Statuen in Dublin

Joachim Schwabe Juli 26, 2016 S 160 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Statuen in Dublin sind ein wesentliches Merkmal des Stadtbild von Dublin. Statuen der Stadt und andere Sehenswürdigkeiten haben eine lange Geschichte der Kontroverse über ihre Themen und Designs, und eine Reihe von ehemals prominenten Denkmälern entfernt oder zerstört.

Historische Statuen

Dublin war einst für seine hohe Qualität berühmt Reiterstandbilder, einschließlich Herrn Gough Denkmal in der Phoenix Park, der Wilhelm von Oranien-Statue von Gibbons in College Green und George II Statue in St. Stephens Green.

Die Statue der Königin Victoria von irischen Bildhauers John Hughes, wurde außerhalb Leinster House, heute Sitz des Oireachtas, von Edward VII 1904 Noel Lemass enthüllt, bemerkte der Statue in Dáil Éireann Jnr; "Ich denke, wir sind uns einig ist es eines der hässlichen Statuen von diesem königlichen Dame ...". Es wurde 1947 entfernt und den Speicher an der Royal Hospital Kilmainham übertragen. In den späten 1980er Jahren wurde es an die Stadt Sydney, Australien, wo es jetzt steht außerhalb der Queen Victoria Building in der Innenstadt gegeben. Eine Statue von Lord Gough, durch Dubliner John Henry Foley gemeißelt wurde, um Chillingham Castle bewegt.

Dublin prominenteste Denkmal, Nelson-Säule, die in der Nähe des Hauptpostamt im Zentrum von O'Connell Street stand, wurde von einer Gruppe ehemaliger IRA-Mitglieder im Jahr 1966 gesprengt.

Nelson wurde vor, datiert von einem 1759 Statue von Lord Blakeney, dem erfolglosen Verteidiger der Belagerung von Fort St Philip auf Menorca in 1756. Dies wurde gesagt, die erste Statue eines Iren in Dublin sein und wurde von John Nost gemeißelt.

Aktuelle Statuen

Auf dem Gelände der Nelson-Säule wurde ein neues Denkmal im Januar 2003 errichtet offiziell genannt die Monument of Light, aber besser bekannt als der Spire of Dublin bekannt. Ein 1980er Denkmal des personifizierten Fluss Liffey, Anna Livia wurde von der O'Connell Street verschoben, um Platz für den Spire zu machen. Es war eine Frau, die auf einem Hang mit sprudelnden Wasser unten an ihr vorbei vertreten Fluss läuft. Es wurde 2001 entfernt und in Croppies Memorial Park wieder entfernt im Jahr 2011.

Andere Monumente auf der O'Connell Street sind Statuen zu Ehren Charles Stewart Parnell von Augustus Saint-Gaudens am nördlichen Ende der Straße; am südlichen Ende steht eine Statue von Daniel O'Connell von John Henry Foley. Andere Statuen auf der Straße sind einer der Gewerkschaftsführer James Larkin.

In der Nähe, außerhalb der Marien Pro-Kathedrale steht eine Statue zu Ehren der Märtyrer Dublin, Bürgermeister Francis Taylor und seine Großmutter-in-law Bürgermeisterin Margaret Kugel.

An der Kreuzung Nord Earl Street und O'Connell Street ist eine Statue des Schriftstellers James Joyce zu Fuß mit einem Stock in der Hand.

Nur durch die Ha'penny Bridge ist eine Statue von zwei Frauen sitzen auf einer Bank im Gespräch mit ihren Einkaufstüten zu ihren Füßen beschäftigt.

Nicht weit entfernt von der O'Connell Street in der Nähe des Liffey Quays war der Ort des Millennium Uhr, in der Mitte der 1990er Jahre gebaut, um Countdown zum Jahr 2000. Die Uhr, mit einem grünen beleuchteten Digital Gesicht, wurde unter dem platziert Oberfläche des Flusses von der Bank, so daß die Zeit schien durch das Wasser. Eine Postkarte Stand war auf der Brücke über der Uhr, die Postkarten gedruckt für 20p, die jeweils mit den genauen Betrag der Zeit in diesem Moment nach links, bis die Morgendämmerung des neuen Jahrtausends gebracht. Doch in den folgenden Monaten, es hatte Probleme mit der Vermietung in Wasser und falls die Zeit korrekt angezeigt, wiederholt. Es wurde nach einer kurzen Zeit entfernt wird, aber nicht, bevor er hatte den Spitznamen "Die Zeit im Slime".

Am College Street, außerhalb von Trinity College, auf einer Verkehrsinsel, gibt es eine Statue an den Texter des neunzehnten Jahrhunderts Thomas Moore.

Außerhalb der Tourist Office Dublin am Suffolk Street, gibt es eine Statue, die Molly Malone, eine fiktive Fischhändler in Dublin Hymne, Molly Malone, die Machenschaften einen Wagen dargestellt wird vorgestellt. Die Statue wurde errichtet, um Dublins Jahrtausend im Jahr 1988 zu feiern.

Auf der Nord-Ost-Ecke des St. Stephens Green, ist ein Halbkreis aus groben Steinsäulen zum Gedenken an den großen irischen Hungersnot und eine Statue von Wolfe Tone Umgebung. In Merrion Square, in der nordwestlichen Ecke Gateway, gibt es eine Statue von Oscar Wilde von verschiedenen farbigen Stein besteht, sitzt auf einem großen Granitblock.

James Connolly ist der einzige Führer der Osteraufstand von 1916, eine Statue in Dublin haben. Es ist mit Blick auf Liberty Hall, das Hauptquartier der Irlands größte Gewerkschaft SIPTU entfernt. Constance Markiewicz hat eine Statue von Tara Street und eine Büste im St. Stephens Green. Es gibt auch eine Büste von Michael Collins in Merrion Square. Einer der wenigen gewählten Politiker mit einer Statue gedacht ist Henry Grattan, ein führender Politiker in der irischen Unterhaus im späten 18. Jahrhundert. Es gibt einen nahe gelegenen Statue des Patriot Thomas Davis.

Liste der Dublin-Statuen

  • Daniel O'Connell - O'Connell Street
  • Charles Stewart Parnell - O'Connell Street
  • Sir John Gray - O'Connell Street
  • Jim Larkin - O'Connell Street
  • Theobald Mathew - O'Connell Street
  • William Smith O'Brien - O'Connell Street
  • Cú Chulainn - innerhalb der GPO, O'Connell Street
  • Margaret Ball und Francis Taylor, die Dublin Martyrs - Cathedral Street
  • Thomas Davis - College Green
  • Henry Grattan - College Green
  • Edmund Burke - College Green
  • Thomas Moore - College Street
  • Phil Lynott - Harry Straße
  • James Joyce - Statue in North Earl Street, Bust in St. Stephens Green
  • James Connolly - Beresford Platz
  • Molly Malone - Grafton Street
  • Oscar Wilde - Merrion Square Park
  • William Plunket - Kildare Street
  • Herr Ardilaun - St. Stephens Green
  • Wolfe Tone - St. Stephens Green
  • Robert Emmet - St. Stephens Green
  • Tom Kettle - St. Stephens Green
  • Jeremiah O'Donovan Rossa - St. Stephens Green
  • Patrick Kavanagh - Grand Canal
  • Constance Markiewicz - Statue in Tara Street, Büste in St. Stephens Green
  • Oliver Goldsmith - Trinity College
  • William Lecky - Trinity College
  • George Salmon - Trinity College
  • Benjamin Guinness - St Patrick Kathedrale
  • Daniel Murray - St Mary Kathedrale Pro-
  • Seán Russell - Fairview Park
  • Brendan Behan - Royal Canal, Ober Dorset Street
  • Matt Talbot - Sir John Rogerson Quay
  • Prince Albert - Leinster Lawn

Liste der prominenten Dublin Denkmäler und Skulpturen

  • Anna Livia - Croppy Acre Memorial Park, Dublin. War früher in der O'Connell Street.
  • Joker Stuhl - Denkmal für Dermot Morgan - Merrion Square Park
  • Wellington Monument - Phoenix Park
  • Phoenix Monument - Phoenix Park
  • Päpstliches Kreuz - Phoenix Park
  • Zwei Frauen - Lower Liffey Straße
  • Ein Cailín Bán - Sandymount Strand
  • Spire of Dublin - O'Connell Street
  • Queen Victoria Fountain - Dun Laoghaire
  • O'Connell Tower - Prospect Cemetery, Glasnevin
  • Kampf der Custom House - Memorial Straße
  • Liberty-Skalierung der Höhen - Grand Canal Street
  • Famine Monument - Custom House Quay
  • Children of Lir - Garden of Remembrance, Parnell Square
  • Chariot of Life - Abbey Street
  • Éire sculpture - Merrion Square Park
  • Padraig Sheahan Memorial - Hawkins Straße
  • Dublin Freibauern-Denkmal - St. Andrew Straße
  • Füsiliere Arch - Denkmal für die Royal Dublin Fusiliers - St. Stephens Green
  • Lady Laura Grattan Font - St. Stephens Green North
  • Drei Schicksale - St. Stephens Green, in der Leeson Street Gate
  • Handel treibenden Seefahrer-Denkmal - Sir John Rogerson Quay
  • Dublin und Monaghan Bombardierungen Memorial - Talbot Street
  • Dancing Couple - Stardust Memorial Park, Coolock
  • Die NCIris - Mayor, IFSC
  • Misneach - Statue eines jungen Mädchens auf einem Pferd - Main Street, Ballymun

Andere bemerkenswerte Dublin Statuen

  • Mr. Bildschirm, ein Kino einläuten - Screen Cinema, Hawkins Street.
  • Starke Schlagen Bear - IFSC
  • A Cow - Jervis Street
  • Zwei Kinder - Portland Row
  • Eine Hand - Marlborough Street
  • Statue von einem Geiger und drei Kinder dancing - Stillorgan Shopping Centre
  • Vater Pat Lärm memorial - O'Connell Bridge. Eine Falschmeldung Gedenktafel in der Lücke platziert links vom Steuerkasten des Jahrtausends Uhr im Jahr 1999.
  • Volks Island - Verkehrsinsel an der Kreuzung der D'Olier Street und Westmoreland Street. Verschiedene menschliche Fußabdrücke und andere in die Betonplatten gesetzt.
  • American Indian zu Pferde - Stephen Street

Liste der letzten Dublin Statuen und Denkmäler

  • King George II - St. Stephens Green
  • Wilhelm von Oranien - College Green
  • Queen Victoria - Kildare Street, im Jahr 1947 entfernt, legte auf dem Display in Sydney, Australien im Jahr 1987.
  • Bowl of Light - O'Connell Bridge. Im Jahr 1953 in den Liffey geworfen.
  • Gough Monument - Phoenix Park.
  • Nelson-Säule - O'Connell Street
  • Millennium Clock - Fluss Liffey
  Like 0   Dislike 0
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha