Spinkhill Tunnel

Korbinian Kaufmann April 7, 2016 S 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Spinkhill Tunnel ist eine stillgelegte zweigleisige Eisenbahntunnel südlich von Spinkhill Bahnhof in Derbyshire, England.


Geschichte

Die 501 Meter langen Tunnel wurde von der Lancashire, Derbyshire und East Coast Railway am 21. September 1898 eröffnet und war der einzige Tunnel auf seiner Beighton Niederlassung, die nördlich von Langwith Junction nach Beighton Junction nach Westen lief. Die LD & amp; ECR und seine Nachfolger immer Spinkhill Station, Tunnel- und Stellwerks als "Spink Hill" genannt, obwohl die Schreibweise "Spinkhill" ist jetzt universal. Siehe zum Beispiel, Bahntickets im Glynn Waite Sammlung.

Die Beighton Niederlassung verlor seine Personennahverkehrs bei Ausbruch des Zweiten Weltkrieges, sondern blieb im Gebrauch für Ausflüge, Umleitungen und Soforthilfe, zusammen mit seinem Hauptzweck - Kohle. Spinkhill Station hatte eine zusätzliche Rolle - Schulen Angebote am Anfang und am Ende der Laufzeit am Mount St. Mary School in Spinkhill.

Die Linie durch den Tunnel wurde am 9. Januar 1967 geschlossen und wurde in der Folge aufgehoben, obwohl Spuren fast bis zur Tunnelöffnung von Norden blieb im Gebrauch bis 1984 für Wagen Lagerung und Rangieren auf Westthorpe Colliery, Killamarsh.

Gebeine

Bei 2007 der Tunnel nicht ausgefacht und konnte zu Fuß zu erreichen ist, wenn es nicht einen öffentlichen Weg. Mit dem 20. Juli 2013 Laub endlich machte das Nordportal unsichtbar aus der ehemaligen Eisenbahnbrücke auf dem Spinkhill zum Hochmoor Straße bekannt als "Station Road." 53 ° 18'23.7 "N 1 ° 18'53.58" W / 53,306583 ° N 1,3148833 ° W / 53,306583; -1,3148833

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Lizenzfonds
Nächster Artikel Pilersuisoq
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha