SEPTA Suburban Abteilung Buslinien

Nina Ratzenberger Kann 13, 2016 S 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Die Southeastern Pennsylvania Transportation Authority betreibt oder zusammenzieht Betrieb dieser Strecken dienen Punkte in Bucks, Chester, Delaware, und Montgomery Grafschaften, mit ein paar Routen Betrieb in der Stadt Philadelphia. Das Suburban Transit Abteilung gliedert sich in drei Geschäftsbereiche aufgebrochen. Victory, Frontier und Arbeiten durch.

Routen

Victory Abteilung

Diese Routen werden von der Victory Abteilung betrieben wird, an der 69th Street Transportation Center in Upper Darby Township, Delaware County. Dies beinhaltet auch 101 Medien, 102 Sharon Hill, und Norrishochgeschwindigkeitsstrecke Bahnbetrieb. Diese Strecken wurden einst von den Philadelphia Suburban Transportation Company betrieben, besser bekannt unter seinem Spitznamen "Red Arrow Lines" bekannt. Routen in der Gegend von Chester Delaware County sowie Chester Pike Operationen wurden einst von Süd-Penn Buslinien, die die Red Arrow nahm die Kontrolle über am 30. Juni 1960. Heute Routes 114, 117 betrieben wird, und 118 sind Reste der alten Süd-Penn-System. "PTC" Folsom Abteilung Buslinien der Philadelphia Transportation Company wurden von Red Arrow Linien am 20. Januar 1961. Seit dieser Zeit die Ex-PTC Wege eliminiert oder in die aktuelle Route-System konsolidiert gemacht. SEPTA über Red Arrow Linien fand am 29. Januar 1970 Dies war eines der letzten in Privatbesitz Versandvorgänge nach links in den Vereinigten Staaten. Auch heute noch einige langjährige Bewohner, Transit Historiker, und die lokalen Medien noch bis zum heutigen Betrieb als SEPTA der Red Arrow Abteilung verweisen. Im Jahr 2011 SEPTA umbenannt 69th Street Terminal 69th Street Transportation Center.

Frontier Abteilung

Diese Routen werden von der Frontier Garage in Plymouth Township, Montgomery County betrieben. Diese Aufteilung der SEPTA wurde durch eine Kombination von ehemaligen Schuylkill Tal-Linie Dienstleistungen im Norrisbereich und Trenton Philadelphia Coach Liniendienste in der Lower Bucks County Bereich erstellt. Strecken 96 bis 99, die bilden die ursprünglichen fünf SEPTA Frontier Abteilung Routen waren einst Teil der alten "Schuylkill Tal Lines", dass SEPTA erwarb am 1. März 1976. Die alten Schuylkill Tal Linien Routen wurden dann am 7. März in fünf Routen umstrukturiert dazu beigetragen, 1977 Route 95, ein neuer Weg. Routes 127 bis 129 waren einst Teil der alten Trenton Philadelphia Coach Lines "TPC", die eine Tochtergesellschaft der Philadelphia Transportation Company "PTC" am 24. Januar 1963 wurde Wenn SEPTA über PTC übernahm, wurde Trenton Philadelphia Coach eine Tochtergesellschaft von SEPTA. Diese Strecken wurden die Routen 150-153 1980 zugeordnet Diese Strecken weiterhin unter SEPTA / TPC betrieben, bis 14. November 1983 bei der SEPTA Frontier Abteilung in den Betrieb dieser Strecken übernommen und umbenannt ihnen Routes 127, 128 und 129. Alle anderen Routen Seitdem sind in das System aufgenommen worden sind. Trenton-Philadelphia Coach Lines wurde wieder zum Leben von SEPTA als Lohnbetrieb für seine Routen 310 und LUCY Operationen gebracht.

Krapf die Trainer

Service auf diesen Linien werden von Krapf die Trainer unter Vertrag SEPTA betrieben. Diese Strecken werden von Krapf eigenen Garage, in West Chester, Pennsylvania betrieben. Routes 202, Route 207, Route 208, Route 306 und der Route 314: Krapf hat andere Buslinien für SEPTA in der Vergangenheit betrieben.

SEPTA hat Vertrag Bus durchzuführen, bevor in Chester County hatten. SEPTA und Reeder Inc. zusammengeschlossen, im Jahr 1977 auf drei Buslinien aus West Chester zu betreiben. Diese Strecken waren die Strecke 120, Route 121, und der Route 122. Reeder ist auch betrieben ihre eigene Buslinie von West Chester nach Concord und Tri-State Malls über US 202 und Delaware Weg 92 Transit Operationen in Chester County gibt es schon seit Jahrzehnten in Betrieb sind unter verschiedenen Unternehmen in den jener Jahre. West Chester Transportation Company, Volkstransportation Company, Chester Tal Leitungen und den Short Line of Pennsylvania haben Buslinien in Chester County betrieben.

Bus-Service zwischen West Chester und Coatesville war ein Ersatz für die früheren Trolley-Service von West Chester Traction betrieben. Reeder des bekam diese Strecken, wenn die Short Line of Pennsylvania Betrieb eingestellt. Um Transit-Service zu halten, die in Chester County Diese Strecken wurden von SEPTA finanziert und vom Reeder Inc. beginnen am 7. November 1977 betrieben SEPTA habe ersetzen zwei der Wege mit dem eigenen Bus-Service. Route 122 Service wurde von SEPTA der Route 91 am 6. Juli 1982 nach nur einem Jahr der Betriebszugehörigkeit ersetzt; Route 91 wurde aufgrund mangelnder Fahrgastzahlen eliminiert. Route 121 wurde von SEPTA der Route 92 auf 11. Oktober 1982 ersetzt; Dieser Service wird heute zu bedienen.

Seit Fahrgastzahlen auf der Strecke 120 war stark sie weiter unter den Operationen der Reeder Inc. auch nach SEPTA zog die Finanzierungsquelle zu betreiben. Reeder ist Inc Busverbindung nach Concord und Tri-State Zentrums wurde in den späten 1970er Jahren eingestellt. Krapf gekauft Betrieb der Reeder die im Jahr 1992 und die restlichen Buslinie als Krapf die Transit "Route A" bezeichnet.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Old Doc Yak
Nächster Artikel Woods Point, Victoria
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha