Seele Summit Vol. 2

Fanni Kaulbach Kann 13, 2016 S 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Seele Summit ist ein Album, von dem Saxophonisten Gene Ammons mit Sänger Etta Jones und Organisten Jack McDuff in 1961 und 1962 aufgezeichnet und auf der Prestige-Label.

Rezeption

Die Allmusic Kritik erklärte: "Einige der ersten Datensätze Prestige nach Gene Ammons 'Haft entlassen wurden Seele Summit and Soul Summit, Vol. 2, zwei Alben, deren slapdash Natur wurde teilweise durch ihre Präsentation als All-Star-Jam-Sessions versteckt. Die Melodien, aufgenommen in vier Sitzungen in 1961 und 1962, sind ein weit variiert Menge in Bezug auf Material, Anordnungen und Begleiter ... Wie die meisten Prestige Alben aus dieser Zeit, Soul Summit, Vol. 2 ist uneben, aber es ist genug Edelsteine, um enthält machen es sich lohnt ".

Tracklist

  • 05.05 Uhr - "Liebe, ich habe Sie gefunden"
  • "But Not For Me" - 4.24
  • "Too Marvelous for Words" - 3.50
  • "Wenn Sie nur ein Traum" - 4.25
  • "Scram" - 7.35
  • "Ballad for Baby" - 6.10
  • "Cool Cool Daddy" - 4.50
  • Aufgenommen im Van Gelder Studio in Englewood Cliffs, New Jersey am 13. Juni 1961, 1. Dezember 1961, 23. Januar 1962 und 13. April 1962

Personal

  • Gene Ammons - Tenorsaxophon
  • Hobart Dotson, Clark Terry - Trompete
  • Oliver Nelson - Altsaxophon, Arrangeur
  • George Barrow, Red Holloway, Harold Vick - Tenorsaxophon
  • Bob Ashton - Baritonsaxophon
  • Patti Bown, Richard Wyands - Klavier
  • Jack McDuff - Orgel
  • Eddie Diehl - Gitarre
  • George Duvivier, Wendell Marshall - Bass
  • Joe Dukes, Bill English, Walter Perkins - Schlagzeug
  • Ray Barretto - Congas
  • Etta Jones - Gesang
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Ronnie Dunn
Nächster Artikel Kernkraftwerk Wolseong
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha