Sin-Jin Smyth

Horst Brenner April 7, 2016 S 1 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Sin-Jin Smyth ist ein unveröffentlichten Horrorfilm geschrieben und von Ethan Dettenmaier gerichtet ist, auf der Grundlage einer alten Legende inspiriert von der Kansas Stull Cemetery. Die Geschichte handelt von der Teufel gleichzeitig an zwei Orten, die hohen Ebenen Indiens und eine Kansas Friedhof jedes Halloween in der Mitternacht erscheinen.

Die Hauptrollen spielen Wrestler Roddy Piper, Jonathan Davis, Richard Tyson, und Jacqueline Moore. Co-Stars sind Kevin Gage, Camden Toy, Billy Duffy, Jenna Jameson und Charles Cyphers.

Synopsis

Sin-Jin Smyth findet über Halloween-Wochenende in einem Amerika, das sich zu einem Polizeistaat hat. Am 2. November berichten über zwei Bundespolizisten zu einem Schienbein, Kansas Gefängnis, einen Gefangenen als Sin-Jin Smyth bekannt während einer Tornadowarnung zu übertragen.

Release Probleme

Der Film wurde ursprünglich für die Freigabe Ende 2006 geplant, aber es hat sich verzögert. Zwar gab es Spekulationen darüber, ob der Film überhaupt veröffentlicht werden, am 25. Januar 2007, revidierte der Internet Movie Database den Projektstatus zu "Postproduktion", obwohl Dreharbeiten erst noch abgeschlossen werden. Die ursprüngliche IMDb Seite wurde gelöscht und eine neue erstellt, mit dem Titel Sin-Jin und ein Datum von 2009. Ab 2009 hat der Film noch zu vollenden Dreharbeiten, mit einigen Online-Quellen unter Berufung auf einen Mangel an Finanzierung. Eine der Schauspielerinnen im Film, Eileen Dietz, merkte an, dass der Film "never coming out".

Sterne Roddy Piper sagte kürzlich zu Fangoria über den Film: "Sie halten hochgespielt es wie es wird kommen, und es ist einfach nicht fertig, und ich weiß nicht, wie die Tatsache, dass sie mit meinem Namen. Ich war an Richard Tyson sprechen über sie und sagte: "Weißt du, ich bin nur gonna ziehen Sie es aus dem Markt." Aber er sagte: "Lassen Sie es dort, weil Sie nie wissen könnten sie herum kommen," so dass wir beschlossen, was der Regisseur zu sehen und seine Leute tun können, um es wieder zu bekommen. Sie verbrachten ihr ganzes Geld, und sie hatte keine Completion Bond so höre ich jedenfalls. "

  Like 0   Dislike 0
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha