Stephen Angulalik

Tünnes Dötzer Kann 13, 2016 S 2 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Stephen Angulalik war ein international bekannter Ahiarmiut Inuit aus Nordkanada bemerkens als Kitikmeot Pelzhändler und Handelsposten Bediener an Kuugjuaq, Northwest Territories. Seine Geschichten und Fotos wurden von Zeitschriften weltweit durchgeführt.

Frühen Lebensjahren

Angulalik wurde weniger als 30 Meilen westlich in der Nähe der Ellice River an der Königin-Maud Golf geboren. Seine Eltern, Oakoak und Okalitaaknahik waren Caribou Inuit.

Im Jahr 1923 lebten Angulalik auf der Kent-Halbinsel in der Nähe eines Hudson Bay Company Post. Die Post hatte drei Jahre zuvor eröffnet und wurde von Hugh Clarke laufen; es war die entlegensten HBC Beitrag der kanadischen Arktis. Angulalik lernte die Pelzhandelsgeschäft von Clarke. Im Jahr 1926, Clarke und George Porter eröffnet eine CanAlaska Handelsposten für Inhaber Kapitän Christian Theodor Pedersen in Perry Fluss, wahrscheinlich wegen der Ahiarmiut Umzug in diesem Bereich, die Kent-Halbinsel Karibus knapp. Neben der Handelsposten, Clarke baute ein Haus für Angulalik, Sicherstellung Ahiarmiut Loyalität zum CanAlaska senden, anstatt eine HBC postCoordinates: 67 ° 48'00 "N 102 ° 10'00" W / 67,80000 ° N 102,16667 ° W / 67,80000; -102,16667 Ein paar Meilen entfernt.

Werdegang

In 1928, als neue Gesetze gezwungen, die Schließung der beiden Beiträge, Angulalik weiterhin als unabhängiger Händler, von CanAlaska geliefert. Wenn Pedersen verkaufte sein Unternehmen an die HBC, inklusive der Verkauf eine Rückstellung für die HBC in Cambridge Bay weiterhin beliefern Handelswaren zu Angulalik. Im Jahr 1929 segelte Angulalik auf Herschel Island und kaufte ein Schoner, der "Tudlik", von CanAlaska, mit dem "Tudlik" während seiner Karriere, um Waren von Cambridge Bay oder Herschel Island zu seinen Handelsposten zu transportieren.

Angulalik Handelspartner enthalten entfernten Copper Inuit Bands wie den Hanningajurmiut von Garry See. Die Hanningajurmiut wurden die Ualininmiut durch ihre Caribou Inuit Nachbarn im Norden, der Utkusiksalinmiut genannt. Er hat auch mit der Illuilirmiut der Illuiliq von Adelaide Halbinsel gehandelt. Da diese Inuit wurden zwischen Angulalik Perry Fluss Post und der Gjoa Haven HBC Post befindet, Angulalik Einrichtung einer Außenstelle näher an sie zu Sherman Inlet, um ihr Geschäft zu sichern. Es wurde von Angulalik Adoptivsohn, George Oakoak laufen, 1948-1955.

Angulalik die Handelsunternehmen waren, trotz der Tatsache, dass er nicht in der Lage zu sprechen oder zu schreiben, englisch war erfolgreich. Er entweder bekam Hilfe von anderen Menschen oder kopierten die Worte aus den Boxen, die er erhielt. Dies, so zumindest eine Quelle, führte ihm Bestellung solche Dinge wie "5 Fälle dieser Side Up".

Eine Krise Ereignis eingetreten ist in Angulalik Leben Silvesterabend 1956, als er den Mann erstochen Otoetok, in Selbstverteidigung. Während Otoetok Wunden waren gering, so dass sie ungepflegt führte zu seiner schmerzhaften Tod am 4. Januar 1957, was Angulalik zu seinem Perry Fluss Handelsgeschäft auf den HBC im selben Jahr zu verkaufen. Richter John Sissons den Vorsitz über den Mordprozess in Cambridge Bay und Angulalik wurde freigesprochen. Er kehrte in die Perry Fluss Post und arbeitete mit dem neuen junger Manager, Red Pedersen, der ein lebenslanger Freund wurde. Angulalik blieb dort bis Nachsorge 1967.

Privatleben

Es gab keine Tabus gegen die Polygamie unter den Ahiarmiut. Bis Oktober 1937 hatten Angulalik zwei Frauen und drei von ihnen wurden im Life Magazine abgebildet. Angulalik erste Frau hieß Kuptana; sie starb im Jahr 1939. Seine zweite Frau war Koloahok; sie starb im Jahre 1938 nicht mehr ein Polygamist, Ahiarmiut getauft wurde "Stephen" im Jahr 1938, nach Royal Canadian Mounted Police Sergeant Henry Larsen. Im Jahr 1941 heiratete Mabel Ekvana Angulalik, ca. 16 Jahre alt, mit dem er hob 11 Kinder.

Im Jahr 1967 Angulalik und Ekvana zog nach Cambridge Bay, schickten ihre Kinder in die örtliche Schule und verbrachte die meiste Zeit des Jahres in der Sesshaftigkeit, aber jeden Sommer, um Perry Fluss kehrten sie. Im Gegensatz zu anderen Erwachsenen, Angulalik konnte weder lesen noch schreiben Inuktitut. Er genoss photography jedoch besitzen Kameras und Fotoausrüstung. Seine Fotos sind Teil einer Sammlung des Kulturerbe-Zentrum in Yellowknife.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Vineet Kumar
Nächster Artikel Space Ship Sappy
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha