Sydney Joseph Freedberg

Veronika Goldhaber Juni 27, 2016 S 62 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Sydney Joseph Freedberg war Kunsthistoriker, vor allem der Kunst der italienischen Renaissance.

Freedberg wurde in Boston geboren und besuchte die Boston Latin School. Er studierte an der Harvard College im Jahre 1939, und einen Doktortitel ein Jahr später erworben. Einer seiner Mentoren war Bernard Berenson. Er lehrte Fine Arts an der Harvard 1954-83. Zum Zeitpunkt seiner Pensionierung im Jahr 1983 war er der Arthur Kingsley Porter Professor of Fine Arts an der Harvard. Er wurde Chefkurator 1983-88 der National Gallery of Art in Washington, DC im Jahr 1983 nach seinem Ausscheiden aus Harvard.

Während des Zweiten Weltkriegs, Freedberg riskiert Disziplinarmaßnahmen durch die Weigerung als eine Frage des Gewissens, auf Intelligenz zu Rom zu arbeiten. Später würde er sagen, dass "Ich war besorgt, dass die Informationen, die ich vielleicht zu sammeln könnte in einer militärischen Operation gegen diese Stadt verwendet werden," und damit zu irreparablen Schäden an Kunstwerke dorthin führen. Trotz seiner Entscheidung, wurde er zum Ehrenmitglied des Ordens des Britischen Empire für seine Beiträge zu den Kriegsanstrengungen.

Im November 1966, nach der verheerenden Überschwemmungen in Italien, diente Freedberg als Nationaler Vizepräsident des Ausschusses der italienischen Kunst zu retten. Im Jahr 1970 begann Freedberg Dienst auf dem Board of Directors von Save Venedig, dessen Gründungsmitglied er war.

Aus diesen vielen Beiträge zur Erhaltung und besseres Verständnis der italienischen Kunst und Kultur, wurde Freedberg einen Großoffizier in 1968 in den Orden des Stern von Solidarität und ein Großoffizier des Verdienstordens der italienischen Republik im Jahr 1982. Er war Auch im Jahr 1986 von der Sozio del Ateneo Veneto und der Academia Clementina Bologna verliehen Auszeichnung. Ein Jahr später begann er Dienst auf dem Beirat zu den Vatikanischen Museen für die Sixtinische Kapelle Restaurierung. Im Jahr 1995 erhielt er den Internationalen Galileo Galilei-Preis ausgezeichnet. Im Jahr 1988 wurde er mit der National Medal of Arts verliehen.

Teil Anthology

  • Freedberg, Sydney Joseph. First Edition, 1971, hrsg. Malerei in Italien, 1500-1600, 3. Auflage. Penguin / Yale University Press, New Haven, CT, USA. ISBN 0-300-05587-0.
  • Freedberg, Sydney J .. Parmigianino: seine Werke in der Malerei. Harvard University Press, Cambridge, MA, USA.
  • Freedberg, Sydney J .. Andrea del Sarto. Harvard University Press, Cambridge, MA, USA.
  • Freedberg, Sydney J .. Malerei der Hochrenaissance in Rom und Florenz. Harper & amp; Rowe.
  • Freedberg, Sydney J .. polnischen nationalistischen dachte, im Exil, 1831-1848. Harvard University Press, Cambridge, MA, USA.
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Politics of Molise
Nächster Artikel Rustom K. S. Ghandhi
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha