Stowe neun Kirchen

Fred Kopf April 7, 2016 S 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Stowe Nine Kirchen ist eine Gemeinde unter Einbeziehung der Siedlungen der Church Stowe und Ober Stowe in der englischen Grafschaft Northamptonshire.

Name

"Stowe" ist eine gemeinsame englischen Ortsnamen, daher wurde dies von anderen mit dem gleichen Namen durch die Zugabe des Deskriptors "Nine Kirchen aus. In früheren Zeiten musste der Schlossherr in seiner Gabe, die Ernennung von Rektoren von neun verschiedenen Kirchen.

Nach der Legende, der Name leitet sich von einem Zwischenfall mit St. Michael-Kirche in Church Stowe. Der Standort der Kirche wurde angeblich von einer übernatürlichen Geist, der das Baumaterial an einem anderen Ort über Nacht für neun aufeinanderfolgende Nächte bewegt gewählt, so dass die Erbauer schließlich baute die Kirche an dieser Stelle.

Erdkunde

Die Teil der Daventry Bezirk es wird oft als Stowe IX Kirchen bezeichnet.

Bevölkerung Volkszählung von 2001 ist 248.

Geschichte

Experimentelle Beweise für die Prinzipien von Radar

Es war in Upper Stowe, ungefähr drei Meilen südlich von Weedon Bec, dass die Grundsätze der Radar wurden zum ersten Mal festgestellt, dass eine praktische Möglichkeit zu sein, und nicht nur eine theoretische Vorschlag. Am Abend des 25. Februar 1935, Radiowellen-Erfassungsanlagen einschließlich eines Oszilloskops, wurde vom National Physical Laboratory in einem alten Krankenwagen in ein Feld nahe dem Dorf gebracht. Das Feld war direkt an der Straße zwischen Litchborough und Bugbrooke, etwa 400 Meter von der A5 und der Nähe der Daventry Bezirk und Süd Northamptonshire Grenze ..

Arnold Frederic Wilkins OBE und ein Assistent erstellt das Gerät, was zu hören-in für eventuelle Fremdfunkwellen auf der BBC-Wellenlänge von 49 Metern, wie ein Flugzeug flogen war. Am frühen Morgen nahm der Handley Page Heyford K6902 off von RAE Farnborough und kletterte auf 6,000ft, durch Flt Lt Robert Blucke pilotiert. Die Heyford war wahrscheinlich das größte Flugzeug der RAF zu der Zeit hatte. Die Funksignale zu prüfenden kam von der Marconi / BBC-Sender am Borough Hill zwei Meilen nordwestlich.

Das Oszilloskop erfasst, dass es Störungen in der Menge an elektromagnetischer Energie auf die BBC-Wellenlänge empfangen wird, wenn das Flugzeug flogen und damit Funkwellen könnte die Anwesenheit von Flugzeugen und die ungefähre Navigationsposition zu erfassen. Position des Flugzeugs wurde bis zu einer Entfernung von 8 Meilen verfolgt.

Der Pilot, Bobby Blucke, würde später Air Vice Marshal-Blucke CB CBE. Er war verantwortlich für Blinde Ansatz Ausbildung im Jahr 1939 und befahl No. 1 Gruppe RAF im Jahre 1945. Er starb am 2. Oktober 1988.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Raleigh Reservoir
Nächster Artikel Slowakei bei den Paralympics
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha