Stuart Highway

Claas Buhmann Kann 13, 2016 S 20 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Der Stuart Highway ist einer von Australiens wichtigsten Autobahnen. Sie führt von Darwin, Northern Territory, im Norden, über Tennant Creek und Alice Springs, nach Port Augusta, South Australia, im Süden eine Strecke von 2.834 km. Seine nördlichen und südlichen Extremitäten Segmente des australischen Landstraße 1. Der Haupt Nord-Süd-Route durch den zentralen Innenraum des australischen Festlandes, die Autobahn wird oft einfach als "The Track" bezeichnet.

Die Autobahn wird nach schottischen Entdecker John McDouall Stuart, der der erste Europäer, Australien von Süden nach Norden durchqueren war benannt. Die Autobahn in etwa der Route Stuart nahm.

Route

Nördliches Terretorium

Das Northern Territory Abschnitt des Stuart Highway beginnt an der Kante des Darwin Central Business District in Daly Straße und setzt sich als Schnellstraße auf den Arnhem Highway in Howard Springs. Die Autobahn fährt 317 km südlich Bestehen der Kakadu Highway in die Victoria Highway in Katherine. Die Routennummer ändert sich von Nationale 1 bis 87. Die Nationale Autobahn fährt 673 km südlich Bestehen der Roper Highway, der Carpentaria Highway und die Buchanan Highway in die Barkly Highway in Tennant Creek. Die Autobahn fährt 508 km südlich in Alice Springs Bestehen der Plenty Highway. Es geht durch die MacDonnell Ranges überquert die South Australia / Northern Territory Grenze südlich von Kulgera schließlich. Die Autobahn war nur voll in Mitte der 1980er Jahre im Rahmen der Zweihundertjahrfeier Baustellen Programm Australiens versiegelt. Es gibt keine Polizei patrouilliert die Mehrheit dieser abgelegenen Landstraße und bis zum Ende des Jahres 2006 gab es keine Geschwindigkeitsbegrenzung außerhalb von Städten und anderen bebauten Gebieten auf dem Northern Territory Teil. Der Großteil des Northern Territory Bevölkerung nicht in Darwin leben liegt entlang seiner Bahn.

South Australia

An der Northern Territory / South Australia säumen die Route Nummer ändert sich von Nationale 87 bis National A 87. Der Stuart Highway führt durch die Region Far North und weiter nach Adelaide, aber seine richtige Routing ist von Port Augusta. Die Autobahn verläuft durch den Woomera Prohibited Area, wo Reisende möglicherweise nicht die Straße zu verlassen. Die Autobahn geht weiter südöstlich in Richtung Adelaide.

Es gibt Benzin und anderen Einrichtungen in angemessenen Zeitabständen) und häufigere Raststätten. Einige der übrigen Haltestellen sind an Aussichtspunkten mit Informationstafeln befinden, aber andere sind etwas mehr als einem Picknick-Tisch und eine Mülltonne in der Mitte von Nirgendwo.

Geschwindigkeitsbeschränkungen

Es gab keinen absoluten Tempolimit im Northern Territory vor 1. Januar 2007 aber Höchstgeschwindigkeiten sind nun auf einigen Straßenabschnitten geschrieben. Treiber, zuvor, wurden einfach benötigt, um mit einer sicheren Geschwindigkeit fahren, um die Bedingungen zu entsprechen. Somit ist die Northern Territory Abschnitt des Stuart Highway hatten keine Geschwindigkeitsbegrenzungen überhaupt. Die Northern Territory Verkehrsregeln wurden vom 1. Januar 2007 aktualisiert, ähnlich wie der Rest von Australien zu sein. Diese enthalten Platzieren einer Geschwindigkeitsbegrenzung auf allen Straßen und deutlich erhöht Strafen für zu schnelles Fahren.

Das South Australian Section wird als 110 km / h außerhalb geschlossener Bereiche zwischen Port Augusta und dem Northern Territory Grenze ausgeschildert.

Im Oktober 2013 kündigte die Regierung NT eine Probezeit von Rückgriff auf einen offenen Tempolimit auf der 200 km langen Strecke zwischen Alice Springs und Barrow Creek, beginnend 1. Februar 2014.

Cannonball Run

Im Jahr 1994 das erste und einzige Cannonball Run in Australien lief von Darwin nach Yulara und wieder zurück. Basierend auf ähnlichen Veranstaltungen in den Vereinigten Staaten, endete diese Veranstaltung in der Tragödie, wenn ein außer Kontrolle Ferrari F40 prallte gegen einen Checkpoint südlich von Alice Springs, was zum Tod von vier Menschen, darunter die Insassen. Der Rest des Rennens hatte einen 150 km / h Geschwindigkeitsbeschränkung verhängt, um weitere Unfälle zu verhindern.

Flying Doctors

Der Royal Flying Doctor Service verwendet die Autobahn als Notfall-Landebahn und Teile der Autobahn sind in diesem Sinne unterzeichnet. Diese Abschnitte der Autobahn wurden speziell ausgewählt und für die Landung von Flugzeugen, die erst nach dem Stück der Straße wurde von der Polizei geschlossen erfolgt vorbereitet.

Verschwinden

Die Autobahn wurde das Zentrum der Aufmerksamkeit der Medien im Jahr 2001 nach dem Verschwinden und vermuteten Mord an englischer Tourist Peter Falconio während der Fahrt auf der Straße.

World Solar Challenge

Stuart Highway ist die Autobahn in der World Solar Challenge übernommen. Der 2013 Bridgestone World Solar Challenge werden 42 Teams aus 24 Ländern nach Australien begrüßen, sich an das, was ist der weltweit größte Solar-Elektrofahrzeug Veranstaltung teilnehmen. Die World Solar Challenge startet in Darwin im Northern Territory und bereist die Stuart Highway nach Port Augusta und dann über den Highway 1 bis zum Ziel in der Stadt Adelaide in South Australia - 3000 km. Die Elite Challenger-Klasse wird in einer einzelnen Stufe von Darwin nach Adelaide durchgeführt. Sobald die Teams Darwin verließ sie müssen so weit wie möglich zu reisen, bis 05.00 Uhr am Nachmittag, wo sie ihr Lager zu machen in der Wüste, wo immer sie sich gerade befinden. Andere Klassen haben unterschiedliche Anforderungen, aber alle Teams müssen vollständig autark sein.

Während der Fahrt gibt es 7 obligatorische Kontrollpunkte, wo Beobachter verändert und Team-Manager können sich mit den neuesten Informationen über das Wetter und die eigene Position im Feld zu aktualisieren. Prüfung und Wartung von Reifendruck und Reinigung von Schmutz aus dem Fahrzeug - hier Teams kann das grundlegendste der Wartung nur durchzuführen.

Es gibt auch nicht genannten Kontrollpunkte, die durch die Veranstaltung Beamten verhängt kann die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften zu gewährleisten.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Ich will dich zurück
Nächster Artikel Ramesh Mehta
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha