Soul Jazz

Mewes Hagemann April 7, 2016 S 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Soul Jazz ist eine Entwicklung des Jazz Einbeziehung starken Einflüssen aus Blues, Soul, Gospel und Rhythm and Blues in der Musik für kleine Gruppen, oft ein Organ Trio mit einer Hammond-Orgel.

Überblick

Soul Jazz wird oft mit Hardbop verbunden. Mark C. Gridley, Schreiben für das All Music Guide, um Jazz, erklärt, dass Soul Jazz bezieht sich insbesondere auf Musik mit "einem erdigen, bluesigen melodischen Konzept" und "sich wiederholenden, tanzartigen Rhythmus .... Beachten Sie, dass einige Zuhörer nicht zwischen "Soul-Jazz" und "Funky Hardbop," und viele Musiker nicht als "Soul-Jazz Hard Bop 'kontinuierlich mit zu sein'." "Roy Carr beschreibt Soul Jazz als Auswuchs des Hardbop, mit den Begriffen" funk "und" Seele "in einer Jazz-Kontext so früh wie Mitte der 1950er Jahre erscheinen, um zu beschreiben," Evangelium informiert, bodenständige, Call-and-Response-Blues. "Carr nimmt auch die anerkannten Einfluss der kleinen Gruppe Aufnahmen Ray Charles ' auf Horace Silver, Art Blakey und Cannonball Adderley.

Soul Jazz entwickelt in den späten 1950er Jahren und erreichte das Bewusstsein der Öffentlichkeit mit der Veröffentlichung von The Cannonball Adderley Quintet in San Francisco. Cannonball Adderley festgestellt:.. "Wir wurden sehr stark von Riverside Aufzeichnungen unter Druck gesetzt, als sie entdeckten, gab es ein Wort namens" Seele "Wir wurden, von einem Bild Sicht Seele Jazzkünstler Sie hielten die Förderung der uns diesen Weg und ich hielt absichtlich kämpfen es in dem Maße, dass es zu einem Spiel. " Während Soul Jazz war während der Mitte bis Ende der 1960er Jahre die beliebteste, viele Seele Jazzmusiker, und Elemente der Musik, vor beliebt. Die Jazz Crusaders zum Beispiel entstand aus Soul Jazz bis Soul-Musik, zu den Kreuzfahrern in den Prozess. Carr stellt David Sanborn und Maceo Parker in einer Reihe von Alt-Saxophonisten, die Earl Bostic und Tab Smith, mit Adderley umfasst, gefolgt von Lou Donaldson, als die stärksten Glieder in der Kette.

Einige bekannte Soul-Jazz-Aufnahmen sind Lee Morgan The Sidewinder, Herbie Hancocks "Cantaloupe-Insel" "), Horace Silvers" Song for My Father ", Ramsey Lewis" The In Crowd "und Cannonball Adderley die" Mercy, Mercy, Mercy ". Les McCann und Eddie Harris Album Swiss Movement war ein Hit, ebenso wie die zugehörigen Single "Compared To What", mit beiden zu verkaufen Millionen von Einheiten.

Darsteller

Wichtige Soul Jazz Organisten gehören Bill Doggett, Charles Earland, Richard "Groove" Holmes, Les McCann, "Bruder" Jack McDuff, Jimmy McGriff, Lonnie Smith, Big John Patton, Don Patterson, Shirley Scott, Hank Marr, Reuben Wilson, Jimmy Smith und Johnny Hammond Smith.

Tenor-Saxophon und Gitarre sind auch in Soul Jazz wichtig; Soul Jazz Tenöre sind Gene Ammons, Eddie "Lockjaw" Davis, Eddie Harris, Houston Person und Stanley Turrentine; Gitarristen gehören Grant Green, Kenny Burrell und George Benson. Weitere wichtige Faktoren sind: Alt-Saxofonisten Lou Donaldson und Hank Crawford, Trompeter Blue Mitchell und Schlagzeuger Idris Muhammad.

Distinctive Alben

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Triethylamin
Nächster Artikel Public Interest Research Group
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha