Solosolo

Ivetta Dils April 6, 2016 S 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Solosolo ist ein Dorf an der Nordostküste der Insel Upolu in Samoa. Das Dorf liegt im politischen Bezirk Atua und ist einer der führenden Siedlungen in der Gegend mit der größten Bevölkerung in seinem Wahlkreis von Anoama'a Westen.

Erdkunde

Die Dorfbewohner leben auf einer kleinen Halbinsel, die ins Meer und durch Vainamo Bucht im Westen und Mulivai Fluss im Osten begrenzt. Settlement ist gut in das Hinterland-Plantage in den Hügeln oberhalb Vainamo gewachsen und erreicht mindestens 200 Meter landeinwärts. Die Hochland und Tiefland Teile des Dorfes durch den Haupt Ostküste Straße zwischen Solosolo nach Apia, der Hauptstadt des Landes, und östlichen Upolu getrennt.

Governance

An der Kreuzung des Dorfes zwischen dem Hochland und die Halbinsel, sitzt der Dorfrat Maota Fono. Es ist hier, dass die Chefs der alle Familien des Dorfes treffen sich regelmäßig, um über die politischen, sozialen und wirtschaftlichen Angelegenheiten des Dorfes zu beraten. Es wird von der faalupega der Solosolo, das als Verfassung für Governance wirkt geführt.

Faalupega o Solosolo Afio le paia o le Taofia o Malietoa Taulapapa ma le Latou tama, Tupo-le-Sava, Afio maia le paia o le Usoalii ma e na 'au i Ao, Maliu maia le mamalu o Saleutogipo'e, o le limamatua o faleupolu Tofiga

Dorf

Der Haupt malae der Solosolo auf der Halbinsel. Dies ist, wo die großen Zeremonien und Sportveranstaltungen stattfinden, und wie jedes samoanischen Dorf ist das Zentrum der Siedlung. Die malae wird im Westen durch eine Congregational Christian Church und im Osten an einer katholischen Kirche grenzte. Dies waren die beiden Kirchen im Dorf gebaut. In der letzten Zeit hat sich das Dorf anderen christlichen Konfessionen inclulding Methodist, Nazarener, Assembly of God und Heiligen der Letzten Tage erworben.

Die Grundschule befindet sich auf der Hochebene Teil der Solosolo und kann von einem Binnenasphaltstraße zugänglich.

Umgebung

Angesichts der Anfälligkeit für letzten Wirbelstürmen und dem gebirgigen Gelände der Gegend, ist Solosolo Infrastruktur besonders empfindlich auf Naturkatastrophen. Die Regierung baute eine Ufermauer im Jahr 2006, um die Vainamo bay klingeln, um den Haupt Ostküste Straße und die Brücke über den Fluss Namo im Westen der Bucht von Wellen Beschädigung während des Wirbelstürmen zu schützen.

Surfing

Die Bucht ist immer noch berühmt für Surfen und ist bei Besuchern und einheimischen Surfern beliebt, obwohl die Reefbreaks sind nicht für den unerfahrenen. Es gibt eine richtige Pause durch einen kleinen Felsvorsprung Spitznamen "Plum Pudding Felsen."

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Tex Clevenger
Nächster Artikel Kriegsrat Pacific
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha