Soo Locks

Milina Kleiber Juli 26, 2016 S 1 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Die Soo Locks sind eine Reihe von parallel Schlösser, die Schiffe zu ermöglichen, zwischen Lake Superior und den unteren Great Lakes reisen. Sie werden auf der St. Marys River zwischen Lake Superior und Lake Huron zwischen der oberen Halbinsel von der US-Bundesstaat Michigan, und der kanadischen Provinz Ontario. Sie umgehen die Stromschnellen des Flusses, wo das Wasser 21 Fuß.

Die Schleusen passieren einen Durchschnitt von 10.000 Schiffen pro Jahr, obwohl sie im Winter von Januar bis März, wenn Eis heruntergefahren Versand auf den Großen Seen geschlossen. Der Winter Verschlusszeit wird verwendet, um inspizieren und warten die Schlösser.

Die Schlösser teilen einen Namen mit den beiden Städten benannt Sault Ste. Marie, in Ontario und in Michigan, die auf beiden Seiten des St. Marys River. Die Sault Ste. Marie internationale Brücke zwischen den Vereinigten Staaten und Kanada erlaubt Fahrzeugverkehr über die Schleusen passieren. Eine Eisenbahnbrücke überquert den St. Marys River direkt vor der Autobahnbrücke.

USA Schlösser

Die US Schlösser sind Teil eines 1,6-Meile Kanal offiziell nannte den St. Marys Fälle Canal. Der gesamte Kanal, einschließlich der Schleusen, durch die United States Army Corps of Engineers, die freien Durchgang bietet im Besitz und verwaltet. Die erste Iteration der US Soo Locks wurde im Mai 1855 abgeschlossen ist; es wurde von der US-Bundesstaat Michigan betrieben, bis an die US Army im Jahre 1881 übergeben.

Die aktuelle Konfiguration besteht aus vier parallel Schleusenkammern, die jeweils nach Westen von Osten; beginnend an der Michigan Küstenlinie und nach Norden in Richtung Ontario, diese sind:

  • Die MacArthur Lock, im Jahre 1943 gebaut Es ist 800 Meter lang, 80 Meter breit und 29,5 Meter tief. Das ist groß genug, um Hochseeschiffe, die auch durch die kleineren Sperren in der Welland-Kanal passieren muss zu behandeln. Das erste Schiff war die SS durch Carl D. Bradley.
  • Die Poe Lock, die ursprünglich am 3. August 1895. Das erste Schiff, das Fahrgastschiff Majestic im September 1895. Die ursprüngliche Poe Sperre passieren fertiggestellt wurde von Orlando Poe entwickelt und bei 800 Meter lang und 100 Meter breit, war die größte in der Welt, als im Jahre 1896 vollendet.

Das Schloss wurde 1968 neu gebaut, um größere Schiffe aufnehmen, nachdem die St. Lawrence Seaway eröffnet. Es ist 1200 Meter lang, 110 Meter breit und 32 Meter tief. Es kann Schiffe mit 72.000 Tonnen Fracht zu nehmen. Die Poe ist das einzige Schloss, das die großen See Frachter auf den oberen Seen verwendet verarbeiten kann. Der erste Durchgang nach dem Umbau wurde von der Phillip R. Clarke im Jahr 1969.

  • Der Davis Lock, der im Jahre 1914 es gebaut ist 1.350 Meter lang, 80 Meter breit und 23,1 Meter tief. Diese Sperre wird weniger häufig, um Licht Frachter, Ausflugsboote, und Handwerk, wenn der Verkehr zu sperren Optionsscheine verwendet. Die SS James A Farrell war das erste Schiff, um durch zu sperren.
  • Die Sabin Lock, 1919 es gebaut ist 1.350 Meter lang, 80 Meter breit und 23,1 Meter tief. Diese Sperre hat Verwalter Status gesetzt worden und wird nicht mehr verwendet. Um die Sabin zu sperren und wieder zum Laufen würde etwa 5 Millionen Dollar kosten.

Die Davis und Sabin Schlösser für den Austausch seit 1986 mit einem neuen 'Super-Lock ", die eine zweite Sperre in der Lage, die Aufnahme der" Lakers "bieten würde geplant worden. Spatenstich für das neue Schloss-Projekt wurde am 30. Juni 2009 stattfinden, auch wenn der Großteil der Mittel notwendig, um das Projekt abzuschließen noch nicht vom Kongress angeeignet. Diese Konstruktion wird weiter einschränken Nutzung des Davis Sperren.

Nördlich des Sabin Lock ist ein zusätzlicher Kanal mit einem kleinen Wasserkraftwerk, das Strom für das Schloss-Komplex bietet.

Engineers Day

Am letzten Freitag im Juni wird die Öffentlichkeit erlaubt, hinter dem Sicherheitszaun für die jährliche Engineers Tag der offenen Tür zu gehen und überqueren Sie die Schleusentore der US Soo Locks. Während dieser Veranstaltung können die Besucher nahe genug, um Schiffe, die durch die beiden regelmäßig Betriebssperren berühren, um zu bekommen.

Canadian Schloss

Eine einzelne kleine Schloss ist derzeit auf der kanadischen Seite des Soo betrieben. 1998 eröffnet, wurde sie innerhalb eines beschädigten älteren Schloss erbaut und ist 77 Meter lang, 15,4 Meter breit und 13,5 Meter tief. Die kanadische Schloss ist für Freizeit-und Ausflugsschiffe eingesetzt; Hauptschiffsverkehr verwendet die US-Schlösser.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Wilder Mann
Nächster Artikel Seanie Barry
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha