Stuart Rees

Petrus Wegener Kann 29, 2016 S 104 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Emeritierter Professor Stuart Rees AM ist eine australische akademischen und Autor, der Direktor der Sydney Peace Foundation und emeritierter Professor am Zentrum für Friedens- und Konfliktforschung an der University of Sydney in Australien ist.

Bildung

Er hat einen Bachelor of Arts mit Auszeichnung, ein Diploma of Social Studies, einem Certificate of Social Casework und ein Doktor der Philosophie.

Akademische Laufbahn

Von 1978 bis 2000 Rees war Professor für Soziale Arbeit und Sozialpolitik an der Universität von Sydney. Zuvor war er an der Universität von Aberdeen und University of Southampton in Großbritannien, an der Universität von Toronto und Wilfrid Laurier University in Kanada und an der University of California, Berkeley und der Universität von Texas in Austin in den USA unterrichtet.

Professor Rees 'Auszeichnungen gehören ein Simon Fellowship an der Universität von Manchester, eine Geistes Fellowship an der City University of Hong Kong, und die Ehrendoktorwürde und der Vergabe Höchste Ehre für' Beiträge zum Weltfrieden "im Jahr 1998 von Soka University, Japan verliehen. Vier Jahre lang war er gewähltes Mitglied des Senats der Universität von Sydney.

Sonstige Tätigkeiten

Sechs Jahre lang war er Mitglied des Aboriginal Versöhnung Rat von New South Wales und ist derzeit ein Ratsmitglied der Toda Research Institute in Global Governance und menschliche Sicherheit. Er ist Vorsitzender des Energy Council des Staates New South Wales.

Rees hat zahlreiche Bücher und außeruniversitären Aktivitäten der kommunalen Entwicklung, Bewährungshilfe und Sozialarbeit in Großbritannien und Kanada eingeschlossen veröffentlicht; arbeiten mit Krieg gegen die Armut Programme im U.S.A .; und mit dem Speichern arbeiten die Kinder Nichtregierungsorganisation in Indien und Sri Lanka.

Rees ist ein regelmäßiger Fernsehveranstalter an der australischen ABC Radio über die "Mittel und Bedeutung der Frieden und Gerechtigkeit".

Ehrungen

Im Jahr 2005 wurde er eine Mitgliedschaft in der Order of Australia für den Service, die internationalen Beziehungen vor allem als Direktor des Zentrums für Friedens- und Konfliktforschung an der Universität von Sydney und durch die Einrichtung von der Sydney-Friedenspreis ausgezeichnet.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Die Excalibur Alternative
Nächster Artikel Petrodollar-Recycling
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha