Seoul Anglican Cathedral

Udo Auerbach April 7, 2016 S 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Die Kathedrale St. Mary the Virgin und St. Nicholas oder einfach Seoul Kathedrale ist eine anglikanische Kathedrale in Seoul, Südkorea, und ist die Mutterkirche von sowohl der Anglikanischen Kirche von Korea und der Diözese Seoul.

Der Bau des Gebäudes begann im Jahre 1922 nach einem Entwurf von englischen Architekten Arthur Dixon Stansfield und die Kathedrale ist für ihre Neuromanik zusammen mit ihren Mosaikwandmalereien bekannt ist. Im Jahr 1985, ein Harrison & amp; Harrison Orgel wurde im westlichen Ende der Kathedrale installiert. Erweiterung der Kathedrale wurde 1991 begonnen und wurde im Jahr 1996 fertig gestellt.

Zeittafel

  • 1885 - Die anglikanische Mission nach Korea ging von Ganghwa Island.
  • 1890 - Bischof John Corfe wurde in England geweiht und kam in Seoul als Bischof der Diözese Koreanisch.
  • 1890 - Bischof John Corfe kaufte das Land und ein Gebäude im traditionell koreanischen Stil an der Stelle der heutigen Kathedrale, geweiht die Kirche als "Jang-rim Seong-dang" und begann, täglich Massen.
  • 1909 - Die anglikanische Kirche kaufte ein großes Stück Land und den Plan, um die Kathedrale zu bauen abgeschlossen.
  • 1917 - Die Kirche, fragte Arthur Dixon, ein Mitglied der RIBA, um die Kathedrale zu entwerfen.
  • 1922 - Der Bau von Seoul Kathedrale begonnen.
  • 1926 - aufgrund finanzieller Schwierigkeiten, nur etwa die Hälfte des ursprünglichen Bauplan wurde abgeschlossen.
  • 1950 - Der Dekan und ein Priester der Kathedrale wurden mit Schwester Marie-Clare von den Kommunisten übernommen und den Märtyrertod.
  • 1965 - Die Diözesen von Seoul und Daejon wurden getrennt. Der erste koreanische Bischof der Diözese Seoul wurde in der Kathedrale eingeweiht.
  • 1978 - Seoul Anglican Cathedral gestattet wichtiges Kulturgut Nummer 35.
  • 1985 - Eine Pfeifenorgel von Harrison & amp gebaut; Harrison wurde installiert.
  • 1987 - Die Kathedrale wurde zum wichtigsten historischen Gelände des 10. Juni zu protestieren.
  • 1991 - Der Plan für die Expansion gestartet. Die Stadtverwaltung zunächst abgelehnt, einen solchen Plan, aber später gab die Erlaubnis nach dem ursprünglichen Plan, verlor während der Zweiten Weltkrieg oder dem Korea-Krieg wurde auf wunderbare Weise in einem Museum in England gefunden.
  • 1996 - Die Erweiterung der Kathedrale wurde abgeschlossen.

Feststellung des ursprünglichen Plan

Ein britisches Museum Arbeiter besuchten die halbfertigen Kathedrale in den späten 1980er Jahren ~ frühen 1990er Jahren und erinnerte sich, dass die Original-Blaupausen der Kathedrale von Arthur Dixon, einem englischen Architekten gezeichnet. Er ging zurück nach England, um die Blaupausen vom Museum Archiven geholt und wieder in Seoul mit der Zeichnung und übergab sie dem Pfarramt. Im Jahr 1994 begann der Kathedrale seiner Expansion und wurde 1996 fertig gestellt.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Renato Schifani
Nächster Artikel Tippe top
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha