Sigma Huda

Marion Mozart April 6, 2016 S 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Sigma Huda ist ein bangladeschischen Rechtsanwältin und Ehefrau des ehemaligen Bangladesh Nationalist Party Minister und Barrister Nazmul Huda.

Seit 2004 ist sie als Sonderberichterstatter der Vereinten Nationen über Menschenhandel serviert. Sie ist auch für ihre Ansichten über die Prostitution bekannt. In ihrem Bericht für die Kommission der Vereinten Nationen für Menschenrechte, sagt sie:

Im Jahr 2007 wurde Huda vor einem Bangladeshi Gericht wegen Bestechungsvorwürfen von der Anti-Corruption Commission eingereicht gebracht, worauf sie wurde zu drei Jahren Haft als Komplize, ein Bestechungsgeld in Höhe von Taka 2,40 crore, für die ihr Mann von Missbrauch verurteilt verurteilt von Macht und Korruption. Als Ergebnis der Überzeugung, wurde Huda aus trotz scheinbar genießen diplomatische Vorrechte als UN-Rechtsexperte, der sie Festnahme oder Inhaftierung zu verhindern verlassen Bangladesch verhindert.

Der UN-Sonderberichterstatter für die Unabhängigkeit der Richter und Anwälte in einer Erklärung am 2. September 2007 die Sorge, dass Huda war kein faires Verfahren gegeben ausdrückt. Er sagte, es erhielt Berichte anzeigt, dass das Recht auf juristischen Beistand und die Unabhängigkeit des Gerichts während ihrer Studie stark betroffen waren. "Die Verteidigung fühlte sich unter Druck gesetzt, hatten sie keine Gelegenheit, sie im Gefängnis zu besuchen und konnte nur mit ihr zu treffen am Ende der Anhörungen. Sie hatten auch schwer per Fallakten und andere relevante Informationen, damit dabei ihre Fähigkeit, eine angemessene Verteidigung zu gewährleisten. "

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Arbeitszeit in Großbritannien
Nächster Artikel Odessa City Hall
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha