Sonnenschein Kekse

Norman Langhof April 6, 2016 S 4 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Sonnenschein Kekse war eine unabhängige amerikanische Bäcker von Kekse, Cracker, und Getreide. Das Unternehmen, dessen Marke weiterhin angezeigt wird heute von einigen wenigen Erzeugnissen, wurde von Keebler Unternehmen im Jahr 1996, die anschließend durch Kellogg Company im Jahr 2000. Zu dieser Zeit erworben wurde gekauft wurde Sonnenschein Kekse in Elmhurst, Illinois, der gleichen Stadt, in der Keebler war Sitz befindet sich bis zum Jahr 2001.

Zu der Zeit nach dem Kauf von Keebler war Sonnenschein Kekse der drittgrößte Cookie Bäcker in den Vereinigten Staaten.

Geschichte

Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts wurde der Biskuit / Cracker Industrie aus kleinen unabhängigen lokalen Bäckereien aus der Herstellung von Produkten und verkaufen sie in der Masse. Die Fässer und Kisten Kekse wurden mit Pferd und Wagen geliefert, die in den Lebensmittelgeschäften von der Maßnahme festgelegt und an den Verbraucher verkauft.

Im Jahr 1890 eine Gruppe von dreiunddreißig mittleren Westen und westliche Bäcker kombiniert, um die amerikanische Biscuit & amp zu bilden; Produktionfirma. Diese Konsolidierung wurde in erster Linie getan, um mit den Vereinigten Staaten Baking Company, einem anderen Mid-West-Gruppe und der New York Biscuit Company, einem Ostküste Konglomerat konkurrieren. Bald werden die amerikanischen Biscuit und New York Biscuit Gruppen wurden Öffnen Bäckereien und die Senkung der Preise im jeweils anderen Bereich, in dem Versuch, den Wettbewerb auszuschalten. Schließlich im Februar 1898 die konkurrierenden Gruppen zusammengefasst 114 Fabriken und gründete die National Biscuit Company.

Obwohl Joseph lose war Mitglied des Nabisco des Board of Directors, im Jahre 1902 zusammen mit seinem Bruder Jacob und John H. Wiles, seine Beteiligungen an National Biscuit Company liquidiert er und bildete die Lose Wiles Biscuit Company in Kansas City. Sie stellte sich eine Fabrik, die mit Sonnenlicht gefüllt werden würde und damit sie nahm den Namen SUNSHINE für ihre Produkte. Bald begann sie expandiert und eröffnet neue Anlagen in Boston und New York. Im Jahr 1912 Lose Wiles öffneten ihre "Tausend Fenster" Bäckerei auf Long Island, die den größten Bäckereigebäude der Welt bis 1955. Die Anlage wurde im Jahr 1965 geschlossen blieb und die Produktion wurde auf Sayreville, New Jersey verschoben.

Lose Wiles registriert nie ihre "Sunshine" Markennamen und verbrachte viel Aufwand in den ersten vierzig Jahren versucht, anderen Unternehmen aus mit dem Wort "Sonne" oder jede verbundene Wort über ihr Produkt oder in ihrer Werbung abzubringen daher. Seit Lose Wiles Anspruch nicht auf eine eingetragene Marke basiert, hatten sie oft, um zu untersuchen, wann und wo das andere Unternehmen zunächst das Wort verwendet, um festzustellen, welche Unternehmen zunächst Anspruch hatten, um nicht ihr Recht auf den Namen verlieren "Sunshine" ihre eigenen Produkte. Schließlich im Jahre 1946, offiziell die Lose Wiles Unternehmen nach Sunshine Biscuit, Inc. umfirmiert

Der erste Teil der Geschichte des Unternehmens wurde durch die Entwicklung neuer Produkte und den Erwerb von etablierten Marken von anderen kleineren Firmen dominiert. Viele der Produkte und ihre Namen sind ähnlich denen von ihren größten Konkurrenten, der National Biscuit Company. Zum Beispiel wurde Nabisco erste Stück Cracker Namen "Uneeda". Loose-Wile Cracker war "Takhoma". Lose Wiles gemacht "Trumps Cookies". Nabisco produziert "Aces". Sonnenschein Biscuit hatten "Animal Crackers" und "Toy Cookies". Nabisco produziert "Barnums Tiere".

American Tobacco Company kaufte das Unternehmen im Jahr 1966. Es wurde dann auf GF Industries, ein privat geführtes Unternehmen, Kalifornien verkauft und schließlich fusionierte mit Keebler Company im Jahr 1996.

Produkte

Sonnenschein Kekse machte die Hydrox Schokolade Sandwich-Creme-Cookie, bevor es wurde im Jahr 1999 eingestellt wurden sie im August 2008 wieder eingeführt, und behielt die Sonnenschein-Branding. Heute, Sonnenschein ist am besten für den Cheez-It Snack Cracker, die noch unter der Marke Sonnenschein vermarktet werden bekannt, ebenso wie Krispy Crackers saltines. Chip-A-Roos, Schokolade Nugget Cookies Chocolate Fudge Cookies Lemon Kühler, Golden Raisin Biscuits und Golden Fruit Biscuits: Es wurden jedoch sechs bekannten Sonnenschein Marken nach der Fusion mit Keebler eingestellt. Sonnenschein entstand Wien Fingers Cookies, die heute unter dem Marken Keebler verkauft werden.

Derzeit Markenprodukte

  • Cheez-It Snack Cracker
  • Krispy Salz-Cracker
  • Krispy Soup & amp; Oyster Cracker
  • Hydrox Cookies
  • Hallo-Ho Crackers
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Riccardo Musetti
Nächster Artikel VAQ-129
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha