Seia

Bastl Berens Kann 19, 2016 S 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Seia ist eine Gemeinde im Distrikt Guarda in Portugal. Die Bevölkerung im Jahr 2011 war 24.702, auf einer Fläche von 435,69 km². Seine Stadtbevölkerung beträgt etwa 7.000. Seia wurde am 3. Juli 1986, um den Status einer Stadt erhoben.

Die Gemeinde liegt an der Nordwesthang der Serra da Estrela, dem höchsten Gebirge auf dem portugiesischen Festland gelegen, mit einem Spitzenhöhe von 1993 Metern.

Die vorliegende Mayor ist Carlos Filipe Camelo, von der Sozialistischen Partei gewählt. Der städtische Feiertag ist 3. Juli.

Seia hat eine jährliche Filmfestival namens CineEco, die auf Filme mit ökologischen und natürlichen Themen konzentriert.

Population

Pfarreien

Administrativ ist die Gemeinde in 21 Zivilgemeinden aufgeteilt:

  • Alvoco da Serra
  • Carragozela e Várzea de Meruge
  • Girabolhos
  • Loriga
  • Paranhos
  • Pinhanços
  • Sabugueiro
  • Sameice e Santa Eulália
  • Sandomil
  • Santa Comba
  • Santa Marinha e São Martinho
  • Santiago
  • Sazes da Beira
  • Seia, São Romão e Lapa dos Dinheiros
  • Teixeira
  • Torrozelo e Folhadosa
  • Tourais e Lajes
  • Travancinha
  • Valezim
  • Vide E Cabeça
  • Vila Cova à Coelheira
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Steve Raines
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha