South Wales Mineral Railway

Karen Lechner April 7, 2016 S 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Das South Wales Mineral Railway war eine breite Spurbahn in Briton Ferry, Glamorgan, Wales. Es nur betrieben Güterzüge. Es wurde auf die Glyncorrwg Coal Company, die den Glyncorrwg Colliery Company Limited im Jahre 1870 wurde es auf die Great Western Railway am 1. Januar 1908 übergeben Die Bahn ist geschlossen, aber es ist jetzt Teil des Afan Tal Radweg im Afan Wald gepachtet Park.

Route

Briton Ferry - Tonmawr - Cymmer - Glyncorrwg

Eine Karte mit den relativen Positionen des South Wales Mineral Railway kann der Port Talbot Railway, die Rhondda und Swansea Bay Railway und die Great Western Railway hier.

Zeittafel

  • 1853 South Wales Mineral Railway genehmigt durch Gesetz
  • 1861 von Briton Ferry zu Tonmawr Eröffnet
  • 1863 Railway In den Glyncorrwg abgeschlossen
  • 1872 Umbau auf Normalspur
  • 1908 Verkauft an der Great Western Railway

Lokomotiven

Breitspur

Die Glyncorrwg Coal Company bereitgestellt vier oder fünf verschiedene Lokomotiven, um die South Wales Mineral Railway zu arbeiten. Ein oder zwei wurden nach ein paar Jahren zurückgezogen und wenig über sie bekannt.

Prinzessin war eine kleine 0-4-0ST Tank Motor durch Manning Wardle und Gesellschaft im Jahr 1863 erbaut und wurde auf Normalspur als 0-6-0ST umgewandelt.

Glyncorrwg und ein anderer, der Name nicht bekannt ist, waren ein Paar von Manning, Wardle 0-4-2ST Lokomotiven. Glyncorrwg wurde im Jahre 1864 Im Jahre 1872 wurde es an Roland Bruderschaft, Ingenieur bei Chippenham, die dann verkauft es an die Bristol und Exeter Bahn verkauft gebaut. Es hat seinen Namen und wurde No. 110, das Umsteigen auf 2058, wenn es in den Besitz der Great Western Railway im Jahre 1876. Es wurde schließlich im Jahr 1881 zurückgezogen Die zweite 0-4-2ST wurde 1866 gebaut, aber im Jahr 1869 ging an die Arbeit am Newquay und Cornwall Junction Railway, wo es hieß Newquay. Im Jahre 1874 die Leitung zum Cornwall Minerals Railway geleitet, wobei die von ihnen im Jahr 1877 zurückgezogen.

Normalspur

Im Jahr 1902 gab es fünf Standardspurlokomotiven, alle 0-6-0 Satteltanks. Nr. 1 bis 4 wurden in der GWR zu Wolverhampton Gleisbauarbeiten in 1872/1873 gebaut und diese waren Standard GWR 645 Class-Lokomotiven haben kann. No. 5 wurde von Schwarz, Hawthorn & amp gebaut; Co im Jahre 1891.

Keine Lokomotiven existieren noch heute in die Erhaltung.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel TRPN
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha