Squad Five-O

Ingbert Hess Juni 27, 2016 S 58 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Squad Five-O ist eine Punk-Rock-Band aus Savannah, Georgia. Wie ihre ursprünglichen Ska-Punk-Stylings, wurde ihr Name aus einer Kreuzung zwischen der TV-Hawaii Five-O und die Mod Squad abgeleitet zeigt. Zwischen 1997 und 2006 wuchs die Band textlich als auch in der Popularität und verlagert auch ihren Stil deutlich. Im Laufe ihrer Karriere zogen sie aus einem sehr kleinen Indie-Christian Etikett dem Major-Label Capitol Records und veröffentlichte fünf Alben in den Prozess.

Geschichte

Squad Five-O wurde von den Fortson Brüder, Jeff und Johannes, die zunächst eine High-School-Band namens Gypsy Rose mit einem Schlagzeuger namens Juan gebildet gegründet. Gypsy hatte einen Thrash-Metal-Sound; die Band entwickelte sich über mehrere Namen, Mitglieder und klingt, bevor sie schließlich zu einem lokalen Plattenfirma, Bulletproof Musik Unterzeichnung. Im Anschluss an die Band wuchs schnell, auf die wachsende Popularität von Künstlern wie Five Iron Frenzy, der Insyderz, Supertones und dritten Welle ska allgemein angespornt. Im Jahr 1997 nahmen sie Publikumspreis HM Magazine Reader für "Favorite New Artist des Jahres 1997".

Georgia state flag, 1956-2001 Die Verbündeter Marine-Jack, 1863-1865 "Unsere State Flag Sucks" nannte die "Georgia state flag banner of hate" für seine Ähnlichkeit mit Flaggen der Konföderierten Staaten von Amerika. Die Texte verursacht das Album von einigen christlichen Buchhandlungen gezogen werden.

Während der Anfangsphase der Band, ihr Sound war einfach, Punk-Musik mit schweren Ska-Einflüssen. Eine christliche Musikzeitschrift beschriebenen ihren Sound als einer Kollision zwischen Ninety Pound Wuss und The OC Supertones. Von Anfang an lief die Gruppe in Streit. Ihre erste Version, Was ich glaube, enthielt ein Lied mit dem Titel "Unsere State Flag Sucks". Der lyrische Inhalt des Liedes, das der Georgia state flag eine Fahne des Hasses für seine Ähnlichkeit mit Flaggen der Konföderierten Staaten von Amerika genannt ironischer verursacht das Album von vielen christlichen Buchhandlungen verboten werden.

Was ich glaube und die zweite Veröffentlichung der Band, Kämpfen Sie die Systemvoraussetzungen, wurden von Bulletproof Music. Kämpfen Sie das System wurde insofern einzigartig, obwohl er 18 aufgeführten Spuren plus einen versteckten Bonus-Track, es hatte 31 Titel der Stille vor dem Bonus-Track, "Rock and Roll Anthem". Dies gab das Album 50 Titel Gesamt, eine Anspielung auf den "Five-O" in den Namen der Band. Drummer Jason Anderson verließ nach dem Kampf des Systems und wurde von Justin Garbinski der Schnelle Lieferung ersetzt; Justin Bruder Adam, der ebenfalls in der Huntingtons spielte als AJ Huntington, trat an der Gitarre.

Die Band geriet in einen Streit über die Veröffentlichungsrechte mit ihrem Label und wurden von Brandon Ebel, der Präsident der großen christlichen Label Tooth & amp geholfen; Nail Records, mit denen sie später unterzeichnet. Der Sound auf ihren ersten beiden Releases wurde als Ska-Punk gekennzeichnet, aber das mit dem Etikett verändert. Ihren 2000 Album Bombs Over Broadway wurde von Duane Baron produziert. Die Band Sicht Baron mit ihnen helfen, ihre Rock-Sound zu verfeinern. Als Jeff Fortson berichtet, HM "... er half uns, die Dinge verlangsamen und finden Sie den richtigen Groove ... er hat uns wirklich geholfen zu realisieren, was wir zu tun versuchen." CCM-Magazin gekennzeichnet den Umzug als Abschluss ihrer Umwandlung in Glam Rocker.

Das ursprüngliche Cover von "Bombs Over Broadway" zeigte Kampfflugzeuge fliegen durch die Innenstadt New York. Der Titel des Albums Spur beschrieben einen Angriff auf New York City und warnte davor, dass andere Städte auch angegriffen werden. Bombs Over Broadway enthielt auch eine Karte zu erklären, die Texte zu den Songs; Tooth & amp; Nail tat das gleiche mit der Fristen 'erstes Album, The Death & amp; Life Of ..., die den Tod bezogene Metaphern in den meisten seiner Songs verwendet. Nach den Anschlägen vom 11. September trat im folgenden Jahr, Tooth & amp; Nail beschlossen, Abdeckung des Albums zu ändern, um ein Bild der Bandmitglieder zu zeigen. Die neue Version des Albums hatte immer noch die gleichen Lieder wie das Original-Album hatten. Nur gut, verzichtete die Band aus in der ersten Tour spielen das Lied "Bombs Over Broadway" bei Live-Auftritten nach 9/11. Aber langsam über die Zeit, die Band den Song als Teil ihrer encore Performance integrieren.

"Nach dem Spiel GMA Konventionen und Christian Vertriebstagung Vitrinen, begann ich zu begreifen, dass diese ganze Sache ist eine Branche ... Wir sind ein Geschäft ... Ich bin ein Entertainer anderen Bandmitglieder, wie Jake und Jake von Fire Engine Red verbracht den ganzen Sommer in einem Zelt zusammengearbeitet, das. Mein Glaube Farben, was ich tue. "

Jeff Fortson auf der christlichen Musikindustrie

Für Squad 5-O, die Umstellung auf Händen und Füßen war mehr als nur eine Änderung des Ansatzes im musikalischen Stil. Die Band begann auch vom expliziten Verweise weg zu Jesus und zur Metapher umfassender zu nutzen. Sie begann auch, in mehr Mainstream Locations als Kirchen, wie von Jeff Fortson erklärte Tour: "Jesus sagte zu Menschenfischern sein, wir haben erkannt, dass du es nicht tun, es sei denn du bist, wo die Menschen, die ihn brauchen." Im Allgemeinen wurde die Band mit dem Zustand der christlichen Musikindustrie und christlichen Subkultur, die sie als ausbeuterische und irreführende gesehen unzufrieden. Jeff Fortson kontras für HM Magazins ihre Erfahrungen spielen auf einem "großen christlichen Ereignis" und eine weltlichen ein paar Tage später. An der Christian-Event "... die Kinder wurden aus den Sitzen und Stehen kommt in die Gänge zu kommen und rocken Sie mit uns ... Sie schlossen uns nur auf ... Der Park Sicherheit und Promotoren offenbar dachten, wir waren einfach Böse und Anstiftung zu Unruhen. " Auf der weltlichen Show berichteten sie, dass sie "... zu verbinden mit den Kindern, wissen Sie, nur echte ... gleiche genaue Antwort von der Masse zu sein, und deshalb habe ich das Gefühl, das ist, wo wir hingehören."

"Bands, die uns beeinflusst, wie Op Ivy ... nie ihr Publikum gesagt, was zu glauben ... Es war in einer Weise, dass Sie denken vorgestellt."

Jeff Fortson auf Texte des Five-O 2004

Gemeinsame Themen in ihrer Musik sind die Kraft der Jugend, die Auswirkungen der sozialen Übel, und die Einheit der Christen, wenn auch mit Squad Five-O, ihre endgültige Tooth & amp; Nail Release, hatte die Gruppe weitgehend entfernte sich von spirituellen Themen. Ihre 2002 gleichnamigen Mitteilung wurde von Barry Pointer produziert und featured eine Klang, der die Band gekennzeichnet, wie mehr im Einklang mit ihren Live-Shows. Nachdem ihr Vertrag mit dem allgemeinen Markt Label verkauft Capitol Records ihre Texte erschienen, um ihre christlichen Wurzeln zu verlassen, aber die Band immer noch bekennender Christen zu sein.

Ihr letztes Album, Spätnachrichten Zerbrechen, wurde im Jahr 2004 veröffentlicht.

Die Webseite war tot im Frühjahr 2006 und wurden kleine Mengen an Aktivität von ihrer Myspace-Seite einschließlich der Entsendung einer B-Seite Track mit dem Titel "Easy to Shoot" hatte, aber es wurde davon ausgegangen, hat die Band aufgebrochen, um sich anderen Projekten.

Bassist John Fortson & amp; Gitarrist Adam Garbinski bildete die Rockband Gasoline Heart with Louis DeFabrizio, früher der Kick.

Squad Five-0 für Cornerstone 2012 wieder vereint sind keine weiteren Informationen zur Verfügung, wenn es dauerhaft oder auch nur eine Show ist.

Mitglieder

  • Jeff Fortson - Gesang, Gitarre
  • John Fortson - Bass
  • Adam Garbinski - Guitar
  • Kris Klein - Guitar
  • Dave Petersen - Drums
  • Justin Kohut - Drums
  • Jason Anderson - Drums
  • Justin Garbinski - Drums

Diskografie

  • 1997: Was ich glaube
  • 1998: Kämpfen Sie das System-
  • 2000: Bombs Over Broadway
  • 2002: Squad Five-O
  • 2004: Späte Nachrichten Brechen
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel William Baines
Nächster Artikel Netzneutralität
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha