Sulzbacher-Center

Gertrud Kaulbach Kann 13, 2016 S 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Die Sulzbacher-Center ist die einzige umfassende Obdachlosen Anlage in Jacksonville, Florida, wo die durchschnittliche Aufenthaltsdauer beträgt zwei Monate. Eine Fall-Manager arbeitet mit jedem Kunden, um einen Plan, um wieder in die Gemeinschaft übergehen zu entwickeln.

Wurzeln

IM Sulzbacher war ein erfolgreicher Versicherungsbroker und bürgerlichen Führer, der während der Jacksonville Consolidation Ära der Politik trat und auf die Jacksonville City Council im Jahr 1968. Aus seiner Sorge um die Obdachlosen gewählt wurde, half er das Bewusstsein über das Problem, und überzeugte seine Kollegen Rat Mitglieder der Notwendigkeit für die Stadt, um zu helfen. Mit der Unterstützung der Stadtverwalter Lex Hester wurde der Bau einer Obdachloseneinrichtung auf Stadtgrundstücke in der River City Renaissance-Plan 1993 enthalten. Die Sulzbacher-Center unterzeichnete einen 25-jährigen Pachtvertrag der Immobilie im Jahr 1995 IM Sulzbacher diente als Zentrum Vorstandsmitglied, die Fundraising-Bemühungen führten und spendete sein eigenes Geld und Zeit. Er starb am 5. Juni 2001, aber das Zentrum wurde zu einer dauerhaften Tribut an seinen Namen.

Nach Hester plötzlichem Tod im Alter von 64, wurde die Lex Hester Speisezimmer in seinem Gedächtnis am 14. Mai gewidmet, 2001. Linda Lanier, Geschäftsführender Direktor des Zentrums festgestellt, dass Hester hatte ", leise hinter den Kulissen wie immer dafür gesorgt, Obdachlose Zentrum war Teil des River City Renaissance Plan, und auch, dass Langstrecken-Mittel für das Zentrum wurde im Ort .... geeigneten, was zu tun war, um den Raum zu Ehren des Mannes, der so reich verdient zu nennen. "

Funding

Im Jahr 1998, kam aus Stadt und Bundesmittel 22% der das Zentrum der 2,2 Millionen $ Budget. Der verbleibende $ 1,7 Millionen kamen von United Way, Privatpersonen, Firmen-Spenden und Zuwendungen von Stiftungen. Das Budget war auf 5,5 Mio. $ im Jahr 2009 gewachsen, mit der Regierung bietet nur 11% des Gesamtbetrags.

Dienstleistungen

Die Sulzbacher-Center richtet fast alle Bedürfnisse der Obdachlosen.

  • Shelter - Schlafsaal Stil eingerichteten Zimmer sind für Familien mit Kindern zur Verfügung, um die Familie zusammenzuhalten. Betten für Einzelpersonen in einer Barricks artige Anordnung vorgesehen.
  • Gesundheit - Jede Person erhält eine umfassende Beurteilung der Gesundheit einschließlich der Medizin, Zahnmedizin, Vision und geistigen Bereichen, dann Behandlung für Probleme gefunden, angeordnet.
  • Hunger - drei nahrhafte Mahlzeiten werden jeden Tag des Jahres für alle Bewohner und für alle anderen, die sich bei den Mahlzeiten zeigt gestellt. Viele religiöse, staatsbürgerlichen und Gemeinde-Organisationen geworden Volunteer Mahlzeit Gruppen, die liefern die Hälfte der Mahlzeiten in der Mitte. Diese Gruppen abwechselnd die eine Mahlzeit an einem bestimmten Datum.
  • Kinder - ein separates Kinder Gebäude verfügt über Computer, Bücher und Spielzeug für Erholung, sowie Programme, die Nachhilfe, Kunst & amp verfügen; Handwerk, Musik und Scouting.
  • Beschäftigung - Arbeitsvermittlung wird durch Goodwill Industries, die Coaching bietet in Bewerbung und Interviews, Unterstützung für den Transport und geeignete Schuhe & amp gehandhabt; Kleidung und Lebenskompetenzen, wenn nötig.
  • Gehäuse - Platzierung in erschwinglichen, angemessenen Wohnraum ist für die Wiedereingliederung in die Gemeinschaft. Sulzbacher Zentrum hat ein paar HUD-finanzierten, Streu Website Wohnungsbauprogramme seit 2001 auf bestimmte Zielgruppen betrieben.
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Shivaji-Park
Nächster Artikel Bedienung Sonnenschein
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha