Secunderabad

Emilia Nöller Kann 13, 2016 S 1 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Secunderabad oder Sikandar-a-bad zu hören, im Volksmund bekannt als die Partnerstadt Hyderabad liegt im indischen Bundesstaat Telangana entfernt. Benannt nach Sikandar Jah, der dritte Nizam der Asaf Jahi Dynastie, Secunderabad wurde 1806 als britische Quartier gegründet. Obwohl Hyderabad und Secunderabad werden gemeinsam als den Partnerstädten genannt, sie haben beide unterschiedliche Geschichten und Kulturen, mit Secunderabad mit direkt unter britischer Herrschaft, wie die Hauptstadt der Nizams 'Fürstenstaat entwickelt bis 1948 und Hyderabad. Geographisch von Hyderabad vom: Hussain Sagar unterteilt ist Secunderabad nicht mehr eine separate Verwaltungseinheit und hat sich ein Teil Hyderabad. Beide Städte sind gemeinsam als Hyderabad bekannt und zusammen die sechstgrößte Metropole in Indien zu bilden. Als einer der größten Quartieren in Indien, hat Secunderabad eine große Präsenz von Heer und Luftwaffe Personal.

Geschichte

Die vorliegende Bereich um Secunderabad wurde von der Chalukya von 624 CE bis 1075 CE ausgeschlossen. Nach der Auflösung des Chalukya Reich in vier Teile im 11. Jahrhundert kamen die Gebiete um heute Hyderabad und Secunderabad unter der Kontrolle der Kakatiya Dynastie, dessen Sitz der Macht war zu Warangal, 148 km nordöstlich von modernen Hyderabad. Gebiet um Secunderbad wechselten zwischen verschiedenen Herrschern und 18. Jahrhundert war das Gebiet Teil des Nizam Hyderabad.

Moderne Secunderabad wurde als britischer Quartier gegründet, nachdem der Nizam Asaf Jah II wurde in den Händen der britischen East India Company besiegt und war gezwungen, den Vertrag von Tochtergesellschaft Allianz im Jahre 1798 AD zu unterzeichnen. Er musste die Tochtergesellschaft Bündnisvertrag, um die Unterstützung der britischen Truppen in Zelten in den offenen Bereichen des Maidan des Dorfes Ulwul, nordöstlich von Hussain Sagar, den See, die Secunderabad von seiner Partnerstadt Hyderabad trennt geparkten gewinnen unterzeichnen . Später, im Jahre 1803, Nizam Sikandar Jah, der dritte Nizam von Hyderabad, als Secunderabad umbenannt Ulwul nach sich selbst. Die Stadt wurde im Jahre 1806 gebildet, nachdem der Auftrag wurde von der Nizam unterzeichnet Dosieren das Land nördlich von Hussain Sagar zum Einrichten des britischen Quartier. Die Partnerstädte werden durch den Menschen verursachten Hussain Sagar See, der während der Regierungszeit der Qutb Shahi Dynastie im 16. Jahrhundert erbaut wurde abgetrennt. Im Gegensatz zu Hyderabad, die offizielle Sprache in Secunderabad war Englisch. Secunderabad wurde von den Zöllen auf importierte Waren wodurch Handel sehr profitabel ausgenommen. Verschiedene neue Märkte wie Regiments Bazaar und General Bazaar wurden erstellt. Nach der Sepoy-Aufstand von 1857 wurde der Bau eines sieben Meter hohe Mauer an Trimulgherry begonnen und im Jahre 1867 Secunderabad Bahnhof eines der größten in Indien, die auch die zonale Hauptquartier der South Central Railway wurde 1874 Der König gegründet abgeschlossen Edward Memorial Hospital, jetzt bekannt als Gandhi Krankenhaus wurde im Jahre 1851. Ein Bürger Jail gegründet wurde festgestellt. Ursprünglich im Jahr 1860 als Landsitz der britischen Wohnhaft in Hyderabad errichtet wird der Residency House jetzt als Rashtrapati Nilayam, dem offiziellen Rückzug des Präsidenten von Indien bekannt.

Sir Winston Churchill, der Premierminister des Vereinigten Königreichs im Zweiten Weltkrieg, wurde in Secunderabad in den 1890er Jahren als subalternen in der britischen Armee geschrieben. Sir Ronald Ross führte seine erste Forschungs auf die Ursache der Malaria in der Stadt Secunderabad. Das ursprüngliche Gebäude ist heute genannt Sir Ronald Ross Institute und basiert auf Minister Road.

Secunderabad Gemeinde wurde zum ersten Mal im Jahre 1945. Später im Jahr 1950 gebildet, zusammen mit Hyderabad Gemeinde, es wurde Secunderabad Municipal Corporation unter dem Hyderabad Aktiengesetz 1950 vom Hyderabad Municipal Corporation Act 1955 aufgerüstet 1960 wurde Secunderabad Municipal Corporation mit Hyderabad Gesellschaft verschmolzen um eine einzige Municipal Corporation. Heute Secunderabad ist Teil des Hyderabad Bezirk. Secunderabad feierte 200 Jahre seiner Entstehung im Jahr 2006.

Nach der Unabhängigkeit kam der Secunderabad Canton Board unter die Zuständigkeit der indischen Streitkräfte. Folglich wurden große Militäreinheiten etabliert. Die beliebtesten Stadtviertel von Secunderabad sind Paradise Kreis, Trimulgherry, Marredpally, Sitaphalmandi, Kharkhana, Ranigunj, New Bhoiguda usw. Begumpet Airport liegt in der Nähe Secunderabad und diente der Partnerstadt bis Anfang 2008.

Erdkunde

Das Hotel liegt im Norden von Hyderabad auf 17 ° 27'N 78 ° 30'E / 17.45 ° N 78,5 ° E / 17.45; 78.5., Ist Secunderabad 1.566 Kilometer südlich von Delhi, 699 Kilometer südöstlich von Mumbai, und 570 Kilometer nördlich von Bangalore auf der Straße. Es liegt am nördlichen Teil des Dekkan. Secunderabad hat eine durchschnittliche Höhe von 543 Metern. Als Bestandteil von Großraum Hyderabad, Secunderabad ist eine der größten Metropolen in Indien.

Die meisten der Bereich hat einen felsigen Gelände und einige Bereiche sind hügelig. Secunderabad wird nach Hyderabad von Rastrapathi Road und MG Road via Tank Bund verbunden ist.

Klima

Secunderabad hat ein tropisches nasses und trockenes Klima, das auf einem semi-ariden Klima grenzt, mit heißen Sommern von Ende Februar bis Anfang Juni, der Monsunzeit von Ende Juni bis Anfang Oktober und einem angenehmen Winter von Ende Oktober bis Anfang Februar. An den Abenden und Morgen, das Klima ist relativ kühler. Die meisten Regenfälle sind in den Monsunmonaten konzentriert von Juni bis September.

Winter dauert nur etwa 2 /2 Monate, in denen die niedrigste Temperatur gelegentlich taucht bis 10 ° C im Dezember und Januar. Mai ist der heißeste Monat, als Tagestemperaturen liegen im Bereich von 26 bis 38,8 ° C; Januar, die kälteste weist Temperaturen zwischen 14,7 bis 28,6 ° C.

Demographische Daten

Secunderabad hatte eine Bevölkerung von 204.182. Männer setzen 51% Bevölkerung und Frauen 49%. Secunderabad hat eine durchschnittliche Alphabetisierungsrate von 73%, höher als der nationale Durchschnitt von 59,5%; Männliche Lese- und beträgt 78%, und weibliche Lese- und Schreibkundigkeit ist 68%. 11% der Bevölkerung ist unter 6 Jahren alt. Die Stadt hat eine beträchtliche Bevölkerung der Anglo-Indianer, die vor allem im Süden Lallaguda Fläche von Secunderabad, die im Volksmund als Little England bekannt war, residierte. Viele Anglo-Inder haben auf andere Länder in der Anglosphäre in den letzten Jahrzehnten ausgewandert.

Bildung

Aufgrund der Anwesenheit von Communities wie Parsen, Anglo-Inder neben britischen und Ureinwohner war Secunderabad historisch eine weltoffene Stadt. Obwohl die Städte Hyderabad und Secunderabad sind Zwillinge, sie sind in der Anordnung der Gebäude, der Stil des Lebens und die sehr unterschiedlichen Atmosphäre. Secunderabad verwendet werden, um den von den Einheimischen genannt werden, wie Lashkar was bedeutet, die Armee und die Kultur der Stadt spiegelt sich die gleiche. Secunderabad war eine liberale Stadt im Vergleich zu Hyderabad aufgrund der Anwesenheit der Briten.

Plaza Kino war das einzige Theater in Indien, wo die Zuschauer konnten Bier nippen während Sie einen Film. Sangeet war ein beliebtes Kino Theater, das einzige westliche Filme gescreent.

Secunderabad verfügt über mehrere Restaurants und Einkaufszentren. Die beliebte Secunderabad Verein wurde 1878 in einem Landhaus umgeben von Salar Jung I. Secunderabad begabt gegründet hat eine entspannte Atmosphäre aufgrund der Tatsache, dass es vor allem ein Wohngebiet mit weniger Regierungsbüros und Unternehmenseinrichtungen.

Viele Outdoor-Veranstaltungen wie Republic Day Parade und Messen sind in den Gymkhana oder Paradeplatz statt. Weihnachten wird von den christlichen Einwohnern gefeiert. Ein jährliches Festival als Bonalu Jatara bekannt ist von den Hindus der Telangana Staat gefeiert. Es ist in der Regel während der Ashada Jathara, die zu Beginn der Monsunzeit ist gehalten. Ramadan, des islamischen Heiligen Monats der Fasten, wird von den örtlichen Muslimen beobachtet. Die Kultur der Secunderabad unterscheidet sich deutlich von dem der Hyderabad Nawabi Kultur.

Gewinner Filmregisseur und Drehbuch Shyam Benegal, Test cricketer und TV-Kommentator ML Jaisimha 1997 Femina Miss India und 1997 Miss World 1997 Diana Hayden, Schauspielerin und Model Padmapriya Janakiraman sind nur einige der berühmten Personen aus Secunderabad.

Wirtschaftlichkeit

ITC, Infosys, Mahindra Satyam und Coromandel International sind einige der großen privaten Unternehmen, die ihren Sitz in Secunderabad haben. Als das Hauptquartier der South Central Railway ist Secunderabad ein wichtiges Zentrum für Bahnen abgedeckt. Industriebereiche wie Bolarum, Moula-Ali, Nacharam, Ghatkesar, Uppal Bhongir etc. sind in Secunderabad. Secunderabad Cantonvorstands beherbergt eine große Anzahl von Verteidigungseinheiten. Einheiten von der Abteilung für Atomenergie wie Atomic Minerals Direktion für Exploration und Forschung, Kernbrennstoff Complex, ECIL etc. sind in der Nähe von Secunderabad.

Administration

Der Großraum Hyderabad Municipal Corporation, 2007 gegründet, ist für die Verwaltung und die Infrastruktur von Secunderabad verantwortlich. Secunderabad Gemeinde wurde zum ersten Mal im Jahre 1945. Später im Jahr 1950 gebildet, zusammen mit Hyderabad Gemeinde, es wurde Secunderabad Municipal Corporation unter dem Hyderabad Aktiengesetz 1950 vom Hyderabad Municipal Corporation Act 1955 aufgerüstet 1960 wurde Secunderabad Municipal Corporation mit Hyderabad Gesellschaft verschmolzen um eine einzige Municipal Corporation. Während Nizam Zeitraum wurde Secunderabad Canton unter der Kontrolle des britischen Raj heute die Bereiche und die meisten Teile von Secunderabad, in der Verteidigungsanlagen befinden, ist in den Zuständigkeitsbereich von Secunderabad Canton Vorstand gegeben.

Secunderabad Gemeinde Büro, die auf Sardar Patel Road wurde ist es, für die U-Bahnprojekt abgerissen werden. Das neue Büro ist es, an der West Marredpally befinden.

Secunderbad bildet einen Teil Secunderabad Lok Sabha Wahlkreis und umfasst sieben gesetzgebende Versammlung Sitzen. Die vorliegende Mitglied des Parlaments ist Bandaru Dattatreya, der auch ein Staatsminister in der Union Kabinett und der amtierende Mitglied des gesetzgebenden Versammlung ist ein Kandidat aus Telangana Rasthra Samiti, der auch ein Minister mit der Regierung Telengana

Medien

Der große englische Tageszeitungen Deccan Chronicle, Financial Chronicle und Telugu täglich Andhra Bhoomi aus Secunderabad veröffentlicht. FM-Radio Radio Mirchi ist an SP Road, Secunderabad befindet.

Sport

Die in Secunderabad spielte beliebtesten Sportarten ist cricket.During Zeit vor der Unabhängigkeit Secunderabad hatten verschiedene Sportanlagen zum Servieren Engländern gebaut. Jetzt, jedoch keine größeren Stadien in Secunderabad liegt. Doch einige Freigelände mit Eisenbahnen und Verteidigung gehören, werden für verschiedene sportliche Aktivitäten genutzt. Dies sind Gymkhana Ground, Paradeplatz, Polo Ground, Bollarum Golfplatz und Eisenbahn Golf Course. Der einstige IPL Cricket-Franchise, Deccan Chargers wurde in Secunderabad basiert.

International Test cricketer ML Jaisimha geboren und aufge in Secunderabad gebracht. Olympiafinalist Milkha Singh wurde zum ersten Mal der Leichtathletik eingeführt, als er an elektrischen Maschinenbauzweig Armee in Secunderabad gebucht.

Verschiedene staatliche Sportverbände wie Amateur Boxing Association, Basketball Association, Frauen Cricket Association, Rennrudern & amp; Ruderverband, Hyderabad Hockey Association sind in Secunderabad

Verkehr

Die am häufigsten verwendeten Formen der Mittelstreckenverkehr in Secunderabad sind staatseigene Dienste wie Stadtbahnen und Bussen APSRTC sowie privat betriebene Auto-Rikschas; Kurzstreckentransport wird durch die allgegenwärtige Rikschas zur Verfügung gestellt.

Die Stadt ist das Hauptquartier der South Central Railway Zone der Indian Railways. Der Secunderabad Bahnhof - Es wird von einer der ältesten und größten Bahnhof in den Partnerstädten serviert. Secunderabad ist auch ein wichtiger Eisenbahnknotenpunkt in der Wadi-Vijayawada Bahnstrecke.

Secunderabad ist auch ein wichtiger Knotenpunkt für den Stadtbusverkehr von der Andhra Pradesh State Road Transport Corporation geführt und ist gut in alle Ecken der beiden Hyderabad und Secunderabad verbunden. Wichtigen Bushaltestellen sind die Jubilee Busbahnhof und der Rathfile Busbahnhof.

Tankbund Straße ist eine historische und eine wichtige Straße, die die beiden Städte verbindet. Anlage an der See Hussain Sagar, ist die Tankbund Straße eine Hauptverkehrsstraße und die Hauptdurchgangsstraße verbindet mit Secunderabad Hyderabad. Höchstgeschwindigkeiten in der Stadt sind 50 km / h für Zweiräder und Autos, 35 km / h für die Auto-Rikschas und 40 km / h für leichte Nutzfahrzeuge und Busse.

Der nächstgelegene Flughafen ist der internationale Flughafen Hyderabad. Bis März 2008 war Begumpet Flughafen der nächste Flughafen.

Bildung

Schulen in Secunderabad ähnlich wie in anderen Schulen in Hyderabad und anderen Teilen der Telengana folgen einem "10 + 2 + 3" zu planen. Schulen sind eine Mischung aus öffentlich und privat geführte Institutionen. Privatschulen entfallen zwei Drittel der Schülerinnen und Schüler ,. Unterrichtssprachen sind Englisch, Hindi, Urdu und Telugu. Je nach Hochschule Studenten studieren in, sie benötigt werden, um den Realschulabschluss oder den Indischen Certificate of Secondary Education sitzen. Nach Abschluss der Sekundarstufe II, einschreiben Studenten in Schulen oder Junior Colleges mit einer höheren sekundären Möglichkeiten.

Aufgrund der anhaltenden Präsenz der Briten, hat Secunderabad Klosterschulen von christlichen Missionaren gegründet.

Forschungsinstitute wie National Institute of Nutrition, Zentrum für Zell- und Molekularbiologie, Indian Institute of Chemical Technology, etc. sind in der Nähe von Secunderabad Tarnaka.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel SM UB-10
Nächster Artikel Tom Paterson
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha