Snowskate

Marisa Kistler Juli 26, 2016 S 12 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Ein Snowskate ist ein Hybrid aus einem Skateboard und Snowboard, in erster Linie, um Skateboard-style-Tricks auf dem Schnee zu ermöglichen. Es gibt viele Arten je nach Marke oder Art des Snowskate.

Geschichte und Design

Die erste Snowskate Spuren seiner Geschichte an die Snurfer circa 1964. Das Snurfer gilt als der erste Snowboard sein, jemals auf dem Markt, aber es könnte wohl genannt werden das erste Snowskate, denn es war ohne Bindungen. Joshua Luther ersten prägte den Satz Snowskate, als er brauchte eine Möglichkeit, durch die Stadt in einem Schneesturm zu bekommen.

Um 1970, ein Produkt namens "Snow Skate" wurde in lokalen Spielzeug und Sport guten Geschäften verkauft. Sie ähnelten den heutigen Sicherung Snowskate. Es gab zwei Ski-like geräte, die in das Gebiet rund um die LKW von einem Skateboard befestigt waren, so dass das Skateboard durch den Schnee zu bewegen. Die "Ski" Teil des Schnee skate ist aus einem harten Kunststoff mit Gummibändern, die über die Skateboard-Rädern ging, um sie zusammenzuhalten. Andere nennens frühen Snowskate Marken waren die "Skeeter" und der "Snodad". Designs dieser frühen Epoche reichte von zwei skiblades auf dem unteren Deck zu vier Schaufeln auf dem Unterdeck. Manchmal verwendet die frühen Snowskates Metallschienen, ähnlich wie Schlittschuhkufen, so dass die snowskater den Schwung nutzen, um gut zu reiten.

Die "Snodad" kam erst viel später in der Zeit. Es wurde von PNW Skater mit der Absicht, Reiten Neuschnee ohne Bindungen erstellt. Leider ist der Niedergang der Firma kam kurz nach dem offiziellen Start. Sie existiert nur als historische "Spitze des Hutes", um diesen Pionieren des Snowboardens ohne Bindungen.

Moderne Snowskates

Snowskates sind jetzt in vier Sorten: die einzelnen Deck Vielfalt, die bideck Vielfalt, die 4x4-Vielfalt und die powderskate Vielfalt. Alle modernen Snowskates haben entweder einen wasserdichten oberen Griffbeschichtung auf dem Deck oder eine strukturierte Deck, um ein Verrutschen zu vermeiden, während der Fahrt.

Single Deck

Single Deck Snowskates werden in der Regel aus Schichtholz mit einem Kunststoffboden gemacht oder sind aus massivem Kunststoff, gibt es Nuten in die Unterseite der Platine, in der Regel 7 oder 5. Einzel Decks sind für das Reiten in Snowskate Parks und urbanem Gelände aber bevorzugte geschnitten kann auch bergab gefahren werden, werden sie jedoch nur selten auf Skigebiete gestattet. Snowskates dieser Art sind am besten geeignet für Winter Skateboard Tricks.

Single Deck Snowskates erschien zuerst auf dem Markt im Jahr 1998, die von Premier Snowskates hergestellt und vertrieben von Andy Wolf, ehemaliges Mitglied des Nitro Snowboard Team vermarktet. Heute sind die primären Hersteller sind: Ambition Snowskates, Icon Snowskates, Fuse Snowskates Snowskates und Premier.

Snowskate Parks wurden zahlreiche, wenn die erste Single-Deck Snowskates wurden in Geschäften verkauft. Mundpropaganda schnell über die einzelnen Deck Snowskate zu verbreiten, was zu der Popularität von Snowskate Parks rund um Vereinigten Staaten.

Die Snowskate Park bewegt snowskating von einem städtischen U-Bahn-Wintersport zu einem Mainstream-Wintersport. Mit der Einführung des Snowboards, haben viele Resorts ihre Snowskate Parks entfernt und snowskating hat wieder in die U-Bahn-Wintersport-Wurzeln bewegt.

Bideck

Ein bideck Snowskate ist ein Snowskate, die eine Top-Skateboardplattform, die der Reiter steht auf und einen unteren Ski-Deck, die in Kontakt mit dem Schnee hat. Bidecks kommen in Einzelblatt Sorten und mehrere Schaufel Sorten. Bideck Snowskates wurden Berichten zufolge durch einen Stevens Pass lokalen namens Steve Frink erfunden. Er kam auf die Idee, ein Skateboard mit Skiern im Jahr 1994 beim Brennen seinem Skateboard in einem Skateboarder 'Ritual. Im Jahr 2001, nach vielen Prototypen, absolvierte er eine endgültige und Fertigprodukten, die er unter der Marke "Bi-Deck Snowskates" vermarktet.

Etwa zur gleichen Zeit, Snowboardhersteller Burton Snowboards veröffentlicht die "Snowdeck". Burton ist seit aufgehört, Snowskates. Es gibt viele bidecking Skate-Gemeinschaften in der Welt. Verschiedene bidecks werden zu einem anderen Fahrstil abgestimmt. Mehr bidecks für Berg snowskating begünstigt, und kürzere bidecks für Tricks und Stunts begünstigt. Aktuelle Bideck Snowskate Hersteller sind Hovland, Parole Boards, Harfang, Ralston, Pioneer, Fuse, Predog, 0910, Minus-7, Chiller, LibTech und Boyd Hill.

4x4

Der kleinste gemeinsame Snowskate, 4x4 Snowskates, bieten die Skateboard Gefühl. Sie haben vier kleine Skier, die jeweils ein Rad ersetzt, die normalerweise ein wenig dicker und länger als eine normale Skateboard.

Powderskate

Powderskates sind die Surf-like Snowskate. Sie sind meist groß und haben einen dicken Unter und Deck. Es ist beliebt, wie der Name sagt, für den Einsatz im Tiefschnee. Es gibt zwei Sorten; Einzel-und bi-Deck. Die Single Deck ist nur für den Einsatz in Pulverform, und bietet die Surf-Atmosphäre, während die bi-Deck bietet mehr Einfluss und kann auf und neben dem Pulver eingesetzt werden.

  Like 0   Dislike 0
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha