Sean Scully

Denis Riedel Kann 13, 2016 S 3 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Sean Scully ist eine irische geborene amerikanische basierte Maler und Grafiker, die ein Turner Prize nominiert zweimal benannt wurde. Seine Arbeiten sind in wichtigen Museen weltweit gesammelt.

Leben und Werk

Scully wurde in Dublin geboren und in Süd-London erhöht. Er studierte am Croydon College of Art und Universität Newcastle. Er war ein Empfänger eines Graduiertenstipendium an der Harvard in den frühen 1970er Jahren und später in New York angesiedelt.

Scully wurde für den Turner Prize 1989 und 1993 nominiert ist er weit verbreitet in Europa und den Vereinigten Staaten ausgestellt und ist in den ständigen Sammlungen von mehreren Museen und öffentliche Galerien, darunter die Metropolitan Museum of Art, das Museum für Moderne vertreten Art und das Guggenheim-Museum in New York City, der National Gallery of Art und das Smithsonian American Art Museum in Washington, DC, The Art Institute of Chicago, dem Museum der Schönen Künste von San Francisco, der National Gallery of Australia, der Tate Gallery , London, das Irish Museum of Modern Art in Dublin, und vielen anderen privaten und öffentlichen Sammlungen weltweit. Im Jahr 2006 spendete Scully acht seiner Bilder in die Hugh Lane Gallery in Dublin, die eine Verlängerung mit einem Raum zu Scullys Werke gewidmet eröffnet in diesem Jahr.

Im Jahr 2005 auf 2006 wurde Scullys Wall of Light-Serie in Museen in den Vereinigten Staaten dargestellt. Das Werk entstand in einer Reise Scully nahm nach Mexiko im Jahr 1983. Er verbindet abstrakte Arbeiten mit Zahlen.

Heutzutage Scully lebt und arbeitet in New York City, Barcelona und München.

Er war Professor an der Akademie der Bildenden Künste, München

Arbeitsbeschreibung

Scullys Gemälden werden oft aus einer Anzahl von Platten hergestellt und sind abstrakt. Scully malt in Öl, manchmal über die Farbe auf ganz dicht an strukturierten Oberflächen zu schaffen. Nach einer kurzen Anfangszeitraum von Hard Edge Scully verlassen das Klebeband unter Beibehaltung seiner charakteristisches Motiv des Streifens, die er entwickelt hat und im Laufe der Zeit weiterentwickelt. Seine Bilder beinhalten typischerweise den architektonischen Bauten der anliegenden Wänden und Tafeln gemalt Streifen. In den letzten Jahren hat er sein Markenzeichen Streifen von auch den Einsatz einer Art des kompositorischen Mustern erinnert eher an ein Schachbrett ergänzt. Er hat erklärt, dass dieser Stil steht für die Art, in der Irland hat in Richtung einer karierten Gesellschaft bewegt. Er erklärte im Jahr 2006, "Ich erinnere mich an das Aufwachsen in Irland und alles Sein kariertes, auch die Felder und die Menschen."

Arbeitet in einer Sammlung

  • Das Museum of Fine Arts, Boston
  • Metropolitan Museum of Art, New York
  • Das Museum of Modern Art, New York
  • Das Guggenheim Museum, New York
  • Das Art Institute of Chicago
  • Die National Gallery of Art, Washington DC, einschließlich
    • 8.10.89
  • Das Smithsonian American Art Museum, Washington DC
    • Werke in der Sammlung VSV
  • Die Corcoran Gallery of Art, Washington D. C.
  • Die Phillips Collection, Washington
  • Der Albright-Knox Art Gallery, Buffalo
  • Minneapolis Institute of Arts, Minneapolis
  • Walker Art Center, Minneapolis
  • Das Museum für moderne Kunst von Fort Worth
    • Catherine Series
  • Die Fine Arts Museums of San Francisco
  • Die National Gallery of Australia, Canberra
  • Museo Nacional Reina Sofía, Madrid
  • Tate Modern, London
    • Arbeitet in der Tate Sammlung
  • Die Irish Museum of Modern Art, Dublin
  • Die Hugh Lane Gallery, Dublin, einschließlich
    • Sanda
  • Nagoya City Art Museum, Japan
  • Art Gallery of Ontario, Toronto.
  • Boca Raton Museum of Art, Boca Raton
  • Die National Gallery of Victoria, Melbourne
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Old Home Town
Nächster Artikel Parsa Bezirk
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha