Singapore Signale

Emmo Lohrer April 6, 2016 S 2 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Die Signale Bildung der Singapore Armed Forces ist ein Kampf Tragarm mit der Bereitstellung von Kommunikations auf mehreren Plattformen und lokale Vernetzung innerhalb dem Schlachtfeld, als auch mit Unterstützung der SAF dritten Generation Transformation Bemühungen durch die Entwicklung der Fähigkeit zur netzwerkzentrierten Kriegsführung in Form beauftragt von IKC2 und C4-Operationen.

Geschichte

Die Singapore Armed Forces Signale Formation kann seinen Anfängen bis 1954 zu verfolgen, wenn die Singapore Corps of Signals, als eine Organisation von Freiwilligen im Rahmen des Singapore Volunteer Corps gegründet, wurde in die Unabhängige Brigade Signal Squadron der Singapore militärischer Gewalt reformiert. Wenn Singapore fusionierte mit der Federation of Malaya im Jahr 1963, wurde das Geschwader in die malaysischen Streitkräfte, wie der 4. Infanterie-Brigade Federal Signal Squadron, im Fort Canning basierend absorbiert. Bei der Reorganisation der malaysischen Signale im Jahre 1965, wurde das Geschwader die 4. Malaysian Signal Squadron umbenannt.

In der ersten Zeit nach der Trennung von Singapur von Malaysian im August 1965, der 4. Malaysian Infantry Brigade weiter in Singapur zu arbeiten, und die Singapore Elemente innerhalb der Staffel weiter in der Brigade zu dienen, bis sich am 28. Februar 1966 versammelten Mit Trennung, gab es eine dringende Notwendigkeit für den Aufbau eine indigene Signal Corps, das rasante Wachstum der Streitkräfte der unabhängigen Republik Singapur zu unterstützen, und am 1. März 1966 1 SAF Signale Corps wurde auf Beach Road Camp von der singapurischen Signal Kontingent gebildet.

Die Signale Formation wurde mit dem Staats Farben und Regimentsfarben am 22. Januar 1977 von Präsident Benjamin Sheares vorgestellt.

Struktur

Die Signale Formation besteht aus Zentrale Signale und Befehlssysteme, die Signal-Institut, und eine Reihe von Bataillonen, aktiven und Reserve. Jede Brigade der Armee eine Signal Unternehmen, das Teil der Hauptsitz der Brigade bildet. Der Armee drei kombinierten Armen Geschäftsbereiche werden jeweils von einem jeweiligen Signalbataillon serviert.

Hauptsitz Signale und Befehlssysteme

Im Juni 1966 wurde die Abteilung Kommunikation und Elektronik wurde im selben Jahr der Bildung von 1 SAF-Signal-Korps im Rahmen der Generalstabsabteilung des Ministeriums für Inneres und Verteidigung, bei Pearls Hill beherbergt. Die C & amp; E-Abteilung wurde später zu einer Fachpersonal HQ Upgrade und Umbenennung HQ C & amp; E im August 1970 mit der steigenden Nachfrage für die Bereitstellung von wichtigen Mitteilungen in der SAF zu bewältigen. HQ C & amp; E später als HQ Signale am 1. März 1982 und HQ Signale und Befehlssysteme im Jahr 2006 umbenannt werden.

1988 wechselte HQ Signale an seinen jetzigen Standort am Stagmont Camp.

Signal-Institut

Die unmittelbare Notwendigkeit institutioneller Signal Schulungen für die neu gegründete Singapore Armed Forces wurde mit der Gründung des SAFTI Signal Flügel am 22. Juli 1967 im Pasir Laba Camp getroffen. Da die Nachfrage nach Signal Offiziere und Unteroffiziere weiter zu wachsen, das Signal-Flügel wurde offiziell als eigenständige Einheit im Jahr 1968 anerkannt und die School of Signals umbenannt. Im Jahr 1983 wurde die Schule der Signale und der Reserve Signal Training Centre zu Stagmont Lager verlegt.

Am 31. März 2003 wurde das Signal-Institut aus einer Verschmelzung der Schule von Signalen, Signalausbildungszentrum und die Ausbildung Zweig HQ Signale gebildet, um einen integrierten Ansatz für Lehre, Ausbildung und Bewertung zu ermöglichen.

1 Signal Battalion

Kurz nach ihrer Gründung im Jahr 1966, Personal aus 1 SAF-Signal-Korps wurden als MID Signal Battalion am 6. Februar 1967 wieder hergestellt, mit Hauptmann Winston Choo als Kommandierender Offizier. Seine Aufgabe war es, die Kommunikation mit dem Ministerium für Inneres und Verteidigung bereitzustellen. Nach der Gründung der MINDEF wurde das Bataillon die MINDEF Signal Battalion, später 1 Signal Battalion im Oktober 1982 unter dem Motto von jedem His Best umbenannt.

10 C4I Battalion

Das Statische Radio Relay Einheit wurde am 6. April 1970 gegründet, um Punkt-zu-Punkt-Mikrowellenkommunikation bieten und alle wichtigen SAF Lagern und Anlagen in einem einzigen Netzwerk zu verbinden. Zunächst auf Pearl Hill, verlagert sich das Gerät nach Camp Asker Bujang im Jahr 1971, bevor sie schließlich bewegen an seinen jetzigen Standort am Stagmont Lager im Jahr 1976. Am 1. Oktober 1984 wurde sie umbenannt 2 Signal Battalion und anschließend fusioniert mit 8 Signal Battalion im Jahr 2010 als 10 C4I-Bataillon.

17 C4I Battalion

3 Signal Battalion, ursprünglich als Bereich III Signal Battalion bekannt ist, wurde am 1. September 1972 gegründet, mit 3 Offiziere und 19 Mannschaften, um die Kommunikation für den Bereich III-Befehl bereitzustellen. Ab 1. September 1973 wurde die Einheit in Jurong Camp I basiert, mit einer erhöhten Festigkeit in Personal und Ausrüstung wurden die Männer in Jurong Wohnungen untergebracht. Anschließend am 16. April 1974 wurde die Einheit zur Schlank Barracks in Portsdown Road für weniger als ein Jahr vor der Rückkehr in Jalan Bahar verschoben. Es an den heutigen Standort in Jurong Camp I verschoben schließlich am 26. Dezember 1976. Heute ist es für die 3. Division C4I Vermögens verantwortlich und als 17 C4I Battalion umbenannt. Sein Motto ist On Through streben.

6 Signal Battalion

6 Signal Battalion wurde am 1. Februar 1977 als Reservesignalunterstützungsbataillon zum 6. Singapore Abteilung eingeweiht. Im Jahr 1985 wurde das Bataillon unter dem Reserve platziert Signale Schulungszentrum vor der Rückkehr in das Kommando der 6. Division auf seiner Umwandlung in eine kombinierte Waffen-Abteilung in 1991. Es lebt derzeit bei Mandai Hill Camp mit HQ 6DIV und stellt die Kommunikationsunterstützung Anforderungen der gesamten Division. Sein Motto ist schnelle und effektive.

9 Signal Battalion

9 Signal Battalion wurde am 9. Oktober 1978 im Schlank Kaserne ausgebildet, um die Verantwortung des Proficiency-Training von Signal Reservisten der 9. Singapore Division verpflichten. Diese Verantwortung wurde später in die Reserve Signal Training Centre übertragen. Im Jahr 1987 verlagerte sich das Bataillon von Schlank Barracks zu Selarang Barracks, um co-lokalisieren mit 9. Division Hauptquartier.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Sanandaj
Nächster Artikel Vincent Hughes
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha