Spata

Manuela Müller April 7, 2016 S 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Spata, ist eine Stadt 20 Kilometer östlich von Athen, Griechenland. Seit 2011-Kommunalverwaltungsreform ist es Teil der Gemeinde Spata-Artemida, von denen es der Sitz und eine Verwaltungseinheit.

Geographie und Wirtschaft

Spata liegt in der Mitte des Mesogaia Ebene, östlich von Hymettus und westlich von der Ägäis-Küste. Athens International Airport umfasst den östlichen Teil von Spata. Es befindet sich südöstlich von Pallini, südwestlich von Rafina, westlich von Artemida und etwa 22 Kilometer östlich südöstlich von Athen.

Die eigentliche Stadt besteht aus Wohn neighbohoods gemacht. Ackerland, vor allem Weinberge und Olivenhaine, liegen in der Umgebung. Retsina Wein war der traditionelle Marktfrucht des gesamten Areals, mit Oliven und Olivenöl, Feigen, Mandeln, Pistazien und Weizen ergänzt. Heutzutage Weinbau als Massenbesetzung schwindende, wenn auch durch die Entstehung von vielen modernen Weingüter, die vor allem spezialisiert auf die lokale Savatiano vinifying Trauben verdrängt. Der Großteil der Trauben- und Weingeschäft wird von der lokalen Genossenschaft abgewickelt. Im Jahr 1995 wurde der südliche Teil, um den Bau des neuen internationalen Flughafen Athen, der im März 2001. Die Attica Zoological Park, oder "Attica Zoo" vollendet wurde im Mai 2001 eröffnet und ist von Athen und größte Zoo Griechenlands verpflichtet.

Spata hat fünf Kindergärten, drei Grundschulen, zwei Gymnasien, eine Polizeistation, Postamt, mehrere Bankfilialen und ein Junior-Fußball / Fußball-Team, Aittitos. Die Ausbildungseinrichtungen von AEK FC sind ebenfalls vorhanden.

Die Verwaltungseinheit von Spata enthält auch verschiedene kleine exurbs: Agía Kyriakí, Neápoli, Agios Ioannis, Velanidia, Christoupolis, Foinikas, Ágios Serafeim, Étos Steko, Ágios Nikólaos Boura und Imeros Pefkos.

Geschichte

Das Gebiet umfasste die antiken Athen Demen von Erkhiá, dem Geburtsort des Historikers und allgemeine Xenophon und Kýthēros; a mykenischen Friedhof wurde am südlichen Rand der Stadt ausgegraben worden, wobei die Ausstellungsstücke im Archäologischen Nationalmuseum von Athen veranstaltet. Der Nachweis der kleinen antiken Siedlungen im Überfluss in der Gegend, die wichtigste war die neolithische befestigte Siedlung auf Zágani Hügel. Mehrere von ihnen wurden während der Arbeiten für den Flughafen ausgegraben und werden in der Hauptflughafengebäude ausgestellt.

Seit dem Mittelalter hat Spata durch Arvanites bewohnt. Die Stadt wurde von der mittelalterlichen Tosk Clan der Shpata um das 15. Jahrhundert besiedelt, nachdem sie von Epirus ausgewandert. Es wurde nach Gjin Bua Shpata, der Despot von Arta im 14. Jahrhundert benannt wurde.

Die Schutzheiligen der Stadt sind die hl. Peter und Paul, feierte am 29. Juli an der byzantinische Kapelle mit dem gleichen Namen, in der Nähe des östlichen Rand der Stadt gelegen ist. Das Fest wird von der mittelalterlichen Brauch der Verteilung der stifado begleitet, Eintopf ein Rindfleisch-and-Zwiebeln über Nacht in Kesseln gekocht und außerhalb der Kapelle nach der Messe verteilt an die Gläubigen.

Wirtschaftlichkeit

Olympic Air hat ihren Sitz in Athen International Airport in Spata. Guten Sachen SA, eine griechische Fast-Food-Unternehmen, ist auch am Flughafen ihren Hauptsitz.

Regierung und Infrastruktur

Die für Flugunfalluntersuchungen und Aviation Safety Board hat ein Büro am Flughafen.

Historische Bevölkerung

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Sue Lopez
Nächster Artikel Sigrún
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha