Swiss Chess Championship

Patrizia Zöller Kann 13, 2016 S 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Die Schweizer Schach-WM wird jährlich während der beiden Wochen im Juli statt. Es wird von der Swiss Chess Federation, die ein Mitglied der Gesamtleitungsgremium, Swiss Olympic hat organisiert, seit 2000. Die SSB selbst ist eine relativ neue Organisationskörper, im Jahr 1995 als eine Fusion von zwei ältere Organisationen erstellt; das waren die ehemaligen Swiss Chess Federation und die Schweizer Arbeiter Chess Federation.

Von seiner Gründung hat das Championship-Format war ein 10-Spieler all-play-all, offen für Staatsangehörige und ausländische Spieler. Der Titel Schweizer Meister wurde jedoch für die bestplatzierte Schweizer vorbehalten. Verschiedene Änderungen an der Art und Weise insbesondere in Bezug auf die Einführung neuer Meisterschaft Kategorien umgesetzt. Die beiden Weltkriege verhinderte die Meisterschaft stattfindet auf einer kleinen Anzahl von Gelegenheiten, aber aufgrund der Neutralität der Schweiz wurde die Veranstaltung weniger schlecht ist als in vielen anderen Ländern betroffen. Es gab keinen Wettbewerb im Jahr 1968 aufgrund der Zusammenstoß mit der Schacholympiade in Lugano statt.

Für 2008 sind große Veränderungen für die Meisterschaft geplant, darunter zwei alternativen Formaten effektiv gleichzeitig aktiv sind. Die Änderungen werden auf die Beibehaltung des Turniers zugänglich zu Hause und in Übersee Spieler ausgerichtet, während die Erweiterung der Palette von Möglichkeiten für Staatsangehörige, sowohl im Hinblick auf die Meisterschaft selbst und auch für die Elo-Zahl und Titel suchen Zwecke. Diese radikal anderen Ansatz wird zu einer Zwei-Jahres-Rhythmus zu geben, mit einem offenen Turnier in jedem ungeraden Jahr und ein geschlossenes Turnier jedes gerade Jahr.

Ganzen langen Geschichte der Veranstaltung, haben mehrere Spieler mehrere Titel gewonnen, aber Hans Johner verdient eine besondere Erwähnung für seine 12 Titel, überspannt eine unglaubliche 42 Jahre. Joe Gallagher, ein Sechs-Mal-Meister, hat die doppelte Staatsbürgerschaft und gewann auch die Britische Meisterschaft im Jahr 2001, eine einzigartige Leistung.

Herren Champions

Frauen-Champions

  • ^ Schachbund.ch
  • ^ Schachbund.ch
  Like 0   Dislike 0
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha