Shara Gillow

Sali Heine April 6, 2016 S 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Shara Gillow ist ein australischer Radrennfahrer. Sie wurde ausgewählt, um Australien zu den Olympischen Sommerspiele 2012, wo sie wurde 13. im Zeitfahren und 39. im Straßenrennen zu vertreten.

Persönliches

Den Spitznamen Shaza, Gillow wurde am 23. Dezember 1987 in der Nambour, Queensland geboren. Ihr Vater ist ein Olympia-Radfahrer, die Simbabwe zu den Olympischen Sommerspiele 1980 vertreten. Sie besuchte Nambour Christian College dann zu Hause unterrichtet wurde, und einen Bachelor of Sprache von Western Sydney Institute erhalten. Ab 2012 lebt sie in Belli, Queensland.

Jenseits Radfahren, ist Gillow auch ein Surfer.

Radfahren

Gillow ist ein Rennradfahrer. Ihre Veranstaltungen sind die Straßenrennen und Einzelzeitfahren. Sie hatte nicht ein Radprofi geworden, bis sie zwanzig Jahre alt war, inspiriert von ihrem Vater, um am Sport Beteiligten zu erhalten.

Gillow wurde von Martin Barras seit 2010 Ihr Trainer sagte gecoacht worden "Gillow war eine der körperlich begabt Radfahrer er gesehen hatte, aber eher zu konservativ und Schutz im Wettbewerb zu sein." Ihre primäre Trainingslager in Italien, mit einer sekundären Ausbildung Basis in Australien. Sie ist Mitglied der Sunshine Coast Cycling Club. Sie hat Radfahren Stipendien mit dem Queensland Academy of Sport und Australian Institute of Sport. Sie ist Mitglied der Greenedge Profi-Radsport-Team.

Gillow abgeschlossen 4. bei der 2011 Memorial Davide Fardelli in Rogno, Italien. Sie beendete dritte an der Thüringen Rundfahrt der Frauen in Deutschland. Sie beendete 9. Gesamt bei der 2011 Giro Donne in Italien. Sie beendete am 8. 2012 La visite Chrono du Gatineau in Kanada. Sie beendete 7. an der 2012 Prologue GP Elsy Jacobs in Luxemburg. Sie beendete 1. im Einzelzeitfahren und 2. in der Straße Veranstaltung an den 2012 Oceania Straßenmeisterschaften in Queenstown, Neuseeland. Sie beendete zweite an den 2012 Frauen-Tour of New Zealand. Sie beendete 1. im Einzelzeitfahren Ereignis an den 2012 australischen Straßenmeisterschaften in Learmonth, Australien.

Gillow wurde ausgewählt, um Australien zu den Olympischen Sommerspiele 2012 stellen im Straßenrennen und Einzelzeitfahren. Vor den Olympischen Spielen, raste sie mit australischen Orica-AIS-Team in der 2012 Giro Donne. Sie beendete 13. im Zeitfahren und 39. im Straßenrennen.

Palmares

Quelle:

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Zhang Chu
Nächster Artikel Virtuelle Teams
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha