Fern Gehwege der Insel zu Fuß innerhalb von 12 Monaten. Sein Name ist von der Triskelion das nationale Symbol der Insel ist, abgeleitet. Die Routen sind:

  • Leg One - The Heritage Way

Beginnend an der Quarter in Douglas und folgen Sie der Heritage Way entlang der stillgelegten Bahnstrecke, um Peel. Fertig ist der Peel Heritage Centre.
Entfernung 10.5 Meilen.

  • Leg Zwei - Bayr ny Skeddan

Beginnen Sie an Castle Rushen in Castletown und folgen Sie der Bayr ny Skeddan zu Peel. Beenden Sie bei Peel Castle.
Entfernung 15 Meilen.

  • Leg drei - Millennium Way

Beginnen Sie am unteren Rand des Sky Hill, in der Nähe von Ramsey und folgen Sie dem Millennium Way nach Castle. Beenden Sie bei Castle Rushen. Diese Wanderung kann entweder in einem Tag oder zwei aufeinander folgenden Tagen, Camping Nacht abgeschlossen werden.
Entfernung 26 Meilen.

Alle Wanderungen können in beliebiger Reihenfolge durchgeführt werden, aber alle müssen im Zeitraum von zwölf Monaten abgeschlossen sein. Es ist möglich, die Wanderungen oder so heißt wandern von Castletown nach Sky Hill, um die Millennium Way Ergänzung.

Explorer Scout Einheiten und Scout-Netzwerk

Scout Abschnitten über 14s auf Isle of Man sind Onchan, Douglas, Northern und Southern District Explorer-Einheiten und die Isle of Man Scout Netzwerk.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Rob Minkoff
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha