State House of Namibia

Liese Gertz Oktober 11, 2016 S 106 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Das State House der Republik Namibia ist die administrative Hauptstadt von Namibia, sowie die offizielle Residenz des Präsidenten von Namibia. Das Hotel liegt im Vorort von Windhoek Auasblick das State House wurde von Mansudae Overseas Projects Nordkoreas von September 2002 bis März 2008 insgesamt 66 Monaten errichtet. Das Verwaltungsgebäude Kosten N $ 400 Millionen Namibia-Dollar.

Geschichte

Das State House wurde von der nordkoreanischen Gesellschaft Mansudae Overseas Projects am Ende seiner Amtszeit entwickelt, und in 66 Monaten gebaut Im September 2002, Sam Nujoma, der erste Präsident Namibias, hatte Baubeginn auf das neue Gebäude, zu ersetzen, der alte Zustand-Haus in der Innenstadt, weil die Büroflächen in der Old State House und die Parkplätze sehr unzureichend war zu klein.

Am 21. März 2008 hat der namibische Präsident Hifikepunye Pohamba eröffnet das Haus in der Gegenwart von Kim Yong-nam, der Vorsitzende des Präsidiums der Obersten Volksversammlung Nordkoreas und der kubanischen Allgemeine Leopoldo Cintra Frias. Die Residenz des Präsidenten war zunächst nicht ganz fertig, hatte der Kabinettssekretär, um zwischen dem Old State House und das neue Gebäude pendeln. Am 2. September 2008 war der erste Kabinettssitzung. Am 4. Juni 2010 hat der Präsident zog offiziell in die neue Residenz des Präsidenten.

Nach inoffiziellen Schätzungen der Baukosten wurde zwischen 413,2 Millionen und 600 Millionen Namibia-Dollar. Vierzig namibischen Subunternehmer und Lieferanten wurden in das Projekt involviert. Weitere 100 Namibier wurden an dem Projekt arbeitet.

Struktur des Komplexes

Das Gelände umfasst 25 Hektar und wird von einem zwei Kilometer langen Stahlzaun umgeben. An jeder Ecke des Zauns gibt es dunkel verglasten Türmen und großen Wachzimmer

Das Verwaltungsgebiet besteht aus dem Büro des Präsidenten, den Büros der Mitglieder des Kabinetts und 200 Büros für die Mitarbeiter des Präsidenten. Ein Gästehaus für Staatsoberhäupter zu Staat und zwei Appartements für mehr Staatsgäste ist ein wenig aus, als die Residenz des Präsidenten. Es gibt auch Garagen und Unterkunft für Polizei und Sicherheitspersonal. Gegenüber dem Haupteingang auf der gegenüberliegenden Seite der Straße gibt es zwei Hubschrauberlandeplätze. Über den parkähnlichen Gelände sind Tierrepliken aus Kupfer.

In der Eingangshalle ist ein Gemälde der Mitglieder des ersten namibische Kabinett, unter anderem als Sam Nujoma, Hifikepunye Pohamba, Hage Geingob, Theo-Ben Gurirab, Ben Amathila, libertina amathila, hidipo hamutenya und Gert Hanekom. Vor der Tür zum zweigeschossigen Eingangshalle, eine Holzschnitzerei zeigt eine Darstellung von Frauen aus allen ethnischen Gruppen im Land. An der gegenüberliegenden Wand auf dieser Ebene gibt es ein großes Gemälde der Epupa Falls, im Jahr 2005 von einem koreanischen Künstler gemalt.

Old State House

Das Old State House in der Robert Mugabe Avenue im Stadtteil Windhoek Zentral Aufgrund seiner zentralen Lage und der Nähe Gebäude, in der Nähe der Kirche Christi, eine Erweiterung des Gebäudes war nicht möglich, so dass die neue State House musste gebaut werden .

Am 20. Juli 2010 beschloss das Kabinett, dass das Old State House hätte als Residenz und Büro des namibischen Premierminister eingesetzt werden.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Richard J. Mayer
Nächster Artikel Safarnama
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha