Sinop Fortress Prison

Fanni Kaulbach Juli 26, 2016 S 13 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Sinop Festung Gefängnis, war ein Staatsgefängnis in das Innere der Festung in Sinop Sinop, Türkei. Als eine der ältesten Gefängnissen der Türkei wurde im Jahre 1887 in der inneren Festung der Jahrhunderte alten Festung auf dem nordwestlichen Teil von Cape Sinop befindet sich etabliert. Das Gefängnis wurde nach unten im Jahr 1997 geschlossen und die Häftlinge wurden zu einem modernen Gefängnis neu in Sinop baute übertragen.

Sinop Fortress

Das Hotel liegt direkt an der Küste des Schwarzen Meeres an der nordwestlichen Teil von Cape Sinop, Sinop wurde die Festung zunächst im 7. Jahrhundert vor Christus gebaut, als die Stadt als griechische Kolonie von der Stadt Milet neu gegründet. Es wurde erweitert und repariert werden mehrmals in seiner Geschichte von den Persern, Königreich von Pontus, Römer und Byzantiner. Die Festung hat seinen Hauptformular während der Herrschaft von Pontus König Mithradates Eupator in 72 BC.

Nach der Eroberung der Stadt am 3. Oktober 1214, Izz ad-Din Kaykaus II, Sultan von Seldschuken Rum unterteilt die Festung in zwei Teile durch die Errichtung einer Mauer in Nord-Süd-Richtung. Die innere Festung von heute wurde durch das Hinzufügen eines weiteren Wand in der West-Ost-Richtung ausgebildet. Seitdem wurde die innere Festung auch als Werft und Dungeon eingesetzt. Das älteste Dokument, das die Festung zeigt wurde verwendet, wie Dungeon stammt aus 1568.

Die Mauern der Festung sind 18 m hoch und 3 m breit. Es gibt elf Wachtürmen von 22 m Höhe, fünf von ihnen während der Konstruktion auf die inneren Festung aufgenommen.

Festung Gefängnis

Designed in U-Form, wurde eine Steinmetzgefängnisgebäude mit 28 Sälen auf zwei Stockwerken im Jahre 1887 in das Innere der südlichen Innen Festung errichtet. Für den Einsatz von den Gefangenen wurde ein türkisches Bad mit einer einzigen Kuppel auch neben dem Gefängnisgebäude gebaut. Im Jahr 1939, eine Erweiterung Gebäude mit 9 Sälen auf zwei Etagen, architektonische konform mit dem Hauptgebäude, wurde zur Verwendung als Jugendgefängnis aufgenommen. Die innere Burg hält die Gefängniseinrichtungen umfasst eine Fläche von 10.247 m.

Das Gefängnis wurde als Hochsicherheitsgefängnis ohne Fluchtmöglichkeit aufgrund seiner Position innerhalb einer Festung betrachtet. Die Oberseite der Wände der inneren Festung diente dazu, die Patrouillen Gefängniswärter als Gehweg. Die Lebensbedingungen im Gefängnis, wo es schwierig war, sogar ein Streichholz anzünden, waren sehr hart aufgrund der Feuchtigkeit durch die Lage des Gefängnisses sehr nahe am Meer verursacht.

Am Anfang des 20. Jahrhunderts wurde ein Rehabilitationsprogramm für den Gefangenen gesetzt. Die Insassen wurden die Möglichkeit zu lernen und Praxiserlaubnis Handwerk wie Holzbearbeitung und Schmuck, die sie zu potter aktiviert und auf Geld aus dem Gegenstände, die sie produziert und verkauft zu verdienen gegeben.

Das Gefängnis wurde am 6. Dezember 1997 aufgegeben, nachdem die Insassen wurden in ein neu gebautes Gefängnis in Sinop übertragen.

In der populären Kultur

Die Festung Gefängnis Sinop wurde in verschiedenen Geschichten und Gedichte von namhaften türkischen Schriftsteller, die ihre Strafe verbüßt ​​vorgestellt. Refik Halit Karay, Ahmet Bedevi Kuran, Refii Cevat Ulunay, Sabahattin Ali, Kerim Korcan und Zeyyat Selimoglu sind einige von ihnen zu nennen.

Sabahattin Ali Gedicht Aldırma Gönül, geschrieben 1933 im Gefängnis und mit der das Leben im Gefängnis, wurde 1977 von Kerem Güney, der heute von Edip Akbayram wurde sehr populär Lied komponiert.

Der türkische Film Pardon, und die TV-Mini-Serie Firar und Köpek wurden im historischen Gefängnis erschossen.

Parmaklıklar Ardında, von der deutschen RTL-Serie Hinter Gittern angenommen - Der Frauen und durch den Kanal ATV ausgestrahlt wurde, ist eine weitere türkische TV-Mini-Serie. Die Lage in der Serie ist die Festung Gefängnis Sinop. Der generische Musik des Films ist Aldırma Gönül gesungen von Kibariye.

Touristenattraktion

Die Gefängniseinrichtungen wurden auf das Kultur- und Tourismusministerium am 2. August übergeben, ist 1999. Die Festung Gefängnis Zeit für die Öffentlichkeit für Besichtigungen Zwecke geöffnet. Von der zunehmend Präsentation des Gefängnisses in der jüngsten populären Kultur entstand, gibt es ein wachsendes Interesse an den Besuch der Website. Die historische Zuchthaus beherbergt Hunderttausende Touristen jährlich.

Es ist geplant, um die Einrichtungen in der inneren Festung in einen Kulturkomplex mit maritimen und Gerechtigkeit Museum umzuwandeln.

Bemerkenswerte Insassen

Das Gefängnis war auch Gastgeber viele Intellektuelle, die aus politischen Gründen erhoben wurden.

  • Devlet II Giray, Krim-Khan
  • Refik Halit Karay, Journalist und Romanautor
  • Mustafa Suphi, Journalist und kommunistischer Politiker
  • Ahmet Bedevi Kuran, Politiker
  • Refii Cevat Ulunay, Journalist
  • Hüseyin Hilmi, sozialistischer Politiker
  • Burhan Felek, Journalist
  • Osman Cemal Kaygılı, Lehrer und Schriftsteller
  • Zekeriya Sertel, Journalist
  • Sabahattin Ali, Schriftsteller, Dichter und Journalist
  • Kerim Korcan, Romanautor
  • Osman Deniz, Armeeoffizier
  • Nazım Hikmet, Dichter
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Pandemonium Tour-
Nächster Artikel W. P. Auld
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha