St. Charles Avenue

Ottmar Menger Juli 26, 2016 S 1 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

St. Charles Avenue ist eine Durchgangsstraße in New Orleans, Louisiana, USA und die Heimat der St. Charles Streetcar Linie. Es ist auch bekannt für die Hunderte von Villen, die von Bäumen gesäumten Boulevard für viel des Uptown Teil der Strecke zu schmücken. Die südlichen leben Eichen, insbesondere im historischen Garden District gefunden werden, wurden im Laufe des frühen zwanzigsten Jahrhunderts aufgenommen. Ähnliche Zusätze wurden auf anderen Hauptstraßen in ganz New Orleans, wie Carrollton, Napoleon und Canal gemacht, zu einem der denkwürdigsten Merkmale der Stadt. St. Charles ist auch als einer der wichtigsten Karnevalparade Wege bekannt.

Die Straße

Die "flussabwärts" Ende erfüllt Canal Street. In der Canal Street in der Französisch Quarter das Äquivalent Straße ist Royal Street. Von der Canal Street St. Charles, er läuft durch die New Orleans Central Business District, dann der Länge des Uptown New Orleans, was den Halbmond Kurve des Mississippi River in einiger Entfernung landeinwärts. Weiter geht es in die Nähe Carrollton, endet ein Block über Carrollton Avenue, wo es mit Leake Straße / Fluss-Straße schneidet am Fuße des Mississippi River Damm.

Von der Canal Street, um Lee Kreis St. Charles Avenue richtig genannt St. Charles Street und ist eine Möglichkeit, in der flussaufwärts Richtung mit zwei Fahrspuren, mit der Straßenbahn Track teilen Mitte-rechts-Weg, mit einer Spur von Autoverkehr. Von Lee Circle In Louisiana Avenue hat zwei Fahrspuren in jede Richtung mit zwei Straßenbahnlinien auf dem grasbewachsenen Bäumen gesäumten Median. Von Louisiana Avenue zu Carrollton Avenue hat es eine Fahrspur in jeder Richtung sowie der Straßenbahn neutralem Boden. Die Straßenbahnlinie landeinwärts bei Carrollton Avenue, um die Durchgangsstraße zu folgen, während der letzte Abschnitt führt die abschließenden kurzen Block zu River Road.

Großen Kreuzungen, von Ost nach West, sind: Canal Street, Poydras Street, Lee Kreis / Howard Avenue, Martin Luther King Jr. Blvd. / Melpomene Ave, Jackson Avenue, Louisiana Avenue, Napoleon Avenue, Jefferson Avenue, Nashville Avenue, Broadway Street , Carrollton Avenue und Leake Avenue.

Geschichte

Für die erste Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde der Teil der St. Charles über Lee Kreis als "Nyades Street" bekannt. Der untere Teil, unterhalb des Kreises, war und ist ein wichtiger Korridor durch die Innenstadt; Gebäude sind Gallier Hall, Rathaus für ein Jahrhundert, bis die 1950er Jahre.

Die Straße wurde auf einem leichten Anstieg gelegt, die Überreste einer alten natürlichen Damm, im Zusammenhang mit dem Bau des New Orleans & amp; Carrollton Railway, die die St. Charles Streetcar Line wurde.

Die lange Verkehrs Allee mit Massenverkehrsführung in der Mitte trugen dazu bei, die Entwicklung von Uptown im 19. Jahrhundert. Die Avenue selbst wurde der bevorzugte Ort für den Bau von Villen der Reichen in den frühen Jahren des 20. Jahrhunderts.

Eine Reihe der alten Villen wurden in der Mitte und Ende des 20. Jahrhunderts abgerissen, bis das Gebiet wurde eine historische Viertel erklärt. Viele der alten Villen sind in Wohnungen oder Eigentumswohnungen aufgeteilt, und andere haben neue Verwendung als Wohnungen für Geschäftsreisende, kleine Hotels, sowie eine Bibliothek gefunden, aber andere bleiben in Privatbesitz einzelnen Residenzen.

Anfang 1999 wurde ein erhöhter Aufwand durch den NOPD gemacht zu bereinigen, die Avenue und die Blöcke Norden, die anfingen, Anzeichen von Schäbigkeit zu zeigen, und erfolgreich in Central City schob die Pharma-Industrie zurück.

Während der Überflutung von der Mehrheit der New Orleans in der Zeit nach der Deich Ausfälle während Hurrikan Katrina im Jahr 2005 St. Charles Avenue und der Abschnitt des Uptown näher an den Fluss entkommen erheblichen Überschwemmungen.

Berühmte Gebäude

Bemerkenswerte Gebäude entlang der St. Charles Avenue gehören mehrere Hotels, vielleicht der berühmteste noch im Geschäft wobei der Pontchartrain Hotel, im Geschäft seit 1927. Die "Columns Hotel" ist ein kleines Hotel in einem Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert; Hier wurde ein Teil des Films "Pretty Baby" gefilmt. Die St. Charles Hotel war vielleicht bekannteste Hotel der Stadt durch die meisten der aus dem 19. und frühen 20. Jahrhundert; sie wurde in den 1970er Jahren abgerissen. Das Bienville Hotel auf der Lee-Kreis ist jetzt Apartments.

Der Hauptsitz der United Fruit Company war am St. Charles Avenue im Central Business District.

Das ehemalige Herrenhaus aus der Stummfilmstar Marguerite Clark ist jetzt die Filiale der New Orleans Public Library Milton Latter Memorial.

Die Fassade der beiden Tulane University und der Loyola University New Orleans auf der St. Charles Avenue, gegenüber Audubon Park in Uptown New Orleans entfernt.

Referenz Notizen

  • Brock, Eric J .. New Orleans, pp 108-109, Arcadia Publishing, Charleston, SC
  • Hogan, C. Michael und Marc Papineau, Erde Metrics Incorporated, Phase-I-Umwelt Site Assessment für den Pontchartrain Hotel, New Orleans, Louisiana, Bericht Nr 10456, 19. März 1990
  • Staggs, Sam, wenn Blanche Met Brando: Die skandalöse Geschichte von "A Streetcar Named Desire", S. 13, St Martins Press, New York,
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Seventh Entwicklung Kabinett
Nächster Artikel Supervisor
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha