Sekretär des Senats der Vereinigten Staaten

Susanna Schweizer Dezember 25, 2016 S 6 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Der Sekretär des Senats ist gewähltes Offizier der US-Senat. Der Sekretär betreut eine breite Palette von Büros und Dienstleistungen, um die Tag-zu-Tag dieses Körpers zu beschleunigen. Das Büro ist etwas analog zu der von der Geschäftsstelle der Vereinigten Staaten Repräsentantenhaus.

Der erste Sekretär wurde am 8. April 1789, zwei Tage nach der Senat erreicht sein erstes Quorum für Geschäfts zu Beginn des 1. Kongress der Vereinigten Staaten gewählt. Von Anfang an war der Sekretär für die Protokolle und Aufzeichnungen des Senats, einschließlich der Aufzeichnungen der Senatoren Wahl und zum Empfangen und Senden offizielle Nachrichten an und von dem Präsidenten und dem Repräsentantenhaus, als auch für den Kauf von Lieferungen verantwortlich . Als der Senat wuchs eine wichtige nationale Institution zu werden, wurden zahlreiche andere Aufgaben an den Sekretär, dessen Zuständigkeitsbereich umfasst nun Büroangestellte, Kuratoren und Computern zugewiesen; Auszahlung der Gehaltsabrechnungen; Erwerb von Schreibwaren; Erziehung der Senat Seiten; und die Aufrechterhaltung der öffentlichen Aufzeichnungen. Heute ist das Sekretariat koordiniert zwei der größten Technologieinitiativen im Senat Geschichte, sowohl entwickelt, um state-of-the-Art-Effizienz der Verwaltung von legislativen und finanziellen Informationen zu bringen. Verantwortlichkeiten des Sekretärs gehören sowohl Rechts- und Verwaltungsfunktionen. Heute, nach Vereinbarung der beiden Parteien, der Mehrheitsführer wählt den Generalsekretär des Senats, und die Wahl ist bloß zeremoniellen.

Die derzeitige Sekretärin Nancy Erickson.

Legislativen Funktionen

Der Sekretär regelmäßig begleitet der Kaplan in den Senat Kammer für die Eröffnung der heutigen Sitzung und einem Sitz neben dem Vorsitzenden wird für die Sekretärin vorbehalten. Jeder Akt vom Senat verabschiedet wird untersucht und vom Sekretär unterzeichnet. In bestimmten parlamentarischen Umständen kann der Sekretär auch über den Senat zu präsidieren. Die jüngste Auftreten war am 28. Juni 2010 nach Senator Robert Byrd von West Virginia, der als Präsident Pro Tempore dienen worden war gestorben, und Vizepräsident Joseph Biden nicht anwesend ist. Bei dieser Gelegenheit, Sekretär des Senats Nancy Erickson nimmt den Vorsitz kurz, bis der Senat eine Resolution verabschiedet, um Senator Daniel Inouye von Hawaii zum neuen Präsidenten pro tempore wählen.

Der erste Sekretär nahm das Protokoll der Senat Verfahren, eine Funktion fortgesetzt heute von der Fachzeitschrift Schreiber. Nachdem das Congressional Record entwickelte sich in einem amtlichen Mitteilungsblatt, kam die Sekretärin zu Reportern von Debatten und Vorbereitung der Daily Digest des Senats zu überwachen. Unter anderem Senat Mitarbeiter, die an das Sekretariat zu melden sind die Parlamentarier, bill Schreiber, und legislativen Schreiber.

Verwaltungsfunktionen

Der erste Sekretär kaufte das Federkiel, Tinte und Pergament von Senatoren des achtzehnten Jahrhunderts nötig. Moderne Sekretären des Senats haben die Verantwortung für den Senat Stationery Zimmer, einem Multimillionen-Dollar Retail-Operation, die Büros Senatoren versorgt hält. Von Anfang an war der Sekretär die Auszahlung Offizier des Senats, die Zahlung Senatoren ihre ursprüngliche Gehalt von sechs Dollar pro Tag plus Reisekosten. Als der Senat wuchs, wurde eine gesonderte Finanzkauffrau unter der Sekretärin Gerichtsbarkeit berufen.

In Anerkennung der unmittelbaren und historische Bedeutung der Senat Rechnungen, Resolutionen, Hearings und Reports, die Sekretärin überwacht das Office of Printing und Document Services, das Amt des Senats Sicherheit, Senat der Vereinigten Staaten Bibliothek, das Amt des Senats Kurator und die Senat Historische Büro. Der Sekretär unterhält auch das Amt des Inter Dienstleistungen zur Unterstützung für die interparlamentarische Konferenzen, in dem der Senat beteiligt und Senatoren im internationalen Reiseverkehr zu unterstützen. Auch unter der Leitung des Sekretärs, das Amt des Public Records sammelt und macht öffentlich zugänglichen Unterlagen zur Wahlkampffinanzierung, Finanzethik, Auslandsreisen, und Lobbying.

Im Jahre 1789 wurde das Sekretariat ermächtigt, mieten "eine Haupt Schreiber." Das Hauptschreiber oder Prokurist, seit vielen Jahren diente in erster Linie als Leseschreiber im Senat. Doch in den 1960er Jahren, in Reaktion auf die wachsende administrative Aufgaben der Sekretärin, entwickelte sich die Lage in die der Sekretär des Senats, der die Verwaltung des Sekretariat des Fachbereichs, einschließlich Computer und Website der Sekretärin betreut. Der Sekretär nimmt auch die Funktionen des Sekretärs in seiner Abwesenheit. In den 1960er Jahren unter der Leitung von Francis R. Valeo, Stabsstellen unter dem Sekretär des Senats wurden vom Mäzenatentum zum beruflichen Status, ein Trend von Valeo Nachfolgern neu definiert.

Einige bemerkenswerte Sekretär

Eine Position von großem Vertrauen und Verantwortung hat der Senat secretaryship von einer langen Reihe von aufstrebenden Einzelpersonen statt. Samuel Allyne Otis, der erste Sekretär des Senats, war zuvor Sprecher der Massachusetts Gesetzgeber und Mitglied des Kontinentalkongresses. Otis das Amt des Sekretärs für die 25 Jahre, einen Tag, dass der Senat tagte nie fehlen. Allgemeine Anson McCook von New York, ein ehemaliges Haus Mitglied und einer der "Fighting McCooks" des Bürgerkrieges, als Sekretär sowie einem ehemaligen Konföderierten General und der Kongressabgeordnete, William R. Cox von North Carolina. Darüber hinaus wurden zwei ehemalige US-Senatoren, Charles Cutts von New Hampshire und Walter Lowrie von Pennsylvania, diente später als Sekretärin. Andere ehemalige Haus-Mitglieder, die den Pfosten gehalten haben, gehören Charles G. Bennett. Während der neunundneunzigsten Kongress wurde Jo-Anne Coe die erste Frau, als Sekretär zu dienen.

Es war nicht ungewöhnlich für Sekretärinnen des Senats, um ihre gesamte Karriere an den Senat gewidmet haben. Mehrere begann als Seiten, einschließlich Edwin Halsey, der im Laufe der dramatischen New Deal Jahre gedient; Leslie Biffle, ein enger Vertrauter von Präsident Harry Truman; Carl Loeffler und J. Mark Trice, Sekretärinnen in den Eightieth und dreiundachtzigsten Kongressen; und Walter J. Stewart, Sekretär von 1987 bis 1994.

Sekretäre des Senats

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Vinton Gebäude
Nächster Artikel Berufsberatung Ratgeber
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha