Solowezki-Kloster Uprising

Manuela Müller Juni 10, 2016 S 5 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Das Solowezki-Kloster Aufstand war ein Aufstand der Altgläubigen Mönche, als Raskol gegen die Politik des Zaren bekannt, der nördlichen Solowezki-Kloster. Der Aufstand beteiligt, die Belagerung des Solowezki-Kloster durch die Zarenkräfte über die Jahre 1668-1676.

Der Aufstand begann im Sommer 1668, als die hochrangigen Geistlichen des Klosters stieg im Gegensatz zu Nikons Kirchenreform bald nach seiner laisierung Patriarch. Der Großteil der regulären Mönche kamen gegen die Zentralisierung der russisch-orthodoxen Kirche und der russischen Regierung, die seit Verstärkungs diese Zentralisierung hatte. Laienbrüder, Kloster Arbeiter und Pilger protestierten gegen die feudale Unterdrückung und klösterlichen Leibeigenschaft Vorschriften im Besonderen. Rund 450-500 Rebellen nahmen an der Solowezki-Kloster Aufstand, der unter dem Motto der Kampf für die "alten Glauben" im Zusammenhang mit der Altgläubigen Bewegung begann.

Am 22. Juni 1668, ein Streltsy Einheit unter dem Kommando von I. Wolchow kam zu den Solowezki-Inseln, um die Rebellen zu unterdrücken. Das Kloster selbst verriegelt und weigerte sich, die Strelitzen lassen in. Der Aufstand wurde von den lokalen Bauern und Arbeiter, die es erlauben würde, das Kloster, um mehr als sieben Jahren der Belagerung, ohne dabei keine ernsthaften Schwierigkeiten bei der Versorgung und andere Notwendigkeiten zu widerstehen unterstützt. Neben der regelmäßigen Nahrungsmittelhilfe von außen, viele Gastarbeiter, entlaufene Soldaten und sogar Streltsy ihren Weg auf die Insel und schloss sich den Rebellen. In den frühen 1670er Jahren, eine große Anzahl von Stenka Rasin-Anhänger trat das Kloster Aufstand, der es noch beleben würde.

Die Belagerten oft sally aus dem Kloster unter der Leitung des gewählten sotniks wie die runaway Bojar kholop I.Voronin, Kloster Bauern S.Vasiliev. Die Ausreißer Donkosaken P.Zapruda und G.Krivonoga überwachte den Bau neuer Befestigungsanlagen. Durch 1674 hatte es bereits einige tausend Streltsy und eine große Anzahl von Waffen außerhalb der Mauern des Solowezki-Kloster. Die Belagerung wurde jetzt von Wojewode I.Mescherinov geleitet. Die Rebellen hatten sich erfolgreich zu verteidigen bis zum Verrat an einem Mönch namens Feoktist, die Strelitzen eine ungeschützte Fenster des Klosters White Tower zeigten. Dies beschleunigt das Ende der Aufstand, der mit einer unglaublichen Brutalität im Januar 1676 unterdrückt würde Nur 60 Rebellen aus den 500 überlebten die Beschlagnahme des Klosters werden. Große Versorgung mit Lebensmitteln im Kloster immer noch ausreichend, um die Belagerung zu widerstehen, wenn sie gespeichert werden noch einige Jahre würde fortgesetzt haben wurden im Kloster entdeckt, nachdem der Aufstand niedergeschlagen wurde. Alle verbleibenden Aufständischen wurden später mit Ausnahme von ein paar Leuten ausgeführt.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Zoo-Hypothese
Nächster Artikel Rusty Morrison
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha