Supervivientes: Expedición Robinson 2000

Geert Bülow Juli 26, 2016 S 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Supervivientes: Expedición Robinson 2000 war die erste Staffel der Show Supervivientes, um Luft in Spanien und es wurden an Telecinco vom 10. September 2000 bis zum 3. Dezember 2000 ausgestrahlt dieser Saison fand in Panama. Für diese Saison wurden die Teilnehmer zunächst in die Nord- und Süd-Teams aufgeteilt. Während der Pre-Merge Teil dieser Saison kam ein Artikel als Talisman bekannt ins Spiel, wenn ein Spieler eliminiert wurde. Wenn ein Spieler aus dem Spiel stimmten sie den Talisman zu jedem Stamm Mitglied ihrer Wahl zu verlassen. Trotz ihrer anfänglichen Ausschluss vom Spiel in Folge drei, war Ana Maria Fernandez darf, um das Spiel als Ersatz auf der Nord-Team für Juan Antonio Ruiz, der gezwungen wurde, um das Spiel aus gesundheitlichen Gründen verlassen zurückkehren, nur dieses Mal. Wenn die Stämme zusammengeführt, für die ersten paar Tage nach der Zusammenführung gab es keine Immunität Herausforderungen. Als es Zeit für die letzten vier, nahmen die Teilnehmer an zwei Herausforderungen, um zu bestimmen, wer die Finalisten wäre. Letztendlich war es Xavier Monjonell, die in dieser Saison mehr als María Elena García von einem unbekannten Jury Stimmen gewonnen und nach Hause nahm den Hauptpreis von 10 Millionen Peseten.

Zieleinlauf

Voting Geschichte

^ 1 Juan Antonio hatte, um das Spiel aus medizinischen Gründen zu beenden. Um ihm die elimanated Kandidat aus dieser Episode ersetzen würde wieder dem Spiel zu kommen. Ana Mª wurde mit 4 Stimme eliminiert aber sie Juan Antonio und getauscht Stämme ersetzt.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Quad City Raiders
Nächster Artikel Songpa Sandae Noli
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha