Shane Woewodin

Lisbeth Anger April 7, 2016 S 2 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Shane Woewodin ist ein ehemaliger Australischer Football Spieler, der 200 Spiele mit den Melbourne und Collingwood Football Clubs gespielt. Er war der Empfänger der Brownlow Medaille im Jahr 2000.

Frühe Karriere

Woewodin spielte den Großteil seiner Junior-Karriere an der Lynwood Ferndale Junior Football Club vor allem als Zentrum Halbstürmer. LFJFC war ein Teil des East Fremantle Recruiting-Zone. Shane besucht Kent Street Senior High School als Teenager wurde sein Debüt für die Senioren von East Fremantle in der WAFL in 1995. Im Jahr 1997 wurde er von Melbourne in der Vorsaison Entwurf gerichtet.

AFL Karriere

Melbourne Demons

Er hatte einen guten Start, um seine Karriere, spielen mehr als 100 Spiele in Folge von seinem Debüt.

Der Höhepunkt des Woewodin Karriere bleibt er 2000 Brownlow Medaille Sieg, in dem er rundete eine solide Saison überraschend vor der Lieblings Scott West der Western Bulldogs Finishing in den Stimmen. Woewodin auch in der Niederlage Grand Final-Team in diesem Jahr zuletzt gegen Essendon.

2001 wurde Woewodin leiden die berüchtigten "Brownlow Blues", kämpfen, durch Verletzungen und schlechte Form, wie die Dämonen rutschte außerhalb der letzten Acht.

Collingwood

In der Zeit nach der Saison 2002, in der Woewodin verbessert auf seinem 2001 war aber noch nicht in der Lage, seine Brownlow gekrönten 2000 Form wieder zu erlangen suchte Melbourne zu Collingwood Handel Woewodin wie sie fühlte er sich unterdurchschnittlich war, dass er zu einem der bestbezahlten AFL Fußballer am Ende der Saison 2000. Woewodin gehalten allgemeine Diskussionen mit Collingwood zunächst, aber die Medien spekuliert, dass er daran interessiert, in Melbourne bleiben sollte und letztlich würde eine reduzierte Gehalt zu akzeptieren. Allerdings wurde Woewodin zu Collingwood für einen ersten Runde Draft-Pick gehandelt.

In den Tagen und Wochen nach seinem Handwerk, wurde bekannt, dass Melbourne näherte Woewodin am Ende der Saison mit der Aussicht auf Verhandlungen über eine Gehaltskürzung. Es wurde gemunkelt, dass Woewodin angeboten, von ungefähr $ 50.000 pro Jahr zu reduzieren seine 500.000 $ pro Jahr Vertrag. Jedoch öffentlich erklärt, Melbourne Beamten, dass konkrete Zahlen beiseite, war klar, dass Woewodin würde niemals zustimmen Reduzierung sie im Sinn hatte. Dementsprechend in vertrauliche Verhandlungen mit Collingwood betraten sie. Als Teil des Handels, glaubte man, dass Melbourne würde rund $ 320.000 von Woewodin Gehalt in seinem ersten Jahr an Collingwood Collingwood zu bezahlen und würde das Gleichgewicht von $ 180.000 zu zahlen. Im zweiten Jahr, Melbourne und Collingwood waren, um sein Gehalt zu gleichen Teilen zu bezahlen und in seinem dritten Jahr, würde Collingwood meisten seiner Gehalts Schulter, wodurch Raum in Melbournes Salary Cap.

Woewodin wurde seines Handels zu Collingwood informiert während seines Urlaubs in Mauritius. Woewodin verständlicherweise erschüttert worden zu sein auf ohne signifikanten Warnung bewegt. Eine verbale Krieg der Worte zwischen Woewodin und Melbourne-Trainer Neale Daniher insbesondere fortgesetzt, bis die Melbourne-Collingwood Geburtstag der Königin Spiel von 2003. Nach öffentlich besagt, er hoffe, die Pies würde "zerschlagen" seine alte Seite, bekam Woewodin seine Rache, Abholung 22 Details im Pies "52-Punkte-Sieg. Es wäre die einzige Zeit Collingwood schlugen sie während seiner dreijährigen Tätigkeit im Club zu sein.

Woewodin Sternstunde für den Verein entstand in der siebten Runde Sieg über Adelaide am AAMI Stadion, eine Nacht am besten für Chris Tarrant hat das Ziel, nachdem die Sirene in Erinnerung an den Sieg holen. Festlauf Woewodin die über den Boden gewährleistet, dass seine 25-Besitztümer und zwei Tore brachte ihm drei seiner 12 Brownlow Stimmen für den Winter. Von dort Woewodin genossen einen stetigen ersten Saison bei Collingwood, da die Pies Fortsetzung von ihren stellaren 2002 Form noch einmal erfüllen die Brisbane Lions im Grand Final. Trotz treten das erste Tor des Spiels, war Woewodin ruhig am Tag - wie es eine Reihe von seinen Teamkollegen - und die Lions lief überzeugenden 50-Punkte-Gewinner. Vor diesem Spiel er gegenüber der Presse erklärt hatte, dass er dachte, Neale Daniher ihn loszuwerden war ein Segen, und er war froh, dass er dabei war, in einer Premiership dieses Mal zu spielen, anstatt eine große Finale.

Wie Collingwood rutschte von Konkurrenz 2004 Woewodin genoss seine beste Saison in Schwarz und Weiß, 2. Platz in der Copeland Trophäe jedoch die folgende seasion sah Woewodin in Ungnade fallen. Mit Collingwood gewinnen nur fünf Spiele, entschieden Auswahlkommission des Vereins, eine Jugendpolitik, die die Gleichen von Woewodin, dessen Mangel an Beingeschwindigkeit sah verfolgen Ihn nicht in der Lage, das Mittelfeld zu beherrschen, als er einmal hatte, Andrew Williams und, in geringerem Maße, Matthew Lokan, eingeläutet von der Seite. Er war auf einer Reihe von Gelegenheiten, um der Club VFL Affiliate Williams fallen gelassen, und am Ende der Saison, wurde ausgelistet.

Post-AFL Karriere

Woewodin hoffte, in der Vorsaison Entwurf aufgenommen, um seine Karriere über 2006 hinaus zu verlängern, wurde aber schließlich von allen Clubs im Entwurf zu übersehen. Er gab einen offenen Interview auf SEN 1116 enthüllt seinen Unglauben und Enttäuschung über nicht abgeholt, als realistisch, konnte er noch 3 oder 4 Jahreszeiten gespielt haben. Schließlich konnte er nur zu verwalten, um für 2 Spielzeiten in der niedrigeren Rangs WAFL zu spielen.

Am Geburtstag der Königin Spiel zwischen Melbourne und Collingwood am 12. Juni 2006, hat Shane Woewodin eine PREMATCH Ehrenrunde in einem oben offenen Auto mit seinen Kindern zu seiner bemerkenswerten Karriere mit beiden Seiten zu feiern. In einem Interview, das er vor dem Spiel gab, fuhr er fort, seine Absicht, an die AFL 2007 Rücksignal und war dabei "die richtigen Dinge" mit East Fremantle in einem Versuch, die Aufmerksamkeit von der Einstellung von Personal zu fangen. Woewodin fügte hinzu, dass er nicht ein Manager an diesem Punkt in der Zeit, aber hoffnungsvoll war der Auswahl, wenn er nominiert sich einfach für den Entwurf. Jedoch wurde er wieder durch den Entwurf zu übersehen, wegen seines Alters.

Es wurde gemunkelt, dass Woewodin wurde aufgefordert, in der jährlichen EJ Whitten Legends Spiel mit all den anderen letzten Spieler spielen, weigerte sich aber - offenbar, weil er fühlte, dass es völlig ruinieren seine Chancen, im Jahr 2007 entworfen Dies ist trotz der Tatsache, dass Paul Salmon ein Comeback mit dem AFL nach dem Spielen im Legenden-Spiel im Jahr nach seinem ersten Ruhestand.

East Fremantle

Woewodin beendete seine Karriere spielt für East Fremantle in der WAFL, seinen Stammverein.

Im Mai 2006, nach einer 37-Besitz Leistung für Western Australia gegen South Australia, Woewodin erneut bekräftigte seinen Wunsch, um AFL Ebene zurückzukehren. Wieder wurde er nicht gewählt.

Er zog sich am Ende des WAFL-Saison 2007.

Er war für das Jahr 2008 benannt Trainer der East Fremantle.

Brisbane Lions

Im Oktober 2010 kündigte Woewodin, dass er einen Zweijahresvertrag als Mittelfeldspieler Coach für AFL Verein Brisbane Lions unterzeichnet hatte.

Privatleben

Woewodin verheiratet Deanne Preis im Jahr 2003. Sie haben vier Kinder - Shaye, Taj, Sienna und Sommer.

Spielen Statistik

* 10 Spiele benötigt in Frage zu kommen.


Ehrungen und Erfolge

  • Einzel
    • Brownlow Medaille: 2000
    • Keith "Bluey" Truscott Medaille: 2000
    • Australian Vertreter Honours in der internationalen Football: 2000
    • AFL Rising Star Nominee: 1997
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Reinhold Solger
Nächster Artikel Roberto Kelly
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha