Svolværgeita

Marco Buchholz November 28, 2016 S 104 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Svolværgeita ist ein 150 Meter hohen Berggipfel an der Südwestseite des Fløyfjellet auf der Insel Austvågøya im Lofoten-Archipel. Der 569 Meter hohe Fløyfjellet liegt am Rande der Stadt Svolvær in der Gemeinde Vågan im Nordland, Norwegen. Die erste aufgezeichnete Zeit ein Bergsteiger den Gipfel des Svolværgeita war am 1. August 1910 von Ferdinand Schjelderup, Alf Bonnevie Bryn und Carl Wilhelm Rubenson.

Name

Das erste Element ist Svolvær, da es in dieser Stadt. Das letzte Element ist die endliche Form geit die "Ziege" bedeutet, denn der Berg hat zwei "Hörner". Die beiden Hörner sind Storhorn und Lillehorn genannt. Mit dem Abstieg vom Storhorn ist es üblich, über eine 1,5 Meter breite Lücke zu springen und landen sicher auf Lillehorn, während Sie das Stadtfriedhof 300 Meter unter.

Erstbesteigung

Die 1910 Strecke wurde zuerst von Bryn, Schjelderup und Rubinson kletterte. Sie erreichten die Top von 11.00 Uhr am 1. August 1910. Die Route umfasst eine Diagonaltraverse über die Nordwand des Berges, indem Rubinson geführt. Vor dem Aufstieg, hatte der Baum einem örtlichen Hotel Besitzer eine Flasche Wein, dass sie die Ziegen-Gipfel zu erreichen zu wetten. Die Gruppe von Bryn, Schjelderup und Rubinson kurz zuvor beendete die erste erfolgreiche Besteigung des Stetind, am 30. Juli. Zwei Tage später, am 3. August, machte die gleiche Gruppe die Erstbesteigung des Trakta, einer der schwierigsten Gipfel in Norwegen zu erreichen.

Kletterrouten

Zusätzlich zu den 1910 Straße, mehrere andere Routen auf den Gipfel der Ziege sind beschrieben worden. Die längste und klassische Route ist die Vorderseite, die zuerst von Wilhelm Hoyer und Alf Krane im Jahr 1947. Ein anderer Weg ist der Vegetarisch kletterte. Die Strecke Landstraße zum Himmel wurde zum ersten Mal im August 1991 bestieg den Rappel Strecke wurde zuerst von Svein Smaaskjær Top-Seilschaft in den 1960er Jahren. Die Rückseite wurde erstmals im Jahre 1928 von Bror Bommen und Bjørn Lyche kletterte. Die härteren Angelwings war Erste-Hilfe von Arild Meyer und Hugo Bjørnstad im Jahr 1974 stieg, und erste Frei stieg im Jahr 1993 von Ed Webster, Arild Meyer und Odd Roar-Wik.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Die Terra-Mosaik
Nächster Artikel Veer Singh Dillon
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha