Supply-Chain-Management-Software

Ulrike Nöller Kann 13, 2016 S 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Supply-Chain-Management-Software ist ein Business-Begriff, der eine ganze Reihe von Software-Tools oder Module bei der Ausführung von Supply-Chain-Transaktionen, die Verwaltung und Steuerung von Lieferantenbeziehungen zugehörigen Geschäftsprozesse verwendet wird, bezeichnet.

Während Funktionalität in solchen Systemen kann oft breit sein - es allgemein umfasst:

  • Kundenanforderung Verarbeitungs
  • Auftragsbearbeitung
  • Bestandsmanagement
  • Wareneingang und Lagerverwaltung
  • Lieferantenmanagement / Sourcing-

Eine Anforderung vieler SCMS enthält oft Prognose. Solche Werkzeuge oft versuchen, das Missverhältnis zwischen Angebot und Nachfrage durch die Verbesserung der Geschäftsprozesse und unter Verwendung von Algorithmen und Konsum-Analyse, um den künftigen Bedarf besser planen zu balancieren. SCMS auch oft auch Integrationstechnologie, die Unternehmen, um elektronisch mit Partnern in der Lieferkette Handel ermöglicht.

Verschieben, um Cloud-basierte Technologie

Im Jahr 2012 wird die globale Supply Chain Management-Software-Markt mit 8,3 Milliarden US $ geschätzt. Der Übergang zu globalen Supply Chain-Netzwerke verschoben Lieferkettensystemen auf Cloud-basierte Technologie. Dies ermutigte Technologie, die alle Partner auf dem gleichen Software-Version, eine einzige Quelle der Wahrheit für die gesamte Software, und die Umsetzung der Software-Technologie mit bezahlen, was Sie Software verwenden zu können.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Rebellion der Kontinente
Nächster Artikel Southeastern Baptist College
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha