Sidestepper

Grit Kauer August 17, 2016 S 91 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Sidestepper ist eine kolumbianische Band 1996 von englischen DJ / Produzent Richard Blair und kolumbianischen Sänger und Songschreiber und Produzent Iván Benavides gebildet. Die Gruppe ist einer der Begründer der kolumbianischen "electro Cumbia" Klang sowohl beeinflusst durch afro-kolumbianischen populären Musikstile wie Salsa und Cumbia sowie elektronische Tanzmusik, wie Dub und Drum and Bass. Sidestepper hat eine Reihe von Gastsängern und Musikern im Laufe der Jahre, die seit dem bekannte Künstler in ihrem eigenen Recht in Kolumbien, wie Drummer Kike Egurrola, Gloria "Goyo" Martínez von ChocQuibTown und Humberto Pernett geworden sind gekennzeichnet. Seit 2009 ist das Line-up hat Vokalisten Janio Coronado, Edgardo Garcés und Erika Muñoz, Gitarrist Teto Ocampo, Schlagzeuger Pedro Ojeda, Perkussionist El Chongo und Blair am Bass / Keyboards / Programmierung besteht.

Im Jahre 2004 sie am Coachella Music Festival in den Vereinigten Staaten gespielt.

Geschichte

Die Ursprünge der Band lässt sich bis 1992 zurückverfolgen, als Richard Blair, dann ein Studio-Ingenieur für Peter Gabriels Real World Records Label, fand sich auf dem Album La Candela Viva von Toto la Momposina arbeiten. Von der Mischung aus Latein und afro-karibische Klänge von Toto und ihre Band machte begeistert, machte er die Reise nach Kolumbien, sie zu besuchen und erfahren Sie mehr über ihre Musik. Ursprünglich beabsichtigt, für die nur ein paar Wochen Urlaub zu machen, endete Blair bis Aufenthaltes in Kolumbien für drei Jahre, wie er vertiefte sich in die Kultur und die Musik des Landes, die Finanzierung seines Aufenthalts durch die Herstellung und Engineering der frühen Alben von Künstlern, die später gehen auf einige Kolumbien bekanntesten Musikern, darunter Con el Corazon de la Mano von Aterciopelados und La Tierra del Olvido von Carlos Vives sein.

Während der Arbeit an La Tierra del Olvido Blair hatte das Album Koproduzent Iván Benavides, eine Sängerin und Songwriterin, die zuvor Teil des Duos Iván y Lucía war erfüllt, und die beiden Männer begann zu schreiben Songs zusammen. Rückkehr in das Vereinigte Königreich im Jahr 1996, begann Blair DJing unter dem Namen Sidestepper und über die Zusammenstellung eine Band mit dem gleichen Namen, in der Absicht, zu spielen Live-Versionen seiner neuen Songs mischen Salsa gesetzt, afro-kolumbianischen Küsten Musik wie Cumbia, und britischen Dance-Musik wie Drum'n'Bass und Dub Reggae. Blair sagte der kolumbianischen Zeitung El Tiempo im Jahr 1998, dass während seiner kolumbianischen musikalische Ausbildung hatte er gefunden, dass die am Ende der 1960er und Anfang der 1970er Jahre produzierte Salsa-Musik hatte ein "schweres Gefühl", um es, was er fühlte, war gleichbedeutend mit Rock-Bands der Zeit, wie Led Zeppelin und die aktuelle Drum'n'Bass-Szene, und die seiner Meinung nach in den modernen kommerziellen Salsa-Produktionen fehlte. Sidestepper das erste Album, Southern Star, wurde auf der kleinen britischen Label Deep South 1997 veröffentlicht, bevor Sie unterschreiben den MTM in Kolumbien und Chris Blackwell US-Label Palm Pictures weltweit zu drei weitere Alben, mehr Grip, 03.00 und Continental zu produzieren.

Benavides beendet im Jahr 2007 zu schreiben für die Gruppe, als er zog zurück nach Kolumbien von New York, um sich an der Einrichtung sein neues Projekt "Toda Via", um unabhängige kolumbianische Musiker zu fördern konzentrieren. In einem Interview mit El Tiempo Blair wies die Vorstellung, dass Benavides hatte "links" die Band und sagte, dass er noch nie "verbunden" die Gruppe oder ein Teil der Live-Act, und dass die Gleichen von Benavides, Pernett und Martínez waren einfach Teil einer Fluid kollektiven sich über die Zeit verändert. Sidestepper veröffentlichte eine Mix-Album, The Buena Vibra Sound System im Jahr 2008, die aus bisher unveröffentlichte Tracks und Remixe von alten Songs. Eine Zusammenstellung Album mit dem Titel 15: Das Beste von 1996 bis 2011 wurde in Kolumbien im Jahr 2011 veröffentlicht, von einer neuen Single, "Justicia" vorangestellt.

Nachdem seit 2008 ohne einen Plattenvertrag war, hat sich die aktuelle Version von der Band wurde so ein neues Album in zwischen den einzelnen Mitgliedern der Arbeit an anderen musikalischen Projekten und Geld für das Album Aufnahme durch die Pledge Musik Website. Das neue Album wird voraussichtlich fertig gestellt und im Jahr 2013 veröffentlicht werden.

Diskografie

Alben

  • Stern des Südens
  • Mehr Grip
  • 3.00
  • Continental
  • Der Buena Vibra Sound System

Singles

  • "Maine" / "Terraplane"
  • "Logozo"
  • "Hoy Tenemos"
  • "Linda Manigua"
  • "Mas Papaya"
  • "Paloma"

Compilations

  • 15: The Best of 1996-2011
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Skewb Ultimative
Nächster Artikel Waldemar Świerzy
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha