Steve Watson

Ilona Lochner April 6, 2016 S 134 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Steven Craig "Steve" Watson ist ein ehemaliger englischer Fußballspieler, der, nachdem er von Sheffield Wednesday am 15. Mai 2009 veröffentlicht im Ruhestand.

Karriere als Spieler

Watson begann seine Karriere bei Newcastle United, spielen regelmäßig. Zum Zeitpunkt der sein Debüt als Ersatz in einer 2-1 Niederlage gegen Wölfe am 10. November 1990 war er der jüngste Person, die je für Newcastle spielen, einen Rekord hält er bis zum heutigen Tag. Watson erschien 24 Mal in dieser Saison, zunächst unter Jim Smith und dann unter Ossie Ardiles, wie Newcastle kämpfte in der alten Second Division.

Watson prominent während der Saison 1991-1992, wie Kevin Keegan kehrte nach Newcastle und Abstieg zur alten Third Division wurde berühmt vermieden. Während seiner sieben Jahre bei dem Verein, er trug ein Trikot mit jeder Trikotnummer 2-11 mindestens einmal, verdienen einen Ruf als ein Schlüssel rundum Lage Fußball integraler Bestandteil der Entertainer Spielstil

Watson blieb in der ersten Mannschaft Newcastle Bild unter Kevin Keegan und sein Nachfolger Kenny Dalglish, wurde aber von Ruud Gullit verkauft, zur Überraschung der Newcastle-Fans, in einem verzweifelten Versuch, Mittel zur Verfügung zu stellen. Steve war sehr beliebt bei den Newcastle treu und Jahre später das Gefühl, beliebt bei den Toon-Armee ist, dass Watson sollte nie verlassen haben. Während in Newcastle, die er in der FA-Cup-Finale 1998 gespielt.

Steve Watson wurde auf Aston Villa für £ 4m im Oktober 1998 In der Villa wechselte er gegen Southampton in der League Cup erzielte einmal.

Er zog nach Everton im Sommer 2000 in einem £ 2.5m Angebot. Als Chef Walter Smith fand seinen Kader durch Verletzungen dezimiert, Watson fand sich eine regelmäßige Stürmer neben Tomasz Radzinski, eine Rolle, die er begonnen hatte zu Beginn seiner Karriere vor der Übertragung auf die Verteidigung zu spielen. Seine Zeit mit Everton wurde mit Verletzungen getrübt, wenn er auch genießen Sie einige Zeit in der ersten Mannschaft für die Saison 2003-2004, der Höhepunkt dessen war ein Hattrick gegen Leeds United im September 2003.

Watson wurde von West Bromwich Albion vor der Saison 2005/06 unterzeichnet. Er machte sein Debüt als Albion spät eingewechselt in einem 0-0-Unentschieden bei Manchester City am 13. August 2005. Seine einzige Tor für den Verein wurde am 2. Januar 2006 gegen seinen Ex-Klub Aston Villa hat in einer 2-1 Heimniederlage .

Am 9. Februar 2007, trat er in Sheffield Wednesday Geliehen bis zum Ende der Saison 2006/07 debütierte er weg an Burnley in einem 1-1 Unentschieden am 10. Februar bei Turf Moor. Bevor er zu ihnen hatte der Yorkshire Seiten fünf Spiele in Folge verloren. Allerdings gewannen sie sechs, zog vier und nur einmal verloren, wenn Watson war in der Seite. Er wurde vor allem durch Brian Laws wegen seiner Vielseitigkeit unterzeichnet, um im zentralen Mittelfeld neben Spielmacher Glenn Whelan spielen, sondern auch ausgezeichnet, wenn sie auf in der Innenverteidigung genannt. Aufgrund einer Klausel in seinem Vertrag, verpasste er am Mittwoch 1-0 Sieg über seine Mutterclub West Brom und wurde dann mit nur zwei Spieltage vor-re genannt. Watson zog bis Mittwoch dauerhaft im Juli 2007 auf einen kostenlosen Transfer. Sein erstes Tor für den Club kam als 90. Minute den Ausgleich gegen West Brom im The Hawthorns am 6. November.

Am 2. Juli 2008 wurde bekannt, dass Watson würde Lee Bullen als Kapitän für die Saison 2008/09 erfolgreich zu sein, der Übernahme der off-the-field Angelegenheiten, mit Richard Wood Beibehaltung seiner Rolle als Mannschaftskapitän und wird für on-the-Verantwortlichen Bereich Inneres. Am 19. Oktober Watson erzielte den Siegtreffer in der Stahlstadt-Derby gegen Sheffield United; seinen Volley lob über Paddy Kenny in der 35. Minute gab Mittwoch einen Gewinn 1-0. Am 14. Mai 2009 beschloss Sheffield Wednesday zu Watson aufgrund von langfristigen Verletzungen Probleme zu lösen.

Trainerkarriere

Am 13. November 2010 wurde er als neuer Coach Entwicklung bei Football League One Seite Huddersfield Town ernannt, ein Zusammengehen mit seiner Ex-Newcastle Teamkollege Lee Clark. Am 24. August 2012 wurde er Trainer bei Birmingham City der Meisterschaft ernannt. Er wurde zusammen mit Clark am 20. Oktober 2014 entlassen.

Spielerstatistik

Klub

  • ^ Auftritte in Anglo-Italian Cup
  • ^ Einsätze in UEFA-Cup
  • ^ Fünf Auftritte im UEFA-Pokal, eine in FA Charity Shield
  • ^ Einsätze in UEFA Champions League
  • ^ Einsätze in Pokal der Pokalsieger
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Rahul Nambiar
Nächster Artikel Ready to Run
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha