St. Edward Seminary

Sali Patkuhl Oktober 12, 2016 S 56 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Heiliger Edward Seminary war eine Institution für die Entwicklung von katholischen Priestern im US-Bundesstaat Washington. Saint Eduard dem Bekenner gewidmet und in der Stadt Kenmore liegt seit 46 Jahren bedient sie vor der Schließung im Jahr 1976. Das Seminar und die meisten seiner Gründe jetzt bilden Heiliger Edward State Park. Das Seminar wurde an einem 366 Acres Immobilie in den späten 1920er Jahren erworben entfernt. Baupläne wurden im Jahr 1929 aufgrund der Weltwirtschaftskrise skaliert. Im Jahr 1931 eröffnete das Seminar als Knabenseminar; es wurde ein Priesterseminar im Jahr 1935. Im Jahr 1958, der Apostel Thomas Seminar eröffnet als Priesterseminar auf 50 Morgen der Website und St. Edward weiter als Knabenseminar. Die katholische Erzdiözese Seattle geschlossen St. Edward im Jahr 1976 und verkaufte es an den Staat Washington im Jahr 1977. Es wurde in Saint Edward State Park im Jahr 1978. Nach dem St. Thomas geschlossen Bastyr Universität gemietet und später gekauft, dass Campus.

Geschichte

  • 1920: Das Land, für das Seminar wird von Bischof Edward J. O'Dea zum Zwecke des Aufbaus eines Seminars für Diözesanpriester erworben, indem er seine eigenen persönlichen Vererbung und gespendet, um das Erzbistum Seattle
  • 13. Oktober 1930: Bischof O'Dea segnet den Grundstein für den Bau.
  • 1931: Heiliger Edward Seminary öffnet, die von Priestern des Sulpician Sortieren, einem Lehrauftrag besetzt.
  • 1935: Hauptseminar-Klassen hinzugefügt werden.
  • 1939: Die erste Klasse von 12 Männern wird geweiht.
  • 1958: St. Thomas der Apostel Seminary öffnet sich auf dem höheren Boden der Immobilie; St. Edward wieder seinen Status als ausschließlich einem Knabenseminar.
  • 1969: Die Carole Ann Wald Pool gewidmet war, für die Schwester eines Seminarist namens, von ihrem Vater ein wichtiger Geber. Nach der Schließung des Seminars, der Pool bereitgestellt Indoor / Jahr über öffentliche Schwimmprogramme für alle Altersgruppen und Fähigkeiten, und zu Hause Übungsanlage in der Nähe Inglemoor Viking Männer und Frauen schwimmen Teams. Es wird auch als Übungsanlage von der Seattle synchronisierte Schwimmen Gruppe verwendet.
  • 1976: Aufgrund der rückläufigen Einschreibung, Seminar schließt St. Edwards. Die High-School-Programm setzt für eine kurze Zeit am JFK High School in Seattle.
  • 1977: Der Staat Washington die meisten der Immobilie kauft mit Hilfe eines Land and Water Conservation Fund Zuschuss von der National Park Service und die Washington Interagency Ausschuss für die Erholung in der Natur. Das Anwesen wird von Saint Edward State Park. Das Gelände von Saint Thomas Seminar werden von Bastyr Universität vermietet und anschließend von der Universität im Jahr 2005 gekauft.
  • 1997: Die ehemalige St. Edward Seminary Gebäude liegt an der Washington State Heritage Register plaziert.
  • 2005: Bastyr kauft seine Mietobjektes.
  • 2005: Washington State Parks beginnt eine Raumplanung Projekt Saint Edward State Park.
  • Herbst 2006: Heiliger Edward Seminary dem National Register of Historic Places nominiert
  • 2007 erhöhte öffentliche Aufmerksamkeit durch Bürger für St. Edward Park gezogen, der Landtag zugeordnet $ 500k in Richtung Bewertung der Zustand des Gebäudes aus den aggregierten Auswirkungen von Jahren unterfinanziert und unterlassene Instandhaltung und $ 500k für die sofortige und dringend benötigte Reparaturen.
  • April 2007: Heiliger Edward Seminary ist an der National Register of Historic Places gelistet.
  • 2007-2008: Bassetti Architects gewählt zu bewerten und zu berichten über die baulichen Gegebenheiten Seminary.
  • April 2008 Ranger / Park-Manager Mohammad Mostafavinassab berichtet, dass eine zusätzliche $ 1,7 mm wird für die Phase 1 finanziert und zu beginnen Phase 2.
  • Mai 2009: Ein Video-Rundgang durch das Seminargebäude zur Verfügung steht, mit freundlicher Genehmigung von der Seattle Times, mit einer begleitenden Dokument.
  • Dezember 2009: Carole Ann Wald Memorial Pool wird eingemottet.

Nomenklatur

Der korrekte Name ist "Heiliger Edward Seminary"; ist es jedoch häufig als "St. Edwards" vielleicht zur einfacheren Aussprache bezeichnet.

Bemerkenswerte Absolventen

  • Erzbischof Raymond Hunthausen
  • Mike Murphy
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Auf dem richtigen Weg
Nächster Artikel Rolando Morán
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha