Seagull Buch

Alf Bischof April 6, 2016 S 1 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Seagull Buch, früher Seagull Book & amp; Klebeband, ist eine amerikanische Einzelhandelskette Buchhandlung mit Schwerpunkt auf Produkte für die Mitglieder der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, mit mehr als zwei Dutzend Filialen in Utah, Idaho, Arizona und Nevada. Es war die zweitgrößte LDS-Buchhandlung bis er im Jahr 2006 von Marktführer Deseret Book erworben und seitdem Seagull hat sich weiter als Discounter, die sich von Deseret Book der Marke Einzelhandelsgeschäfte zu betreiben.

Geschichte

Gründung

Seagull Book & amp; Band wurde im Jahr 1987 von V. Lewis Kofford, der Besitzer des LDS Verlag Covenant Kommunikation gegründet. Er hatte Pakt im Jahr 1984 organisiert, die Covenant Recordings, ein LDS Audioband Hersteller, der Kofford war im Besitz seit 1977. Er soll Seagull In den Vertriebskanal für Covenant und andere unabhängige LDS Verlage sein und um ein günstiges Klein Nische in der LDS füllen absorbiert Markt, indem sie geringe Overhead und den Kauf im Volumen. Mit Hauptsitz in American Fork, Utah, war der Buchhandlung zunächst eine Division von Covenant Communications, und später ihre "Schwesterunternehmen".

Seagull verkauft Bücher, Audio-Kassetten, CDs, Videos und Computer-Software. Einige von den Standorten selbst gekauft und verkauft werden verwendet und seltene LDS Bücher. Darüber hinaus ist die Kette auch verkauft traditionelle Titel wie Selbst-Verbesserung, Belletristik, Kinder-Bücher, Cartoons und Videos.

Obwohl Deseret Book war die größte LDS-Händler, es war auch der größte LDS Verlag, und so von Anfang an Seagull verkauft Deseret Book Produkte als wesentlichen Teil seiner Angebote. In den frühen 1990er Jahren LDS Einzelhändler, darunter Deseret Book, waren schnell wachsenden und seit den 1970er Jahren der Markt verdoppelt. Seagull wuchs aggressiv in den ersten Jahren und hielt vergleichbare Angebote auf Deseret Book.

Das Unternehmen war eine Kofford Familienunternehmen. Von 1990 bis 1992 brachte Lewis in seinem Sohn Greg Kofford ein MIT-Absolvent und Wall-Street-Investoren, wie Seagull President und CEO. Danach Lewis Kofford selbst diente als Präsident und CEO. In den 2000er Jahren war Jon Kofford Vice President für Marketing und Executive Vice President.

Zuwachs

Seagull Buch erstes Geschäft war ein 6.000 Quadratfuß Verkaufsfläche auf Redwood Road in Salt Lake City. Von 1990 bis 8 Standorten gewachsen. Nach der Erweiterung um 12 Filialen im Jahr 1991, darunter in Kalifornien und Texas, steigerte den Umsatz drastisch, was zu Plänen für die weitere Expansion. Bis 1992 hatte das Unternehmen fast 4 Millionen $ Jahresumsatz, 35 Mitarbeiter und 15 Standorte.

In den 1990er Jahren hatten Seagull eine kooperative Werbeprogramm mit unabhängiger Herausgeber Bookcraft, aber wenn Deseret Book kaufte Bookcraft 1999 Seagull begann sich Sorgen zu machen, dass Deseret Book würden bevorzugte Behandlung der eigenen Einzelhandelsgeschäften geben. Im selben Jahr startete Seagull SeagullBook.com als Online-Buchhandlung.

Während der 2000er Jahre setzte Seagull "kratzen" an Deseret Book als seine Hauptkonkurrenten. Bis 2006 betrieb sie 26 Filialen mit 200 bis 300 Mitarbeitern.

Deseret Book Konflikt

Im Juli 2006 Deseret Book öffentlich bestritten, wie seine Produkte wurden bei Seagull Buchhandel gefördert. Deseret Book beansprucht Seagull war nicht richtig zu Ehren ihrer Merchandising-Programme oder adäquat nutzen Werbematerialien, die es von allen seinen Lieferanten erfordert. Deseret Book bekannt, dass seine Großhandelssparte wäre nicht mehr zu Seagull Buch verkaufen, und es war nicht der Suche nach Verhandlung vor der Entscheidung hätte Auswirkungen am Ende des Monats zu nehmen.

Diese Ankündigung war "völlig überraschend zu Seagull Management", die dies als "eine vorsätzliche Angriff auf ihre Präsenz in der LDS-Markt" gesehen und angenommen "Rabattpreise sind der Grund." Einige besorgt dies Seagull das Geschäft, die verstanden haben wir am Umsatz von Deseret Book Produkte verlassen zu zerquetschen.

Sie versuchen, ihre Situation zu verhandeln, konsultiert Seagull Buch mit einer PR-Firma und Linien eine Pressekonferenz. Innerhalb weniger Stunden wurde die Konferenz abgebrochen, wenn Deseret Book hob ihr Verbot für einen Monat, um zu Gesprächen mit Seagull ermöglichen. Da die Unternehmen erforscht die Möglichkeit der Deseret Book Erwerb Möwe, wurde die Frist hinaus August verlängert.

Erwerb

Im Dezember 2006 kaufte Deseret Book Seagull Buch, sowie ihrer Schwestergesellschaft, Covenant Communications, einen weiteren großen Deseret Book Konkurrent. Finanzielle Einzelheiten wurden nicht veröffentlicht.

Im Alter von 67, war Lewis Kofford Berücksichtigung Ruhestand und initiierte die Buy-out-Diskussionen. In den letzten Jahren hatte Deseret Book anderen großen Konkurrenten, darunter Bookcraft, Excel Entertainment Group und LDS Living Magazine erworben.

So entstand eine Kette von 69 Filialen, obwohl sie als zwei unabhängige, Koexistenz Unternehmen weiterhin, und ihre bestehenden Filialen, Mitarbeiter und Markt Spezialitäten zu behalten. Die Händler wurden bereits erfolgreich Füllen zwei Nischen in der LDS-Markt, und anstatt verwandeln sich in Deseret Book, würde Seagull als Discounter zu handeln. Seagull Buch hat sich weiter als eigenständige Einheit zu Deseret Book Einzelhandelsgeschäfte zu betreiben.

Nach der Fusion veröffentlicht unabhängiger Herausgeber Kent Larsen seine Bedenken und sagte, dass, wenn Deseret Book zuvor seinen größten Konkurrenten erworben, die LDS Markt resultierenden schrumpfte weniger Veröffentlichungen und führt zu Downsizing.

Firmenname

Der "Tape" in Seagull Book & amp; Tape bezeichnet Vermarktung von Audio-Kassetten der Filiale, in der Regel von aufgezeichneten Predigten und Vorträge der Volks LDS-Lautsprecher. Viele dieser Produkte wurden von Covenant Recordings oder Covenant Communications, für die Eigentümer Lewis Kofford auch Seagull gegründet als ein Einzelhandelsgeschäft produziert. Wenn Seagull wurde im Jahr 2006 auf Deseret Book verkauft, wurde der Name des Speicher, um "Seagull Book" verkürzt. Zu diesem Zeitpunkt Tonband Produkte waren weitgehend von Compact Discs ersetzt.

Die Möwe ist ein Symbol in Mormon Kultur aus dem Wunder der Möwen, in dem frühen Pioniere wurden von einer Plage von Grillen gespeichert. Der Vogel wird auch als die Utah Staatsvogel und in der LDS Kirche Seagull Monument in Salt Lake City geehrt.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Gewichtete Summe Modell
Nächster Artikel Socorro County, New Mexico
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha