Strictly Instrumental

Veronika Abich April 6, 2016 S 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Strictly Instrumental ist der Titel einer Aufnahme von amerikanischen Volksmusik Künstler Doc Watson, Lester Flatt und Earl Scruggs, im Jahr 1967 veröffentlicht.

Rezeption

Schreiben für Allmusic, Musikkritiker Thom Owen schrieb das Album "Flatt & amp;. Scruggs und Watson spielen mit einem überraschenden Fließ diese Instrumentalstücke sind so reich und geschickt, dass Gesang wäre überflüssig gewesen Für Liebhaber von Instrumentalbluegrass, dieses Album ist ein Muss-hören . "

Tracklist

  • "Auswahl-Along" - 1.46
  • "Nothin 'to It" - 2.46
  • "Evelina" - 2.00
  • "Jazzing" - 2.02
  • "Liberty" - 2.13
  • "Tammy Lied" - 1.55
  • "John Hardy war ein verzweifelter Little Man" - 2.14
  • "Lonesome Ruben" - 2.19
  • "Spanish Two-Step" - 1.58
  • "Careless Love" - ​​1.55
  • "Bill Cheatham" - 2.35

Personal

  • Doc Watson - Gitarre
  • Earl Scruggs - banjo
  • Lester Flatt - Gitarre
  • Grady Martin - Gitarre
  • Charlie McCoy - Mundharmonika
  • Buddy Harman - Snare-Drum-
  • Buck Graves - Dobro
  • Paul Warren - Geige
  • Jake Tullock - Bass

Herstellung

  • Hersteller: Don Law, Frank Jones
  • Liner Anmerkungen: Robert Shelton
  • Titelbild: Thomas B. Allen
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel RMS Lancastria
Nächster Artikel Sie Do not Know Me
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha