Super-Hypochonder

John Schultz April 6, 2016 S 1 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Super-Hypochonder ist ein 2014 Französisch Komödie geschrieben und von Dany Boon gerichtet.

Handlung

Romain Faubert ist ein reifer Mann, der nie seine Hypochondrie verstecken. Romain Ängste sind profitabel für seinen Arzt Dimitri Zvenka. Auch so, Dimitri wirklich will, um den Patienten, die keinen anderen Freund als er hat zu heilen. Er fühlt, dass Romain tatsächliche Problem ist, seine Einsamkeit und nicht irgendetwas anderes. Er nachher hilft Romain für eine angemessene weibliche Begleitung, aber nach sehr vielen vergeblichen Versuchen, die Hoffnung, dass Romain haupt gelingen konnte, verliert er. In der Notwendigkeit einer Alternative, beschließt er, Romain mit sich zu nehmen, als er zu einem osteuropäischen Flüchtlingslager, wo Dimitri funktioniert manchmal im Namen einer Non-Profit Organisation geht. Er glaubt, den Anblick von Menschen, die wirklich leiden konnte Romain zur Vernunft zu bringen. Doch Romain schließlich findet die Liebe seines Lebens, als er bekommt, um Dimitri Schwester, die ihn mit Anton Miroslav, einem gewissen Freiheitskämpfer verwirrt wissen. Der wahre Anton Miroslav hat Romain ID gestohlen und ist in der Wohnung der Hypochonder versteckt.

Besetzung

  • Dany Boon als Romain Faubert
  • Alice Pol als Anna Zvenka
  • Kad Merad als Dr. Dimitri Zvenka
  • Jean-Yves Berteloot wie Anton Miroslav
  • Judith El Zein als Norah Zvenka
  • Marthe Villalonga als Dimitri Mutter
  • Valérie Bonneton wie Isabelle
  • Bruno Lochet als Polizist im Dienst der Einwanderungsbehörde
  • Jérôme Commandeur wie Guillaume Lempreur
  • Jonathan Cohen als Marc
  • Vanessa Guide als Manon
  • Marion Barby als Nina Zvenka
  Like 0   Dislike 0
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha