Seletar Aerospace Park

Lora Baumann April 7, 2016 S 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Seletar Aerospace Park ist ein Industriepark in Singapur Catering auf die Luftfahrtindustrie. Das Hotel liegt in Seletar, um die S $ 60 Millionen-Plan zu entwickeln 140 Hektar Land neben Seletar Airport Position Singapurs als Luftfahrt-Drehkreuz weiter zu stärken. Die Entwicklung der neuen Raumfahrtpark ist auf die Bereitstellung zusätzlicher Platz für die Industrie Expansion ausgerichtet, und die bestehenden Raumfahrtaktivitäten zu ergänzen am Changi Nord- und Loyang.

Geschichte

Im Mai 2006 hat die Regierung von Singapur zusammen mit dem Economic Development Board und JTC Corporation enthüllt den Plan eines neuen Raumfahrtpark. Entscheidung wurde getroffen, als Singapurs Luftfahrtindustrie hat steigenden Wachstumspotential eine starke Nachfrage nach Luftfahrt-Dienstleistungen zu sehen, und auch. JTC Corporation wurde gebeten, für die Durchführung der Masterplanung und Infrastrukturverbesserungen für Seletar Aerospace Park, in Absprache mit anderen staatlichen Stellen. Die Entwicklung des neuen Luftfahrt Nabe wird erwartet, dass Pflege von Grundstücken die Bedürfnisse der Branche für mindestens 10 Jahre in Anspruch nehmen.

Seletar Aerospace Park wird Gastgeber eine integrierte Gruppe von Tätigkeiten wie der Luft- und Raumfahrt Wartung, Reparatur und Überholung; Entwicklung und Herstellung von Luft- und Raumfahrtsysteme und Komponenten; Business und General Aviation-Aktivitäten, und ein Luftfahrt-Campus für die Ausbildung von Piloten, Luftfahrt-Profis und Techniker.

Meisterplan

Der Masterplan für Seletar Aerospace Park wurde von JTC Corporation am 26. Juni 2007 bekannt gegeben.

Die Seletar Flughafen wird läuft ein Upgrade, um den Park zu unterstützen. Die Pläne beinhalten die Verlängerung der Start- und Landebahn des Flughafens von derzeit Länge bis 1.800 Metern und die Modernisierung seiner Avioniksysteme zu größeren Flugzeugen, um Land zu ermöglichen und sich zu entfernen.

Neue Straßen, bessere Infrastruktur und mehr als 100 Fußballfelder Platz wird mit dem Cluster von Unternehmen zur Verfügung, dass Design und Herstellung von Flugzeugkomponenten und Kleinjets sowie Laufschulen.

Der Park wird zu einem Preis von mehr als S $ 60 Millionen entwickelt werden, und wird in mehreren Phasen durchgeführt werden. Wenn im Jahr 2018 abgeschlossen ist, wird es 10.000 Arbeitsplätze, vor allem qualifizierte und technische Positionen erstellen. Der Park wird auch dazu beitragen, die doppelte Leistung von Singapurs schnell wachsenden Luftfahrtbranche, aus dem Jahr 2006 Rekord von S 6,3 Mrd. $. Mieter von der ersten Phase der Entwicklung betroffen bereiten sich auf in einen temporären Bereich zu verlagern.

In den Abschluss der Masterplan für Seletar, die in idyllischer und ruhiger Natur der Gegend mit seinen mehr als 300 schwarz-weißen Kolonial Bungalows, alten Bäumen und offenen Feldern wurde beibehalten, so viel wie möglich. Von den 378 schwarz-weiße Bungalows, wird 204 beibehalten werden. Einige werden in der Luft- und Raumfahrt Ausbildung Schulen und Restaurants und Bars umgewandelt werden, während 131 Einheiten werden zur Seite für Wohnzwecke eingerichtet werden. Aus dem gleichen Grund, werden mehr als 30 markante Bäume nicht gefällt werden.

Mieter

Die ersten Mieter werden voraussichtlich im dritten Quartal 2010 zu den Spitzenreitern in ihre neuen Räumlichkeiten bewegen Singapore Technologies Aerospace, Jet Aviation, Eurocopter South East Asia und EADS Innovation Works, die alle mit den Plänen zu ihrer aktuellen Einrichtungen Seletar ausbauen .

Am 20. November 2007 kündigte Rolls-Royce plc plant, seine erste asiatische Triebwerksanlage im Park, für die Fertigstellung geplant bis Ende 2009 Die Anlage wird die bestehende Anlage in Derby durch die Konzentration auf die Montage und Prüfung von zivilen Großmotoren ergänzen bauen wie das Trent 1000 und Trent XWB. Es wird erwartet, dass die Beschäftigung für etwa 330 Personen aus insgesamt 1.600 Mitarbeiter in Singapur bieten.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Registro Italiano Navale
Nächster Artikel Sowjetischen Raumfahrtprogramm
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha