T. E. D. Klein

Heike Schefer April 7, 2016 T 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Theodore "Eibon" Donald Klein ist ein amerikanischer Horror-Schriftsteller und Redakteur.

Klein hat nur sehr wenige Arbeiten veröffentlicht, aber sie haben alle erreicht positive Mitteilung für ihre sorgfältige Konstruktion und subtilen Einsatz von Horror: Kritiker ST Joshi schreibt: "In der Nähe von 25 Jahren zu schreiben Klein hat nur zwei Bücher und eine Hand voll verstreute Erzählungen, seine Kredit, und doch seine Leistung Türme riesig über die seiner fruchtbarer Zeitgenossen. "

Biographie

Klein wurde geboren und lebt in New York City und besuchte Brown University, wo er schrieb seine Abschlussarbeit über HP Lovecraft, bearbeitet The Brown Daily Herald und graduierte Phi Beta Kappa 1969. In den 1970er Jahren studierte er Filmgeschichte an der Columbia University, schrieb Kurz Fiction und Non-Fiction und arbeitete als Filmskript Leser für Paramount Pictures.

Er war der Herausgeber der Twilight Zone-Magazin von seiner Gründung im Jahr 1981 bis 1985, und diente als Herausgeber der kurzlebigen true crime Magazin CrimeBeat von 1991 bis 1993 hat er auch unterrichtete Englisch an der New Yorker John Jay College und war ein langjähriger Unterstützer der Tierrechte.

Er fügte hinzu: "Eibon" zu seinem Namen - einen Verweis auf Hyperborean Assistenten Clark Ashton Smith - so dass, wenn er seine Initialen in seiner rechten Seite durch, ala HP Lovecraft oder MR James, würden sie buchstabieren seinen Spitznamen "Ted".

Klein hat seine begrenzte Ausgabe der Fiktion auf Schreibblockade verantwortlich gemacht. Er offenbarte in dem Buch Faces of Fear, dass er mit den Zeremonien für mehr als fünf Jahre, bevor sie schließlich schloss er gekämpft hatte, und fügte hinzu: ".! Ich bin einer jener Menschen, die alles tun, um zu vermeiden, werden schriftlich Anything"

Schriften

Er zog zuerst Bekanntmachung mit der Novelle "Die Veranstaltungen im Poroth Farm", in dem ein Hochschullehrer, isoliert in der Landschaft und Lesen Horrorliteratur für den Unterricht im nächsten Semester, nach und nach bewusst, dass echte natürlichen Horror um ihn herum stattfindet. Die Geschichte ist bemerkenswert für die heimtückische Weise, in der die Antworten des Erzählers zu den Arbeiten, die er liest mit seine Eindrücke von der übernatürlichen Bedrohung verschmolzen.

Im Jahr 1984 veröffentlichte Klein den Roman Die Zeremonien, die die gleiche grundlegende Handlung wie die Novelle mehr expansive Enden verwendet; die Bedrohung dieser Zeit ist nicht auf einen Mann oder eine Gemeinschaft, sondern für die ganze Welt. Die Zeremonien nimmt und erarbeitet auf einige der Geheimnisse von Arthur Machen Geschichte "The White People" und heißt "ein moderner Klassiker" in einem Essay von Thomas F. Monteleone in dem Buch Horror: 100 Best Books. Ein zweiter Roman, Nighttown, wurde von Klein kurz darauf bekannt gegeben und von ihm in Faces of Fear beschrieben als "ein paranoider Horror-Roman komplett in New York City festgelegt", aber nicht erschienen.

Im Jahr 1985 veröffentlichte die Sammlung Klein dunklen Götter, die vier Novellen beinhaltet:

  • "Kinder des Reiches", zum Teil während der New York Blackout von 1977 festgelegt, und die mit hohlen Erde Lieferung und feindlichen Kreaturen versteckt in den Schatten von New York gehandelt werden; zuerst in der Anthologie Dark Forces veröffentlicht;
  • "Petey", etwa eines Wahnsinnigen monströsen "Haustier", die eine gut-to-do, Mittelklasse-Einweihungsparty zu einem unangenehmen Abschluss bringt;
  • "Schwarzer Mann mit einem Horn", eine Erzählung im Stile von Lovecraft, die von einem älteren Horror-Autor und seine Entdeckungen über die gefürchteten Tcho-Tcho Menschen behandelt;
  • und "Gott Nadelman ist", von einem Mann, dass ein überreizt Gedicht, das er als Jugendlicher schrieb als eine Beschwörung benutzt worden, um einen monströsen Gottheit zum Leben findet.

Klein schrieb auch das Drehbuch für Dario Argento Film 1993 Trauma, das Asia Argento und Piper Laurie spielte.

Klein hat zwei kritische Essays über seltsame Fiktion geschrieben: Dr. Van Helsing ist praktisch Guide to Ghost Stories, einer Reihe von Artikeln für die Twilight Zone Magazins; und Raising Goosebumps für Spaß und Profit, die ursprünglich für Writer 's Digest geschrieben.

Als Kritiker, war Klein Einfluss auf die Förderung der frühen Karriere von Ramsey Campbell über eine umfassende Überprüfung seiner Arbeit bis zum Zeitpunkt der Dämonen durch Tageslicht, die in Nyctalops Magazin veröffentlicht wurde.

Auszeichnungen und Anerkennungen

Die Novelle "Gott Nadelman die" gewann den 1986 World Fantasy Award für die beste Novella.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Uitgeest
Nächster Artikel UV-Härtung
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha